kazuo ishiguro

  1. renee

    Rezension Rezension (4/5*) zu Als wir Waisen waren: Roman von Kazuo Ishiguro.

    Ein privilegierter Engländer blickt in die Realität Der Londoner Meisterdetektiv Christopher Banks blickt in den Dreißigerjahren des vergangenen Jahrhunderts zurück nach China, nach Shanghai. In seiner Kindheit (1911/1912) verschwanden seine Eltern dort spurlos. Bis jetzt gibt es keine...
  2. Querleserin

    Rezension Rezension (5/5*) zu Als wir Waisen waren: Roman von Kazuo Ishiguro.

    Ein Kriminalfall? "Als wir Waisen waren" ist der 3.Roman, den ich von Ishiguro, der 2017 den Literaturnobelpreis gewonnen hat, lese. Seinen berühmtesten Roman "Was vom Tage übrig blieb" fand ich herausragend, auch "Alles, was wir geben mussten" gefiel mir - die Idee Menschen als...
  3. Querleserin

    Rezension Rezension (5/5*) zu Was vom Tage übrig blieb: Roman von Kazuo Ishiguro.

    Lebensgeschichte eines Butlers Kazuo Ishiguro hat letztes Jahr den Literaturnobelpreis erhalten, Grund genug, einen Roman von ihm zu lesen bzw. zu hören. "Was vom Tage übrig blieb" stammt aus dem Jahr 1989 und wurde mit dem Booker Prize ausgezeichnet. Worum geht es? Der Roman erzählt die...
  4. supportadmin

    Kazuo Ishiguro erhält Literaturnobelpreis

    Der Literaturnobelpreis 2017 geht an den britischer Schriftsteller Kazuo Ishiguro. Das verkündete die Jury heute in Stockholm. Der mit rund 940.000 Euro dotierte Preis ist die höchste Auszeichnung der literarischen Welt. Sein bekanntester Roman ist "Was vom Tage übrig blieb"
  5. D

    Film oder Buch

    Hallo, Ich musste heute mal wieder feststellen das Filmumsetzung doch meistens enttäuschend sind gegenüber der Bücher oder? Ich habe heute zum ersten mal ( warum auch immer es geschah) die Filmumsetzung von "Running Man" geschaut und musste wieder einmal feststellen das es ggf ein guter SiFi...
  6. parden

    Rezension Rezension (2/5*) zu Bis du alles verlierst von Adele Parks.

    Leider nur ein Möchtegern-Thriller... Alison hat sich ihr perfektes Leben hart erarbeitet. Sie ist verheiratet mit Jeff, hat ein schönes Haus und eine kluge Tochter: Katherine, das Zentrum von Alisons Welt. Doch dann endet Alisons Leben, so wie sie es kennt. Ein Fremder steht vor der Tür und...
  7. Mikka Liest

    Rezension Rezension (5/5*) zu Alles, was wir geben mussten. Roman von Kazuo Ishiguro.

    Never let me go "Alles, was wir geben mussten" ist ein vielfach für Auszeichnungen nominiertes und preisgekröntes Buch. Zu den Nominierungen gehören der renommierte "Booker Price", der "Arthur C. Clarke Award" und der "National Book Critics Circle Award". Gewonnen hat das Buch zum Beispiel...
  8. Anjuta

    Rezension Rezension (5/5*) zu Alles, was wir geben mussten. Roman von Kazuo Ishiguro.

    Die Stärke des Unausgesprochenen Eine ganze Strecke über lässt der Roman „Alles, was wir geben mussten“ von Kazuo Ishiguro den Leser etwas verstört zurück. Denn wenn die Geschichte in dem englischen Internat „Hailsham“ startet und die Internatszeit der drei Hauptpersonen Kathy, Tommy und Ruth...
  9. Helmut Pöll

    Das beste Ende

    ..eigentlich bin ich zufällig über diese Frage gestolpert, und zwar als ich vor einiger Zeit mal gefragt wurde welche Filmenden ich für besonders gelungen halte. Mir fiel sofort ein: "Was vom Tage übrig blieb" von Kazuo Ishiguro Welche Romanabschlüsse findet ihr denn besonders stimmig und...
  10. Helmut Pöll

    ...sind diese da

    Natürlich gibt es eine ganze Reihe von Büchern, die mir gut bis sehr gut gefallen haben und es ist schwer aus diesem Stapel jetzt 5 herauszuziehen. Meine Nummer 1 ist, tadaa. "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón Nummer 2: "Was vom Tage übrig blieb" von Kazuo Ishiguro Nummer 3...