1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Truman Capote

  1. supportadmin
    Truman Capote (* 30. September 1924 in New Orleans; † 25. August 1984 in Los Angeles, geboren als Truman Streckfus Persons) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, Schauspieler und Drehbuchautor. Von Capotes Büchern wurden etwa 300 Millionen Exemplare verkauft, davon etwa 150 Millionen zu seinen Lebzeiten.

    Truman Capote wurde als Truman Streckfus Persons in New Orleans geboren. Seine Eltern waren Archulus „Arch“ Persons und Lillie Mae „Nina“ Faulk. Er verbrachte den größten Teil seiner Kindheit bei seiner Großmutter.

    Nachdem seine Mutter den Kubaner Joseph Capote geheiratet hatte, verließ er 1934 die Südstaaten und seine einzige dort lebende Freundin Harper Lee, und die Familie übersiedelte nach New York. Dort entdeckte er das Theater für sich und verschaffte sich durch seine Freundschaften mit Oona O’Neill und Gloria Vanderbilt Eintritt in die High Society.

    Mit 18 Jahren arbeitete Capote als Redaktionsgehilfe für das Magazin The New Yorker. Der literarische Durchbruch gelang ihm 1945, als verschiedene Zeitschriften seine Erzählungen My Side of the Matter (Wie ich die Dinge sehe), Miriam, Tree of Night (Baum der Nacht) und Jug of Silver (Der silberne Krug) veröffentlichten.

    Als wichtigster Nachwuchsautor seiner Generation gelobt, erhielt er 1946 für Miriam und 1948 für Shut a Final Door (Schließ die letzte Tür) den bedeutenden O.-Henry-Preis für englischsprachige Kurzgeschichten. Other Voices, Other Rooms (Andere Stimmen, andere Räume), das Romandebüt des gerade 23-jährigen Capote, wurde eine literarische Sensation, spaltete aber die Kritiker und wurde in den USA und Europa das meistdiskutierte Buch des Jahres 1948.

    Autorenfoto von Jack Mitchell, CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15047401

    Bücher von Truman Capote

    Vor ihr liegt ein Sommer, in dem sie einen ganzen Kontinent zwischen sich und ihrer Familie weiß: Während ihre Eltern nach Europa segeln, bleibt die 17-jährige Grady allein zurück in einem schwülen New York ohne Aircondition, dafür in einem voller Versprechen.
    Grady kann tun und lassen, was sie will. Und sie will eine Menge, bloß sich...

    Kaltblütig: Wahrheitsgemäßer Bericht über einen mehrfachen Mord und seine Folgen.
    In Kansas wird eine von allen geachtete Familie auf ihrer Farm “kaltblütig” ermordet. Panik ergreift die Bürger der nahen Kleinstadt. Die beiden Täter werden schnell gefasst. Der autor besucht sie im Gefängnis und notiert alles, was sie ihm berichten. Sein...

    Broschiertes Buch
    Die Grasharfe spielt im Süden der USA und handelt von den beiden Schwestern Verena und Dolly und ihrem Neffen Collin. Nach einem Streit verbarrikadieren sich Dolly und Collin in einem Baumhaus. Sie erhalten überraschend Hilfe vom alten, listigen Richter Charlie Cool ...

    Das von Gin und Rosen umduftete Porträt der charmant verrückten achtzehnjährigen Holly Golightly, die mit entwaffnender Unschuld bekennt: "Ich habe wirklich nicht mehr als elf Liebhaber gehabt." Verfilmt mit Audrey Hepburn. Dazu drei beschwingt melancholische Erzählungen.

    Aktuellste Rezensionen zu Büchern von Truman Capote

    Vollständige Rezension zu 'Sommerdiebe' von Truman Capote lesen
    Rezension zu Sommerdiebe von Truman Capote
    4
    von: Jo Möhler - 11.04.2016

    Dass Truman Capote ein wunderbarer Erzähler ist, der - durchaus ausschweifend, aber nie langatmig - Figuren, Stimmungen und Orte lebendig vor dem inneren Auge entstehen lassen kann, ist hinlänglich bekannt. Auch in seinem ersten Roman "Sommerdiebe", der allerdings erst posthum erschienen ist,...
    Mehr lesen

    Bücher:
    Truman Capote

    Share This Article

Comments

To make a comment simply sign up and become a member!
Die Seite wird geladen...