Mick Herron ist ein britischer Schriftsteller. Er veröffentlicht vorwiegend in den Genres Mystery und Thriller.

Herron wurde 1963 in der nordostenglischen Universitätsstadt Newcastle upon Tyne geboren. Er studierte Englische Literatur in Oxford.

Seinen ersten Roman veröffentlichte er 2003. In „Down Cemetery Road“ ermittelt die Oxforder Privatdetektivin Zoë Boehm. Das Buch ist der erste Band einer Serie mit den Fällen von Boehm.

2010 publizierte Herron mit „Slow Horses“ den ersten Band einer Spionage-Serie mit dem Titel „Slough House“. Slough House ist ein Büro des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5 in London. Dort fristen unter der Leitung ihres Chefs Jackson Lamb ausgemusterte und durch persönliches Versagen in Ungnade gefallene Agenten mit teils sinnlosen Beschäftigungen ihr Dasein.

Für „Dead Lions“, den zweiten Band der „Slough House“-Serie, gewann Mick Herron 2013 den Gold Dagger Award der Crime Writers 'Association.

In einem Interview mit der britischen Zeitung „The Guardian“ enthüllte Herron 2016, dass der Leiter von Slough House, Jackson Lamb, von Reginald Hills Romanfigur Andy Dalziel inspiriert sei.

In der britischen Krimiserie „Dalziel & Pescoe“, die auf Hills Geschichten basieren, wird der Ermittler Dalziel als grob, unempfindlich und stumpf dargestellt.

https://www.theguardian.com/books/2...w-horses-series-jackson-lamb-paperback-writer
https://en.wikipedia.org/wiki/Dalziel_and_Pascoe_(TV_series)
Wikipedia Link
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar.
Bücher

Bücher von Mick Herron

River Cartwright ist ein ausgemusterter MI5-Agent, und er ist es leid, nur noch Müllsäcke zu durchsuchen und abgehörte Telefonate zu transkribieren. Er wittert seine Chance, als ein pakistanischer Jugendlicher entführt wird und live im Netz enthauptet werden soll. Doch ist das Opfer der, der er zu sein vorgibt? Und wer steckt hinter den Entführern? Die Uhr tickt, und jeder der Beteiligten hat seine eigene Agenda. Auch Rivers Chef.

Zwei Agenten von Slough House, einem Abstellgleis des MI5, erhalten den Auftrag, einen russischen Oligarchen zu beschützen, den der britische Geheimdienst als Informanten gewinnen will. Gleichzeitig wird ein ehemaliger Spion aus kalten Kriegszeiten tot aufgefunden, angeblich infolge eines Schlaganfalls. Bei beiden Fällen spielen russische Schläfer eine wichtige Rolle: ›Dead Lions‹. Ausgerechnet die Agenten, denen keiner etwas zutraut, sind...

Winner of the 2013 CWA Gold Dagger AwardA BBC Front Row best crime novel of the yearA Times crime and thriller book of the year'The finest new crime series this millennium' Mail on SundayDickie Bow is not an obvious target for assassination.But once a spook, always a spook. And Dickie was a talented streetwalker back in the day, before he turned up dead on a bus. A shadow. Good at following people, bringing home their secrets.Dickie was in...

River Cartwright ist ein ausgemusterter MI5-Agent, und er ist es leid, nur noch Müllsäcke zu durchsuchen und abgehörte Telefonate zu transkribieren. Er wittert seine Chance, als ein pakistanischer Jugendlicher entführt wird und live im Netz enthauptet werden soll. Doch ist das Opfer der, der er zu sein vorgibt? Und wer steckt hinter den Entführern? Die Uhr tickt, und jeder der Beteiligten hat seine eigene Agenda. Auch Rivers Chef.