Zwei in Solo

Buchseite und Rezensionen zu 'Zwei in Solo' von Elja Janus
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Nicht jede große Liebe beginnt auf den ersten Blick. Manchmal braucht es einen zweiten, um zu erkennen, dass so unterschiedliche Herzen im Gleichtakt schlagen... Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden - sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben geprägt von Gewalt und Machkämpfen geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo. Doch ihre kleine Welt ist dem Untergang geweiht, wenn die beiden ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen können.

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:336
EAN:9783945362556

Rezensionen zu "Zwei in Solo"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Jul 2019 

    Wunderschön

    Sophie trifft nach einigen Jahren wieder auf ihren ehemaligen Schüler Milo. Beide fühlen sich gleich zueinander hingezogen. Obwohl sie so verschieden sind, beginnen sie eine Affäre miteinander und bald wird aus ihnen Solo. Doch auch in ihrer kleinen Welt haben sie mit Problemen zu kämpfen.

    Elja Janus ist es wieder einmal gelungen, mich mit ihrem Roman zu verzaubern.
    Der Schreibstil ließ sich leicht und flüssig lesen und konnte mich sofort in die Geschichte hineinziehen. Die Emotionen wurden tiefgehend und eindringlich beschrieben, so dass mir manchmal auch die Tränen kamen. Das hat die Autorin wirklich hervorragend beschrieben und zu mir transportieren können.
    Die beiden Charaktere Sophie und Milo wurden sehr sympathisch beschrieben und wirkten einfach echt und menschlich auf mich. Beide besaßen Tiefe und ich hatte klare Bilder von ihnen vor Augen. Die Gedanken- und Gefühlswelten beider Protagonisten wurden sehr tief und real beschrieben. Ich konnte mich in sie hineinversetzen, ihre Ängste und Sorgen teilen, aber auch ihr Liebe, Hoffnungen und Wünsche. Ich konnte alles mit ihnen gemeinsam erleben und jedes Gefühl miterleben.
    Die Story fand ich ungewöhnlich – eine ältere Frau die sich in einen jüngeren Mann verliebt, der auch noch ihr Schüler war. Zuerst hatte ich leichte Zweifel, ob mir diese Variante gefallen wird. Aber ich bin so unendlich froh, dass ich diese Geschichte lesen durfte. Meine Zweifel wurden ganz schnell über Bord geworfen, denn die Liebe dieser beiden Menschen musste einfach geschehen. Dabei gab es so manche Schwierigkeiten zu meistern, bei denen ich sehr mitgefiebert habe, ob sie es denn schaffen. Ich habe Solo ganz fest die Daumen gedrückt.

    Eine außergewöhnliche und intensive Liebesgeschichte, die mich von Beginn an gepackt und nicht mehr losgelassen hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.