1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Autoren

Entdecke die whatchareadin Autorenportraits mit Lebenslauf, Büchern, Rezensionen und Lesermeinungen.

  1. Matt Haig

    Matt Haig (* 3. Juli 1975 in Sheffield, South Yorkshire, England) ist ein britischer Bestseller-Romanautor und Journalist. Er ist sowohl für fiktionale als auch für Sachbücher bekannt und schreibt Bücher für jede Altersgruppe, besonders häufig im Genre der spekulativen Fiktion. Viele seiner Bücher kreisen um das Wesen des Menschen und der Familie. Haig ist verheiratet und hat zwei Kinder, die Familie lebt in Brighton.
  2. Joe R. Lansdale

    Joe R. Lansdale (* 28. Oktober 1951 in Gladewater, Texas) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der sich auf Kriminal-, Horror- und Science-Fiction-Romane sowie auf historische Romane konzentriert. Auf Grundlage seiner Werke entstanden u.a. die Filme Bubba Ho-Tep (2002) und Cold in July (2014). Er wurde mit dem British Fantasy Award (1990 für die beste Kurzgeschichte On the Far Side of the Cadillac Desert with Dead Folks) und dem American Horror Award ausgezeichnet. Für The Bottoms (dt....
  3. Jeffery Deaver

    Jeffery Wilds Deaver (* 6. Mai 1950, Glen Ellyn, Illinois) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor, dessen Bücher in 25 Sprachen, darunter Deutsch, übersetzt wurden. Besonderen Erfolg hat Deaver mit der 1997 initiierten Lincoln-Rhyme-Reihe.
  4. Kristine Bilkau

    Kristine Bilkau (* 1974 in Hamburg) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin. Bilkau studierte sie an der Universität Hamburg Geschichte. Danach arbeitete sie als Journalistin für Frauen- und Wirtschaftsmagazine. 2015 veröffentlichte sie ihren ersten Roman Die Glücklichen. Er beschreibt den leisen sozialen Abstieg einer Kleinfamilie ins Prekariat.
  5. Michael Chabon

    Michael Chabon (* 24. Mai 1963 in Washington, D.C.) ist ein amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Für seinen Roman Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier und Clay erhielt er 2001 den Pulitzer-Preis in der Kategorie „Fiktion“. 2015 wurde dieser Roman von der BBC-Auswahl der besten 20 Romane von 2000 bis 2014 zu einem der bislang bedeutendsten Werke dieses Jahrhunderts gewählt. Chabon wurde am 24. Mai 1963 als Sohn Sharon und Robert Chabons in Washington D.C. geboren. Seine...
  6. Yrsa Sigurðardóttir

    Vilborg Yrsa Sigurðardóttir (* 24. August 1963) ist eine isländische Schriftstellerin. Der Nachname ist ein sogenanntes Patronym, das sich auf den Vornamen des Vaters bezieht. Also in etwa: Sigurdstochter. Yrsa Sigurðardóttir beendete 1983 das Gymnasium Menntaskólinn í Reykjavík und begann anschließend ein Bauingenieur-Studium an der Háskóli Íslands, das sie 1988 als Bachelor of Science abschloss. Sie setzte das Studium an der Concordia University in Montreal fort und erwarb 1997 den...
  7. David Foster Wallace

    David Foster Wallace (* 21. Februar 1962 in Ithaca, New York; † 12. September 2008 in Claremont, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Hochschullehrer. Bekannt wurde er durch seinen 1996 veröffentlichten Roman Infinite Jest (Unendlicher Spaß).[1][2] Das Magazin Time zählt das Werk zu den wichtigsten englischsprachigen Romanen, die zwischen 1923 und 2005 erschienen sind.[3] Wallace’ Leben war vom Kampf gegen seine schwere Depression und seine Alkoholabhängigkeit...
  8. James Ellroy

