Celeste Ng (geboren 1980 in Pittsburgh) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin.

Celeste Ngs Eltern waren von Hongkong in die USA eingewandert und arbeiten dort als Physiker und Chemikerin. Als Celeste zehn Jahre alt war, zogen ihre Eltern nach Shaker Heights. Sie studierte Englisch an der Harvard University (B.A. 2002) und Kreatives Schreiben an University of Michigan (Master of Fine Arts).

Für ihre Kurzgeschichte What Passes Over gewann sie einen Hopwood Award und für die Kurzgeschichte Girls, at Play 2012 einen Pushcart Prize. Ihr erster Roman Everything I Never Told You von 2014 (dt. 2016 als Was ich euch nicht erzählte) avancierte zum Bestseller und wurde das Amazon Best Book of the year. Übersetzungen erschienen in zahlreichen Sprachen.

Ihr zweiter Roman Little Fires Everywhere (dt. Kleine Feuer überall) stieg kurz nach Erscheinen 2017 auf der New York Times-Bestsellerliste ein.

Ng lebt mit Mann und Sohn in Cambridge, Massachusetts.

Der Roman "Kleine Feuer überall" von Celeste Ng wurde mittlerweile mit Reese Witherspoon & Kerry Washington in den Hauptrollen verfilmt.
Wikipedia Link
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar.
Bücher

Bücher von Celeste Ng

Verlag: Der Audio Verlag (31.05.2018 )

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Bis zu diesem Tag hat sie ein Vorzeigeleben geführt in Shaker Heights, einem wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie der Alltag seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die...

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (20.04.2018 )

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist...

Ohio 1977: James Lee möchte seine Tochter Lydia als Abschlussballkönigin sehen - eine Popularität, die ihm als Sohn chinesischer Einwanderer verwehrt blieb. Für ihre Mutter soll die 17-Jährige Klassenbeste sein. Auch ihre beiden Geschwister vergöttern sie. Doch dann der Schock: Lydia wird tot aufgefunden. War es Mord oder Selbstmord? Der tragische Verlust verwandelt das Leben der Familie in eine Tragödie, die ihre glückliche Vergangenheit als...

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (27.05.2016 )

Von den Verheerungen, die wir einander zufügen

»Lydia ist tot.« Der erste Satz, ein Schlag, eine Katastrophe. Am Morgen des 3. Mai 1977 erscheint sie nicht zum Frühstück. Am folgenden Tag findet die Polizei Lydias Leiche. Mord oder Selbstmord?

Die Lieblingstochter von James und Marilyn Leewar ein ruhiges, strebsames und intelligentes Mädchen. Für den älteren Bruder Nathan steht fest, dass der gutaussehende Jack an Lydias Tod...

Amazon's #1 Book of the Year 2014 Lydia is the favourite child of Marilyn and James Lee; a girl who inherited her mother's bright blue eyes and her father's jet-black hair. Her parents are determined that Lydia will fulfill the dreams they were unable to pursue - in Marilyn's case that her daughter become a doctor rather than a homemaker, in James's case that Lydia be popular at school, a girl with a busy social life and the centre of every...

Amazon.com's #1 Book of the Year 2014

Lydia is the favourite child of Marilyn and James Lee; a girl who inherited her mother's bright blue eyes and her father's jet-black hair. Her parents are determined that Lydia will fulfill the dreams they were unable to pursue - in Marilyn's case that her daughter become a doctor rather than a homemaker, in James's case that Lydia be popular at school, a girl with a busy...

Aktuellste Rezensionen zu Büchern von Celeste Ng

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
4
von: renee - 13.02.2019

"Kleine Feuer überall" ist ein sehr spannend geschriebener Roman, der einen sehr großen Sog besitzt und den ich sehr schnell gelesen habe. Die Sprache hatte für mich einen schönen warmherzigen Klang und ich muss die Art in der Celeste Ng ihre Charaktere gestaltet sehr loben. Sie schreibt sie förmlich in das Herz des Lesers. Die Geschichte ist sehr interessant, aber gleichzeitig auch etwas...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: milkysilvermoon - 27.05.2018

Shaker Heights im US-Bundesstaat Ohio im Jahr 1998: Elena Richardson, eine fast 40-jährige Lokaljournalistin, steht fassungslos vor dem Haus ihrer Familie. In jedem der Schlafzimmer hat jemand ein Feuer gelegt. War es ihre jüngste Tochter, Sorgenkind Isabelle, genannt Izzy? Und, falls ja, warum hat sie so etwas getan? Ihr ganzes Leben lang hat Mrs. Richardson die Erfahrung gemacht, „dass...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: parden - 18.05.2018

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, "dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer". Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: Sassenach123 - 15.05.2018

Nach dem Feuer

Shaker Heights, ein kleiner Vorort Cleavelands. Alles scheint perfekt zu sein, ein Leben hier scheint erstrebenswert.
Elena Richardson lebt ihren Traum in Shaker Heights. Sie hat vier Kinder bekommen, einen erfolgreichen Mann geheiratet und arbeitet selbst bei einer Zeitung. Dort verfasst sie zwar nur Lokalnachrichten, im Gegensatz zu ihrem ursprünglichen Traum,...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: Literaturhexle - 14.05.2018

Bereits der erste Roman der Autorin (Was ich euch nicht erzählte) hatte mich völlig in seinen Bann gezogen. Umso gespannter war ich, was mich nun hier erwarten würde. Das Cover zeigt einen blauen Himmel mit kleinen Wölkchen, im Vordergrund ein typisch amerikanisches Holz-Wohnhaus mit großem überdachtem Vorbau und Garage.

