christine wunnicke

  1. parden

    Rezension Rezension (4/5*) zu Katie von Christine Wunnicke.

    Zur Blütezeit des Spiritismus... 1870 gingen die Uhren noch anders - auch in London. Hochmodern waren zu jener Zeit Séancen, spiritistische Sitzungen, in denen mit Hilfe eines Mediums versucht wurde, mit dem Jenseits in Kontakt zu treten. Zur Blütezeit des Spriritismus lebte auch Florence...
  2. Helmut Pöll

    Lesemontag 21.08.2017

    Übermorgen ist hier wieder #lesemontag . Für alle neuen Leser: Beim Lesemontag stellen wir uns gegenseitig unsere aktuellen Bücher vor. Bei mir ist es noch "Dreizehn Stunden" von Deon Meyer. Ermittler #benny griessel untersucht in Kapstadt eine Reihe von Mordfällen. Es ist mein erstes Buch von...
  3. Renie

    Rezension Rezension (4/5*) zu Katie von Christine Wunnicke.

    übersinnlich und unterhaltsam "Eine herrlich übersinnliche Geschichte, und das Beste: Es ist alles wahr. Wirklich." Florence Cook, die Protagonistin dieses Romanes, war zu ihrer Zeit ein berühmtes Medium. Ein Medium bezeichnet eine Person, die bei einer spiritistischen Sitzung oder Séance...