Apr
24

Leserunde: Pompeji oder Die fünf Reden des Jowna (Eugen Ruge / dtv)

ET 20.04.2023, 420 Seiten

"Als auf einem Berg oberhalb der Stadt Pompeji tote Vögel gefunden werden, hat der Einwanderer Jowna eine Eingebung: Wenn da wirklich ein Vulkan grollt, wie von manchen behauptet wird, dann muss man das Weite suchen. Ohne Schulbildung, Geld und Einfluss gelingt es ihm, sich an die Spitze einer Aussteigerbewegung zu setzen. Bald fürchtet das Stadtoberhaupt Fabius Rufus, die Vulkangerüchte könnten Pompeji schaden, aber erst als auch einer der reichen Bürger auf die Gefahr etwas zu geben scheint, schaltet sich Livia ein, die mächtigste Frau der Stadt. Jowna schwenkt um. Die Katastrophe vor Augen, tut er – nichts. Eugen Ruges Pompeji ist eine Erfindung, die auf historischer Wahrheit beruht: ein ferner Spiegel, in dem wir uns erkennen."
Bildquelle: Pixabay | Lizenz
  • pompeii-3677352_640.jpg
    pompeii-3677352_640.jpg
    153,7 KB · Aufrufe: 67

Information

Kalender
Leserunden
Organiser
Renie
Erstellt
Zusagen
3
Vielleicht
1
Not going
1
Aufrufe
99

More in Leserunden

More from Renie