deutschlandfunk

  1. Helmut Pöll

    Literaturkritiker als Richter - in Frankreich nicht

    Buchkritik hat in deutschen Feuilletons manchmal etwas Päpstliches. Urteile gültig bis ans Ende der Zeit, verkündet wie Dogmen und umweht vom Hauch der Unfehlbarkeit. Ist diese Absolutheit typisch deutsch? Und wie verhält sich das eigentlich in anderen Ländern? In Frankreich zum Beispiel, das...