Jun
24

Krimi-Leserunde: Staub zu Staub (Felix Weber / Penguin)


ET 9.6., 416 Seiten

Niederlande, 1949: Der ehemalige Widerstandskämpfer Siem Coburg lebt nach dem Krieg und dem tragischen Verlust seiner großen Liebe zurückgezogen und als gebrochener Mann auf einem Hausboot. Erst als ihn der alte Bauer Tammens bittet, den Tod seines Enkels aufzuklären, kehrt Coburg in die Stadt zurück. Der siebzehnjährige Siebold starb unter mysteriösen Umständen in einem katholischen Heim für geistig behinderte Kinder, und sein Großvater ist sicher, dass mehr dahintersteckt, als die Heimleiter ihn glauben machen wollen. Während Coburg immer tiefer in die Vergangenheit des Heims eintaucht, muss er feststellen, dass Siebold nicht der einzige Schutzbefohlene mit ungeklärter Todesursache ist.

Update Renie, 4.6.: Die Leseexemplare sind angefordert.
  • netherlands-2391709_640.jpg
    netherlands-2391709_640.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 0

Information

Kalender
Leserunden
Organiser
Renie
Erstellt
Zusagen
11
Aufrufe
450

More in Leserunden

More from Renie