literaturblogs

  1. Helmut Pöll

    Sind die Buchblogs in der Krise?

    Schneller, höher, weiter. Das ist der Treibstoff der digitalen Medien. Was heute ein Aufreger oder zumindest eine interessante Information ist, das bringt die Leute morgen zum Gähnen - wenn überhaupt. Die Maschine will gefüttert werden. Wer heute etwas ins Netz stellt, der buhlt mit unzähligen...