andreas gruber

  1. ulrikerabe

    Rezension Rezension (4/5*) zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.

    48 Stunden! Sabine Nemez ist eine junge Polizeibeamtin beim Kriminaldauerdienst München. Ihr größter Wunsch ist es, einmal Profiler beim BKA Wiesbaden zu sein. Dass die Entführung und Ermordung ihrer eigenen Mutter sie diesem Ziel näher bringen soll, hat sie sich natürlich nicht gewünscht...
  2. Mikka Liest

    Rezension Rezension (5/5*) zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.

    »Sehen Sie diese drei Finger? Drei Sätze! Schaffen Sie das?« Nach heutigen Standards kann oder mag man sich gar nicht mehr vorstellen: ein renommierter Arzt und Psychiater, der als erster Vertreter der Jugendpsychiatrie in Deutschland galt, auch in der Armenklinik tätig war und selber Kinder...
  3. Andreas Gruber

    Andreas Gruber

    Andreas Gruber (* 28. August 1968 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, der vorrangig in den Genres Phantastik, Horror und Thriller schreibt.
  4. Andreas Gruber

    Andreas Gruber

    Andreas Gruber (* 28. August 1968 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, der vorrangig in den Genres Phantastik, Horror und Thriller schreibt. Andreas Gruber studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg südlich von Wien...
  5. Andreas Gruber

    Andreas Gruber

    Andreas Gruber (* 28. August 1968 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, der vorrangig in den Genres Phantastik, Horror und Thriller schreibt. Hier könnt Ihr ihm Fragen stellen.
  6. wal.li

    Rezension Rezension (4/5*) zu Die schwarze Dame von Andreas Gruber.

    Eine Nichte verschwindet Peter Hogart arbeitet als selbstständiger Versicherungsdetektiv. Die meisten seiner Fälle sind eher Routine. Doch manche sind wirklich nervenaufreibend. Und gerade bei einem der letzteren Fälle hat Hogart die Lage ungünstig eingeschätzt. Für die Versicherungen ist er...
  7. wal.li

    Rezension Rezension (4/5*) zu Todesreigen von Andreas Gruber.

    Selbstmordrate Innerhalb kurzer Zeit bringen sich verschiedene Beamte des BKA um. Sabine Nemez, die inzwischen zeitweilig an der BKA-Akademie unterrichtet, versucht herauszufinden, wieso die Selbstmordrate unter den Kollegen plötzlich so hochschnellt. Sie glaubt ihr alter Professor Maarten S...
  8. claudi-1963

    Rezension Rezension (5/5*) zu Jakob Rubinstein von Andreas Gruber

    Wiens jüdischer Ermittler und seine mysteriösen Fällen "Mit der Dummheit allein kommt man nicht durch; man braucht auch noch ein bisschen Frechheit dazu." (jüdisches Sprichwort) Jakob Rubinstein ein jüdischer Privatdetektiv hat es nicht leicht in seinem Gewerbe in Wien Fuß zufassen...
  9. parden

    Rezension Rezension (4/5*) zu Todesurteil: Thriller von Andreas Gruber.

    Dantes Inferno... Nachdem ich von Band 1 (Todesfrist) so begeistert war, wollte ich unbedingt rasch wissen, wie es mit den Ermittlern Maarten S. Snijder und seiner jungen Kollegin Sabine Nemetz weitergeht. Der niederländische Pofiler hat Sabine, wie von ihr schon lange gewünscht, an die...
  10. parden

    Rezension Rezension (5/5*) zu Todesfrist: Thriller von Andreas Gruber.

    48 Stunden Zeit... Sabine Nemetz arbeitet beim Münchner Kriminaldauerdienst, wird aber in den neuesten Mordfall mehr als erträglich hineingezogen. Trotz ihrer persönlichen Betroffenheit - oder vielleicht auch gerade deswegen - setzt sie alles daran, den Täter zu überführen. Sie staunt jedoch...
  11. wal.li

    Rezension Rezension (4/5*) zu Todesmärchen von Andreas Gruber

    Das Team In Bern wird die übel zugerichtete Leiche einer Frau gefunden. Der herbei gerufene Kommissar Horowitz zückt schon nach einem kurzen Blick sein Telefon und spricht mit seinem Kollegen beim BKA Marten S. Sneijder. Dieser ist eigentlich als Ausbilder und Profiler tätig. Dennoch bekommt...
  12. lord-byron

    Rezension Rezension (5/5*) zu Todesurteil von Andreas Gruber.

    Ein toller Thriller In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S...
  13. parden

    Rezension Rezension (4/5*) zu Rachesommer von Andreas Gruber.

    Rache ist süß? Evelyn Meyers ist eine Wiener Anwältin, die für eine große Kanzlei arbeitet, die sich mit möglichst lukrativen Fällen befasst. Sie versucht neben ihren eigentlichen Pflichten auch einem Freund ihres verstorbenen Vaters zu helfen, dem der Bankrott droht. Er wird bezichtigt, eine...