Aug
30

Leserunde: Erste Töchter (Ljuba Arnautovic / Zsolnay)

ET 19.08.2024 - 160 Seiten

"Karl kehrt nach zwölf Jahren Gulag mit russischer Ehefrau und zwei Töchtern nach Wien zurück. Von dem, was ihm passiert ist, will man im Nachkriegsösterreich nichts wissen. Den „Russen“ begegnet man bestenfalls mit Misstrauen. So rasch wie nur möglich und mit allen Mitteln muss deshalb der gesellschaftliche Aufstieg gelingen.
Karl lässt sich scheiden, heiratet eine junge Medizinstudentin, zieht nach Deutschland, knüpft zweifelhafte Verbindungen nach Moskau – und trennt seine Töchter. Lara und Luna wachsen fortan in verschiedenen Welten auf: die eine in einfachen Verhältnissen bei der Mutter in Wien, die andere beim Vater und seiner neuen bürgerlichen Familie in München.
Ljuba Arnautović erzählt „in einer klaren, poetischen Sprache, ohne Sentimentalität“ (Ö1) von sich – und den Verwerfungen eines Jahrhunderts." (Quelle: Paul Zsolnay Verlag)
Bildquelle: Pixabay | Lizenz
  • munich-3216809_640.jpg
    munich-3216809_640.jpg
    154,8 KB · Aufrufe: 126

Information

Kalender
Leserunden
Organiser
Renie
Erstellt
Zusagen
8
Not going
2
Aufrufe
203

More in Leserunden

More from Renie