1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Schaufenster

  1. James Ellroy

    James Ellroy, als Lee Earle Ellroy geboren (* 4. März 1948 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Seine Kriminalromane sind Bestseller. Ellroy beschreibt mit Vorliebe die dunklen Seiten der amerikanischen Gesellschaft. Sein Werk zeichnet sich durch einen lakonischen Sprachgestus, eine dichte Handlung und eine pessimistische Weltsicht aus. Autorenfoto von Mark Coggins from San Francisco - James EllroyUploaded by tripsspace, CC BY 2.0,...
  2. Thomas Mann

    Paul Thomas Mann (* 6. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Dem 1901 erschienenen ersten Roman Buddenbrooks folgten Novellen und Erzählungen wie Tonio Kröger, Tristan und Der Tod in Venedig. Der 1924 veröffentlichte Roman Der Zauberberg, mit dem er die Tradition des europäischen Bildungsromans fortführte, zeigt Manns Gestaltungskunst. Für die Buddenbrooks erhielt Thomas Mann...
  3. Thomas Elbel

    Liebe LeserInnen und Leser, dies ist der Web-Fragenbeanworter von Thomas Elbel, Autor des Berlin-Thrillers "Der Todesmeister". Zurzeit bin ich leider nicht online. Aber wenn ihr wollt, könnt Ihr mir hier eine Frage nach dem Piepton hinterlassen. Piiiiiiiiiiiep.
  4. Michael Hugentobler

    Hallo zusammen, ich freue mich auf den Austausch über meinen Roman „Louis“. Fragt mich, was immer euch interessiert. Ich bin von Beruf Reporter und oftmals längere Zeit abwesend, aber ich versuche so schnell wie möglich zu antworten. Liebe Grüsse Michael
  5. David Foster Wallace

    David Foster Wallace (* 21. Februar 1962 in Ithaca, New York; † 12. September 2008 in Claremont, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Hochschullehrer. Bekannt wurde er durch seinen 1996 veröffentlichten Roman Infinite Jest (Unendlicher Spaß).[1][2] Das Magazin Time zählt das Werk zu den wichtigsten englischsprachigen Romanen, die zwischen 1923 und 2005 erschienen sind.[3] Wallace’ Leben war vom Kampf gegen seine schwere Depression und seine Alkoholabhängigkeit...
  6. Jacqueline Woodson

    Jacqueline Amanda Woodson (* 12. Februar 1963 in Columbus, Ohio) ist eine amerikanische Schriftstellerin. Ihr Roman Miracle’s Boy gewann im Jahr 2001 den Coretta Scott King Award. Mehrere ihrer Werke, wie zum Beispiel Brown Girl Dreaming, After Tupac & D Foster, Feathers und Show Way wurden mit dem US-amerikanischen Literaturpreis Newbery Honor ausgezeichnet. Für ihr Lebenswerk als Kinderbuchautorin gewann Woodson im Jahr 2005 außerdem den Margaret A. Edwards Award.[1] Im Jahr 2014 war sie...
  7. F. Scott Fitzgerald

    Francis Scott Key Fitzgerald (* 24. September 1896 in St. Paul, Minnesota; † 21. Dezember 1940 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Sein erster Roman This Side of Paradise (Diesseits vom Paradies), den er als 23-Jähriger Ende März 1920 veröffentlichte, machte ihn in kurzer Zeit berühmt. Gemeinsam mit seiner Frau Zelda Sayre führte er in den 1920er Jahren ein exzessives Leben. Das Ehepaar wurde in der US-amerikanischen Öffentlichkeit als typische Vertreter...
  8. John Williams

    John Edward Williams (* 29. August 1922 in Clarksville, Texas; † 3. März 1994 in Fayetteville, Arkansas) war ein US-amerikanischer Autor und Herausgeber. Er war Hochschullehrer an der University of Denver, wo er von 1955 bis 1985 Englisch unterrichtete. Williams wuchs im Nordosten von Texas auf. Seine Großeltern waren arme Kleinbauern, seinen biologischen Vater kannte er nicht, sein Stiefvater war Angestellter in einem Postamt. Er besuchte für ein Jahr das örtliche Junior College und...
  9. Dan Brown

    Daniel „Dan“ Brown (* 22. Juni 1964 in Exeter, New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor. Dan Brown unterrichtete Englisch, bevor er sich ganz seiner Tätigkeit als Schriftsteller widmete. Als ältestes von drei Kindern des Mathematikprofessors an der Phillips Exeter Academy und Autors eines bekannten Mathematik-Schullehrbuchs Richard G. Brown und einer Kirchenmusikerin wuchs er – so die Werbung in den Klappentexten seiner Bücher – in einem Umfeld auf, in dem Wissenschaft und...
  10. John Green

    John Michael Green (* 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger, Filmproduzent und Podcaster. Zu seinen bekanntesten Büchern gehören Looking for Alaska (2005, deutsch: Eine wie Alaska, 2007), Paper Towns (2008, deutsch: Margos Spuren, 2010, 2015 zudem verfilmt) sowie The Fault in Our Stars (2012, deutsch: Das Schicksal ist ein mieser Verräter, 2014 zudem verfilmt). Für das letzte Buch wurde Green 2013 mit dem Deutschen...
  11. Maja Lunde

    Maja Lunde (* 1975 in Oslo) ist eine norwegische Drehbuch-, Kinder- und Jugendbuchautorin. Ihr Roman „Die Geschichte der Bienen“ wurde zunächst in Norwegen ein großer Erfolg, später auch international. 2015 wurde Maja Lunde mit dem Norwegischen Buchhändlerpreis ausgezeichnet.
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...