andreas eschbach

  1. KaratekaDD

    Rezension Rezension (5/5*) zu NSA - Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach.

    NSA im Dritten Reich Nein, unbekannt war mir Andreas Eschbach natürlich nicht. Die Romane über die Erbschaft einer BILLION DOLLAR oder wie es einen KÖNIG VON DEUTSCHLAND geben sollte, hatte ich vor Jahren gelesen. Unterdessen aber wurde ich, fast zwanghaft, auf einen Titel aufmerksam, der...
  2. Andreas Eschbach

    Andreas Eschbach

    Andreas Eschbach (* 15. September 1959 in Ulm) ist ein deutscher Schriftsteller und Bestsellerautor. Er wurde für seine Werke mehrfach ausgezeichnet und gilt als einer der bedeutendsten europäischen Science-Fiction-Autoren. Eschbach studierte zunächst in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik...
  3. N

    Rezension Rezension (5/5*) zu NSA - Nationales Sicherheits-Amt: Roman von Andreas Eschbach.

    Er sieht alles... Von Andreas Eschbach habe ich bisher ausschließlich Jugendbücher gelesen, die mir richtig gut gefielen. Bei dem vorliegenden Buch war es einfach das Thema, was mich aufmerksam werden ließ. Meine Erwartungen waren groß, wurden jedoch um Längen übertroffen. Ehrlich gesagt...
  4. parden

    Rezension Rezension (2/5*) zu Das schwarze Messer von Andreas Eschbach.

    Verschenkte Möglichkeiten... Alain Whitstock II. hat eine besondere Schwäche für alte Gegenstände. Sobald er sie berührt, lösen sie eine so warme, wohltuende Schwere in ihm aus, dass er schier süchtig nach solchen Artefakten ist. Je älter sie sind, desto länger hält dieses Gefühl an. Bei...
  5. huskie-style

    Rezension Rezension (5/5*) zu Todesengel: Roman von Andreas Eschbach.

    durchweg packend! Ich kannte von Andreas Eschbach bisher nur zwei Bücher, die ich zwar lesenswert fand, aber jetzt nicht unbedingt zu meinen all time favourites zählen würde. Aber dieses Buch landet auf meiner persönlichen Hitliste ganz weit oben. Nicht nur, weil mir der schnörkellose...