Leserunde 'Die vierzig Tage des Musa Dagh'

Am Fuß des Berges Musa Dagh im Süden der Türkei werden die armenischen Bewohner immer brutaler verfolgt. Eine Schicksalsgemeinschaft um Gabriel Bagradian und seine Familie beschließt, sich endlich zur Wehr zu setzen.

Sticky threads

Normal threads

Neueste Rezensionen

Neueste Rezensionen

Kaltblütige Lügen: Thriller von Karen Rose
Leute von früher von Kristin Höller
Commissario Tasso treibt den Winter aus von Gianna Milani
Oben in den Wäldern: Roman von Daniel Mason
Kantika von Elizabeth Graver
Florence Butterfield und die Nachtschwalbe von Susan Fletcher
Lindy Girls: Roman von Anne Stern
Stille Falle von Anders de la Motte