Leserunde 'Die vierzig Tage des Musa Dagh'

Am Fuß des Berges Musa Dagh im Süden der Türkei werden die armenischen Bewohner immer brutaler verfolgt. Eine Schicksalsgemeinschaft um Gabriel Bagradian und seine Familie beschließt, sich endlich zur Wehr zu setzen.

Sticky threads

Normal threads

Neueste Rezensionen

Neueste Rezensionen

An Ember in the Ashes von Sabaa Tahir
Lebensmitteallergie: Mein Leben in Autokorrektur von Susanne M. Riedel
Kafka: Um sein Leben schreiben von Rüdiger Safranski
Forever Never von Lucy Score
The Summer of Broken Rules von K. L. Walther
Feuerjagd von Tana French
Solito: Eine wahre Geschichte von Javier Zamora
Träume aus Meerglas und Sand: Roman von T. I. Lowe