1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Ulf Schiewe

Tags:
  1. supportadmin
    Ulf Schiewe (* 4. Oktober 1947 in Stadtoldendorf) ist ein deutscher Schriftsteller historischer Romane.

    Ulf Schiewe wuchs in Münster auf, wo er das Gymnasium besuchte. Nach dem Abitur begeisterte er sich für die junge Computertechnologie und wurde Programmierer. Es folgten Berufsjahre in der Softwareentwicklung in der Schweiz, Frankreich und Brasilien. 1982, inzwischen in Brüssel tätig, wechselte er von der Entwicklung zum Marketing von Software, dies in verschiedenen Managementpositionen, ab 1986 dann wieder in Deutschland. Heute lebt er am Starnberger See.

    Im Jahre 2005 begann Ulf Schiewe neben der beruflichen Tätigkeit seinen Debütroman, Der Bastard von Tolosa, zu schreiben, der 2009 bei Droemer Knaur erschien. Inzwischen ist Ulf Schiewe vollzeitig als Schriftsteller tätig.

    Bücher von Ulf Schiewe

    Bayern, AD 995: Weil er zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt wird, flieht der junge Schmied Arnulf vor seinen Verfolgern über die Berge. Mitten im Wald trifft er auf Hedwig, die von feindlichen Ungarn verschleppt wurde, aber entkommen konnte. Gemeinsam wandern sie nach Augsburg, wo sie in die Ereignisse um die große Ungarnschlacht König...

    Wie Tausende »Soldaten Christi« folgt auch der junge Edelmann Jaufré Montalban 1096 dem Aufruf des Papstes, Jerusalem von den Ungläubigen zu befreien. Viele grausame Schlachten später beginnt er, am Sinn des Kreuzzugs zu zweifeln. Als seine Geliebte brutal niedergemetzelt wird, will er sich auf seine Burg nahe dem heutigen Toulouse zurückziehen...

    Karibik 1635: In den spanischen Kolonien hat der Schwarzhandel überhand genommen. Der neue Gouverneur von Hispaniola schwört, jeden Schmuggler, den er erwischt, eigenhändig aufzuhängen. Die schöne Doña Maria zittert um ihren Gemahl, einen reichen Pflanzer und heimlichen Drahtzieher des verbotenen Handels. Im fernen Bremen hat der junge...

    Sie sprachen vom himmlischen Frieden - und riefen zum Kreuzzug auf. Sie mahnten zu Mäßigung und Keuschheit - und führten ein Leben in Verworfenheit. Rom war die biblische Hure Babylon.

    Südfrankreich im 12. Jahrhundert: Der junge Edelmann Arnaut ist verzweifelt, denn wieder hat seine heimliche Geliebte, die Vizegräfin Ermengarda von...

    Süditalien 1054: Gerlaine, die Geliebte des jungen Normannen Gilbert, ist von Sklavenjägern entführt worden. Die einzige Spur führt mitten in Feindesland nach Sizilien, dem Reich der Sarazenen. Nur zwei seiner Gefährten sind bereit, ihm zu folgen. Bald schon geraten sie in höchste Gefahr - Machtkämpfe zwischen Berberfürsten, tödliche Anschläge...

    Südfrankreich in der Mitte des 12. Jahrhunderts: Der mächtige Graf von Toulouse will die Erbin Ermengarda zur Ehe zwingen und so das reiche Narbonne in seine Gewalt bringen. Doch die junge Waise ist fest entschlossen, ihre Freiheit und die der Grafschaft zu verteidigen, und flieht am Tag der geplanten Hochzeit. Niemand steht ihr zur Seite -...

    Süditalien 1054: Die Contessa Gaitelgrima, Gemahlin des normannischen Grafen von Apulien, reist in ihr heimatliches Salerno, wo sie ihren neugeborenen Sohn an der Seite ihres Bruders, Prinz Guaimar, taufen lassen will. Der junge Normanne Gilbert erhält von Robert Guiscard den Auftrag, sich um ihre Sicherheit zu kümmern. Reichtum und Opulenz des...

    Die Saga des Wikingerkönigs Harald Hardrada - seine Abenteuer und Kämpfe, seine Frauen und sein unbezwingbarer Ehrgeiz.

    AD 1027: Harald ist zwölf Jahre alt und jüngster Sohn aus edlem Hause. Er will Krieger werden und seinem Halbruder Olaf nacheifern, der Kriegsherr und König von Norwegen ist. Doch ein Aufstand der Jarls treibt Olaf aus...

    Die Normandie im 11. Jahrhundert: Der berüchtigte Robert Guiscard von Hauteville, genannt das Schlitzohr, ist auf der Flucht nach Süditalien, wo seine Brüder sich als Kriegsherren einen Namen gemacht haben. Unter Roberts Gefährten befindet sich der 17-jährige Gilbert, dessen Herkunft im Dunkeln liegt und der bei den Hautevilles als Schweinehirt...

    Aktuellste Rezensionen zu Büchern von Ulf Schiewe

    Vollständige Rezension zu 'Land im Sturm: Roman' von Ulf Schiewe lesen
    Rezension zu Land im Sturm: Roman von Ulf Schiewe
    5
    von: nicigirl85 - 26.09.2018

    Da der Autor Ulf Schiewe mich bereits mit seiner vierbändigen Normannensaga und dem Einzeltitel „Bucht der Schmuggler“ immens begeistern konnte, war klar, dass ich sein neustes Werk irgendwann lesen würde. Meine Erwartungen waren hoch. Wie würde er eine so lange Zeit verpacken und würde die...
    Mehr lesen

    Vollständige Rezension zu 'Gold des Südens 1: Die Flucht (KNAUR eRIGINALS)' von Ulf Schiewe lesen
    Rezension zu Gold des Südens 1: Die Flucht (KNAUR eRIGINALS) von Ulf Schiewe
    5
    von: lord-byron - 19.03.2015

    Gold des Südens ist eine 5-teilige eBook-Reihe, von der es die Gesamtausgabe auch als eBook und Print geben wird.

    Als ich den ersten Teil der Reihe angeboten bekam, war ich sofort Feuer und Flamme, denn Piraten-, Schmuggler- und Abenteuergeschichten lese ich immer wieder mal gerne. Und...
    Mehr lesen

    Vollständige Rezension zu 'Der Bastard von Tolosa: Roman' von Ulf Schiewe lesen
    Rezension zu Der Bastard von Tolosa: Roman von Ulf Schiewe
    5
    von: Renie - 06.12.2014

    Normalerweise denke ich mir selbst eine Zusammenfassung aus, lasse es diesmal jedoch bleiben, weil ich Angst hätte, zuviel von der Geschichte und ihren spannenden Wendungen zu verraten. Daher ist hier die Beschreibung des Klappentextes:

    Wie Tausende »Soldaten Christi« folgt auch der junge...
    Mehr lesen

    Bücher:
    Ulf Schiewe

    Share This Article

Comments

To make a comment simply sign up and become a member!
Die Seite wird geladen...