Tatsächlich handelt es sich um einen tiefgründigen amerikanischen...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: Anjuta - 09.05.2018

In dem Roman fängt alles damit an, dass am Ende das Haus brennt.
Die Autorin von „Kleine Feuer überall“ Celeste Ng rollt für den Leser die im Roman erzählte Geschichte von hinter her auf und entwickelt langsam und behutsam, wie dieses Ende (der Brand) zustande gekommen ist und was dazu geführt hat. Dabei geht es um die Geschichte des Aufeinandertreffens von zwei ungemein...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: Leseglück - 08.05.2018

Der Ort der Handlung in Celeste Ng neustem Roman ist mit Bedacht gewählt: Shaker Heights, ein nobler Vorort von Cleveland, Ohio. Hier verläuft das Leben nach festen, bewährten Regeln. Es herrscht Ordnung und Wohlstand. Mrs. Richarsons Familie lebt dort seit Generationen. Sie selbst ist Lokalreporterin, verheiratet mit einem Anwalt und hat vier Kinder im Teenageralter. Auf diese wohlgeordneten...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
4
von: wal.li - 05.05.2018

Die Richardsons sind sind eine wohlhabende Familie, er ist Anwalt, sie Lokalreporterin, vier wohlgeratene Kinder. Ein zusätzliches Einkommen haben sie aus einem kleineren Zweifamilienhaus. Als Mia und ihre Tochter Pearl in Shaker Heights ankommen, mieten sie eine der Wohnungen. Mia ist Fotografin und immer wenn sie ein Thema durchdrungen hat, geht es an einen anderen Ort. Diesmal jedoch soll...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: Querleserin - 05.05.2018

Worum geht es?

"In jenem Sommer redeten alle in Shaker Heights darüber, wie Isabelle, das jüngste Kind der Richardsons, endgültig durchdrehte und das Haus abfackelte. Während das ganze Frühjahr über die kleine Mirabelle McCullough Gesprächsthema gewesen war - beziehungsweise, je nachdem, auf welcher Seite man stand, May Ling Chow-, gab es endlich neuen aufregenden Gesprächsstoff." (9)...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Kleine Feuer überall: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Kleine Feuer überall: Roman von Celeste Ng
5
von: lizlemon - 30.03.2018

Elena Richardson lebt Ende der 1990er Jahre den amerikanischen Vorstadt-Traum: Mit ihrem Mann, einem Anwalt, und ihren vier Kindern wohnt die Journalistin in einem perfekten Haus in Shaker Heights, einer perfekten Gegend nahe Cleveland/Ohio. Image ist hier alles. Doch als die alleinerziehende Fotografin Mia mit ihrer Tochter Pearl in die Gegend zieht, enthüllt die Autorin Celeste Ng nach und...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Was ich euch nicht erzählte: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Was ich euch nicht erzählte: Roman von Celeste Ng
5
von: Xanaka - 22.08.2016

Wie ist es eigentlich, wenn man nie dazu gehört, egal wie sehr man sich anstrengt? Genauso geht es Lydia Lee. Sie ist das mittlere von drei Kindern und amerikanisch-chinesischer Abstammung. Lydias Mutter Marilyn war Medizinstudentin, hat aber durch die Geburt der Kinder das Studium abgebrochen. Der Vater James, Sohn chinesischer Auswanderer, ist Professor an einer kleinen Universität. Alles...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Everything I Never Told You' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Everything I Never Told You von Celeste Ng
4
von: wal.li - 14.08.2016

Obwohl James Lee in Amerika geboren ist, wird er immer der Chinese bleiben. Außergewöhnlich in den 1970ern: Er ist mit Marilyn verheiratet, die so blond und weiß ist wie sie eine Amerikanerin nur sein kann. Die ältere Tochter der Beiden ist gerade 16 geworden, sie hat die blauen Augen der Mutter geerbt und das schwarze Haar des Vaters. Und sie ist nicht zum Frühstück erschienen, wie vom...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Was ich euch nicht erzählte: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Was ich euch nicht erzählte: Roman von Celeste Ng
5
von: Querleserin - 24.06.2016

Inhalt

"Lydia ist tot." (S.9)

Das ist der erste Satz des Romans über ein 16jähriges Mädchen, das in der Nähe ihres Elternhauses auf dem Grund eines Sees gefunden wird.
Sukzessive erfahren die Leser/innen, wie es zu dieser Tragödie kommen konnte. Angefangen bei ihren Eltern. Der Vater James, Sohn illegaler chinesischer Einwanderer leidet unter seiner Andersartigkeit. Er...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Was ich euch nicht erzählte: Roman' von Celeste Ng lesen
Rezension zu Was ich euch nicht erzählte: Roman von Celeste Ng
5
von: claudi-1963 - 23.06.2016

USA 1977 eine Kleinstadt in Ohio, die 16 jährige Lydia Lee wird eines Morgens vermisst, das Bett ist unangerührt und keiner weiß wo sie sein könnte. Jack ein Junge aus der Nachbarschaft hat sie sehr wahrscheinlich das letzte Mal gesehen, schweigt jedoch. Lydia stammt aus einer chinesisch-amerikanischen Familie, hat noch einen Bruder Nathan und ihre Schwester Hannah. Ihr Vater James ist...
Mehr lesen