1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

  1. Leserunde: Der Revolver (Fuminori Nakamura)

    18. Oktober 2019 → 1. November 2019
    240 Seiten Das Debut des japanischen Ausnahme-Schriftstellers, das erstmalig 2002 erschienen ist.
  2. Die Seite wird geladen...
  3. Leserunde: Der Platz im Leben (Anna Quindlen)

    21. Oktober 2019 → 4. November 2019
    330 Seiten Das neue Buch der Pulitzer-Preisträgerin Anna Quindlen: Ein feinsinniger, mitfühlender Roman, der den Neuanfang einer Frau in mittleren Jahren feiert.
  4. Die Seite wird geladen...
  5. Krimi/Thriller-Leserunde: Das Erbe (R. R. Sul)

    29. Oktober 2019 → 12. November 2019
    288 Seiten Den Thriller kann man gar nicht beschreiben, ohne zu spoilern, aber mich gruselt es schon, wenn ich die Beschreibung des Verlags lese, die ich bei Gelegenheit nachreichen werde.
  6. Die Seite wird geladen...
  7. Historischer Roman - Leserunde: Das Fenster zum Himmel (Gonzalo Giner)

    29. Oktober 2019 → 12. November 2019
    860 Seiten In diesem historischen Roman geht um den Wollhandel in 1474; Gier, Niedertracht, Neid, Liebe und Abenteuer, also alles, was einen Schmöker ausmacht. Schauplätze: Kastilien, Flandern, Grönland, afrikanische Wüsten.
  8. Die Seite wird geladen...
  9. Leserunde: Der unsichtbare Roman (Christoph Poschenrieder)

    4. November 2019 → 18. November 2019
    272 Seiten Wer ist schuld am ersten Weltkrieg? Ein Bestsellerautor erhält 1918 den Auftrag, einen Roman zu schreiben, der den Freimaurern die Schuld zusprechen soll. Er sagt zu und bringt sich damit in Teufels Küche.
  10. Die Seite wird geladen...
  11. Krimi-Leserunde: Unter Wölfen (Alex Beer)

    8. November 2019 → 22. November 2019
    416 Seiten Ein Krimi zur Zeit des 2. Weltkrieges mit einem ungewöhnlichen Ermittler: ein Jude tarnt sich als Nazi-Kommissar und ermittelt in einem Mordfall.
  12. Die Seite wird geladen...
  13. Leserunde: Oreo (Fran Ross)

    15. November 2019 → 29. November 2019
    288 Seiten Protagonistin „Oreo“ ist die 16-jährige Tochter einer schwarzen Mutter und eines jüdischen weißen Vaters und somit eine doppelte Außenseiterin. Ohne Angst und Respekt stürzt sie sich kopfüber in die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Klischees. Die Handlung spielt Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre in Amerika.
  14. Die Seite wird geladen...
  15. Krimi-Leserunde: Der Todbringer (Jeffery Deaver)

    21. November 2019 → 5. Dezember 2019
    Ein Lincoln-Rhyme-Thriller.
  16. Die Seite wird geladen...
  17. Klassiker-Leserunde: Middlemarch (George Eliot)

    1. Dezember 2019 → 31. Dezember 2019
    960 Seiten Eine überarbeitete Neuausgabe von dtv: „Middlemarch“ von George Eliot, 960 Seiten – das ist mal eine Ansage. Aber bei einem der bedeutendsten englischen Romane kann man ruhig mal ein Auge zu drücken.
  18. Die Seite wird geladen...
  19. Leserunde: Die drei Leben der Hannah Arendt (Ken Krimstein)

    3. Dezember 2019 → 17. Dezember 2019
    Graphic Novel, 240 Seiten Der Name ist Programm. Hier geht es um den Lebensweg der Philosophin Hannah Arendt.
  20. Die Seite wird geladen...
  21. Leserunde: Die Wunder von Little No Horse (Louise Erdrich)

    10. Dezember 2019 → 24. Dezember 2019
    512 Seiten Louise Erdrich gilt als eine der erfolgreichsten amerikanischen Gegenwartsautorinnen. Sie ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Der National Book Award steht auch in ihrem Regal, den sie in 2012 für ihren Roman "The round house" ("Das Haus des Windes") erhalten hat. "Die Wunder von Little No Horse" erscheint im November im Aufbau Verlag. Das schreibt der Verlag zum Inhalt: "Mehr als ein halbes Jahrhundert hat Vater Damien Modeste sich ganz in den Dienst seines geliebten...
  22. Die Seite wird geladen...
  23. Krimi-Leserunde: Juni'53 (Frank Goldammer)

    20. Dezember 2019 → 31. Dezember 2019
    352 Seiten Ein weiterer Krimi aus der Reihe um den Ermittler Max Heller, der im Sommer 1953 spielt: In Ostdeutschland geht der Aufbau des Sozialismus nur schleppend voran. Im Juni eskaliert die Unzufriedenheit der DDR-Bevölkerung in Protestbewegungen. In diesem Szenario muss Max Heller einen brutalen Mord aufklären.
  24. Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...