Oct
20

Leserunde WELTLITERATUR 4.Quartal 2022


Angesichts des relativ frühen Todes von Schriftsteller Javier Marias haben viele Mitglieder den Wunsch geäußert, sein bekanntestes Werk "Mein Herz so weiß" (wieder) zu entdecken.

Erbarmungslos und genau untersucht Javier Marías in seinem internationalen Bestseller ›Mein Herz so weiß‹ die Macht uneingestandener Vergangenheit. Für Juan, der als Dolmetscher ständig zwischen New York, Genf und Madrid pendelt, ist das Leben seines Vaters ein ungelöstes Rätsel. Als er selbst heiratet, stellt er sich dem, was er nicht wissen will: Direkt nach der Hochzeitsreise seines Vaters erhob sich seine erste Frau vom Tisch, nahm eine Pistole und erschoss sich im Badezimmer. Später heiratete der Witwer ihre Schwester, Juans Mutter.

Der Roman zeigt Javier Marías als Meisterdetektiv des menschlichen Herzens, seiner dunklen Seiten und verborgenen Winkel. Verschwiegenheit kann bequem sein, aber sie fordert ihren Preis. Die Schärfe seiner Beobachtungen und die Eleganz seines Stils machen den Roman zu einem Klassiker der Moderne.

Wahrscheinlich wird die Diskussion um den 15. November richtig losgehen.
Bildquelle: Pixabay | Lizenz
  • cloud-gc070bb474_640.jpg
    cloud-gc070bb474_640.jpg
    26,4 KB · Aufrufe: 94

Information

Kalender
Leserunden
Organiser
Literaturhexle
Erstellt
Zusagen
5
Vielleicht
2
Not going
2
Aufrufe
196

More in Leserunden

More from Literaturhexle