juli zeh

  1. Juli Zeh

    Juli Zeh

    Julia Barbara „Juli“ Zeh (* 30. Juni 1974 in Bonn) ist eine deutsche Juristin und Schriftstellerin, die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde und durch ihr gesellschaftlich-politisches Engagement bekannt ist. Zeh ist die Tochter des ehemaligen Direktors beim Deutschen Bundestag...
  2. Querleserin

    Rezension Rezension (5/5*) zu Neujahr: Roman von Juli Zeh.

    Neuer Anfang ? Am Neujahrsmorgen 2018 sitzt Henning in Lanzarote auf dem Fahrrad. Sein Ziel ist der steile Pass von Fermés, da er sich beweisen will, dass er das schafft. "Erster, erster, erster", betet er sich vor, wenn seine Kräfte ihn verlassen. Während er einsam gegen Wind und Berg...
  3. N

    Rezension Rezension (5/5*) zu Neujahr: Roman von Juli Zeh.

    Wenn die Maske der Erinnerung fällt... Schon immer wollte ich ein Buch der Autorin lesen und da mich der Klappentext enorm ansprach, begann ich mit der Lektüre und wurde förmlich in das Buch hineingesogen. In der Geschichte geht es um Henning, glücklich verheiratet und Vater zweier...
  4. A

    Rezension Rezension (4/5*) zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.

    It’s a Suicide World Deutschland im Jahr 2025: die BBB – Besorgte-Bürger-Bewegung unter Regula Freyer hat schon vor Jahren Angela Merkel abgelöst. Das ,,bedingungslose Grundeinkommen“ und verschiedene Effizienzpakete stellen die Menschen zufrieden und ruhig. Trump und Putin haben den...
  5. lizlemon

    Rezension Rezension (5/5*) zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.

    Gesellschaftskritischer Roman nah am Puls der Zeit Die Welt im Jahr 2025: Die EU zerbricht immer mehr. In Deutschland ist eine nationalistisch geprägte Partei an der Macht, die demokratische Rechte immer weiter einschränkt. Das bedingungslose Grundeinkommen wurde eingeführt und es gibt eine...
  6. milkysilvermoon

    Rezension Rezension (5/5*) zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.

    Eine düstere Zukunftsvision Braunschweig im Jahr 2025: Die Besorgte-Bürger-Bewegung hat die Wahlen gewonnen und beschließt ein Effizienzpaket nach dem anderen, das zulasten der Grundrechte geht. Das Bedingungslose Grundeinkommen wurde eingeführt. Viele haben sich mit den Umständen abgefunden...
  7. Xirxe

    Rezension Rezension (3/5*) zu Leere Herzen: Roman von Juli Zeh.

    Eine Lehrstunde von Frau Zeh in Sozialkunde und Politik 2025, Deutschland lebt in Sicherheit und Wohlstand, es gibt das bedingungslose Grundeinkommen. Dass die regierende BBB (BesorgteBürgerBewegung)-Partei währenddessen den demokratischen Staat sukzessive zurückfährt, immer mehr...
  8. Xirxe

    Rezension Rezension (5/5*) zu Unterleuten von Juli Zeh.

    Die Hölle, das sind die Anderen (Sartre) Wenn in Unterleuten, einem kleinen Dorf in Brandenburg, überwiegend Kopien der eigenen Person leben würden, dann, ja dann wäre das Leben dort vermutlich sehr idyllisch und harmonisch. So aber treffen Menschen aufeinander, von denen sich jede/r im...
  9. parden

    Rezension Rezension (4/5*) zu Unterleuten: Roman von Juli Zeh.

    Dorffunk... Unterleuten - ein kleines Dorf in Brandenburg, unweit der Hauptstadt, verströmt das träumerische Flair ländlicher Idylle. Hier scheint die Welt noch in Ordnung, weshalb sich zu den alteingesessenen Bewohnern, die schon die DDR-Zeiten überstanden haben, auch Neuzugezogene gesellt...
  10. wal.li

    Rezension Rezension (4/5*) zu Unterleuten von Juli Zeh.

    Menschliches und Zwischenmenschliches Ein kleines fast vergessenes Örtchen in der Nähe von Berlin ist Unterleuten. Mit seiner relativen Nähe zur Stadt und der gleichzeitigen landschaftlichen Idylle und preisgünstigem Wohnraum bietet das Dörfchen etwas für am Zuzug Interessierte. Genau dieses...