    James Ellroy, als Lee Earle Ellroy geboren (* 4. März 1948 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Seine Kriminalromane sind Bestseller. Ellroy beschreibt mit Vorliebe die dunklen Seiten der amerikanischen Gesellschaft. Sein Werk zeichnet sich durch einen lakonischen Sprachgestus, eine dichte Handlung und eine pessimistische Weltsicht aus. Autorenfoto von Mark Coggins from San Francisco - James EllroyUploaded by tripsspace, CC BY 2.0,...
  9. Celeste Ng

    Celeste Ng (geboren 1980 in Pittsburgh) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Celeste Ngs Eltern waren von Hongkong in die USA eingewandert und arbeiten dort als Physiker und Chemikerin. Als Celeste zehn Jahre alt war, zogen ihre Eltern nach Shaker Heights. Sie studierte Englisch an der Harvard University (B.A. 2002) und Kreatives Schreiben an University of Michigan (Master of Fine Arts). Für ihre Kurzgeschichte What Passes Over gewann sie einen Hopwood Award und für die...
  10. John Grisham

    John Ray Grisham Jr. (* 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas) ist ein amerikanischer Rechtsanwalt und Autor von Justizthrillern und Kriminalromanen. John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas geboren. Sein Vater war ein Bauarbeiter, seine Mutter Hausfrau. Er hat vier Geschwister. Als Kind träumte John Grisham davon, professionell Baseball zu spielen. Als er erkannte, dass seine Fähigkeiten dazu nicht reichen würden, begann er an der Mississippi State University das...
  11. F. Scott Fitzgerald

    Francis Scott Key Fitzgerald (* 24. September 1896 in St. Paul, Minnesota; † 21. Dezember 1940 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Sein erster Roman This Side of Paradise (Diesseits vom Paradies), den er als 23-Jähriger Ende März 1920 veröffentlichte, machte ihn in kurzer Zeit berühmt. Gemeinsam mit seiner Frau Zelda Sayre führte er in den 1920er Jahren ein exzessives Leben. Das Ehepaar wurde in der US-amerikanischen Öffentlichkeit als typische Vertreter...
  12. Jacqueline Woodson

    Jacqueline Amanda Woodson (* 12. Februar 1963 in Columbus, Ohio) ist eine amerikanische Schriftstellerin. Ihr Roman Miracle’s Boy gewann im Jahr 2001 den Coretta Scott King Award. Mehrere ihrer Werke, wie zum Beispiel Brown Girl Dreaming, After Tupac & D Foster, Feathers und Show Way wurden mit dem US-amerikanischen Literaturpreis Newbery Honor ausgezeichnet. Für ihr Lebenswerk als Kinderbuchautorin gewann Woodson im Jahr 2005 außerdem den Margaret A. Edwards Award.[1] Im Jahr 2014 war sie...
  13. Fred Vargas

    Fred Vargas ist der Künstlername der französischen Schriftstellerin, Historikerin, Mittelalterarchäologin und Archäozoologin Frédérique Audoin-Rouzeau (* 7. Juni 1957 in Paris). Im Mittelpunkt vieler ihrer Kriminalromane steht der französische Kommissar Jean-Baptiste Adamsberg. Das Pseudonym entstand aus der Abkürzung ihres Vornamens und dem Nachnamen der Filmfigur „Maria Vargas“ (Ava Gardner im Film „Die barfüßige Gräfin“). Fred Vargas ist die Tochter des Kulturjournalisten Philippe...
  14. Leo Tolstoi

    Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi ( deutsch häufig auch Leo Tolstoi * 28. August 1828 in Jasnaja Poljana bei Tula; † 7. November 1910 in Astapowo) war ein russischer Schriftsteller. Seine Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina sind Klassiker des realistischen Romans. Lew Tolstoi entstammte dem russischen Adelsgeschlecht der Tolstois. on 1851 an erlebte er in der zaristischen Armee als Fähnrich einer Artilleriebrigade den Krieg im Kaukasus. Seine Erfahrungen im Militäreinsatz...
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...