Joe R. Lansdale (* 28. Oktober 1951 in Gladewater, Texas) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der sich auf Kriminal-, Horror- und Science-Fiction-Romane sowie auf historische Romane konzentriert. Auf Grundlage seiner Werke entstanden u.a. die Filme Bubba Ho-Tep (2002) und Cold in July (2014).

Er wurde mit dem British Fantasy Award (1990 für die beste Kurzgeschichte On the Far Side of the Cadillac Desert with Dead Folks) und dem American Horror Award ausgezeichnet. Für The Bottoms (dt. Die Wälder am Fluss) erhielt er 2001 zwei Preise: Den Edgar Allan Poe Award in der Kategorie Bester Roman und den Herodotus Award in der Kategorie Bester historischer US-Erstlingsroman.
Wikipedia Link
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar.
Bücher
Joe R. Lansdale