Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs)

Buchseite und Rezensionen zu 'Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs)' von Frauke Scheunemann
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs)"

Format:Audio CD
Seiten:0
EAN:9783862312887

Rezensionen zu "Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs)"

  1. Der Kater lässt das Ermitteln nicht...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 01. Jan 2015 

    Winston Churchill ist es gewohnt, das Leben zu genießen. Das Leben, das im Wesentlichen aus Nichtstun, Fressen und Schlafen besteht, das Leben eines reinrassigen Hauskaters. Irritiert ist Winston erstmals, als Olga, die langjährige Haushälterin seines Herrchens, Professor Hagedorn, ihren Posten aufgibt, um mit ihrem Freund eine Familie zu gründen. Wer soll sich denn jetzt bitteschön um ihn kümmern und ihm täglich seine Hühnerleber frisch kochen?
    Als Olgas Schwester Anna den Posten der Haushälterin übernimmt, scheint alles wieder in seinen gewohnten Bahnen zu laufen, doch plötzlich steht Anna vollkommen aufgelöst nachts mit ihrer Tochter vor der Tür des Professors. Kurzerhand quartiert dieser die beiden bei sich ein - und alles wird anders...

    Für Winston ist jetzt nicht nur Schluss mit dem geruhsamen Leben, sondern er macht auch irritierende neue Erfahrungen. Wie es ist, von einem kleinen Mädchen gestreichelt zu werden und dass das Schnurren dabei fast von selbst kommt; wie es ist, bei einem kleinen Mädchen im Bett zu schlafen und dass man sich fast daran gewöhnen kann; wie es ist, im Körper eines kleinen Mädchens zu stecken und - haaaalt. Aber ja! Er und die zwölfjährige Kira stecken plötzlich im Körper des jeweils anderen. Und jetzt?
    Winston, der verwöhnte Kater, zögert keinen Moment, als es schließlich darum geht, Kira in einer vertrackten Situation zur Seite zu stehen. Aber gefährlich ist es, und es fordert den Einfallsreichtum beider, um aus dem heillosen Chaos wieder herauszukommen...

    Mit wenigen Zügen gelingt es Frauke Scheunemann, die Charaktere von Kater und Kind deutlich zu skizzieren. Der verwöhnte, aber liebenswürdige und manchmal auch etwas trottelige Kater Winston und das unischere 12jährige Mädchen, an der Schwelle zur Pubertät, nicht immer sicher, wer sich nun als Freund eignet und wer nicht und vor mehr Probleme gestellt als gut für ein Kind ist.
    Ein nettes Buch um Abenteuer, aber auch um Themen, die für Kinder in Kiras Alter von Relevanz sind, wie das Gefühl der Einsamkeit und Verlorenheit nach einem Umzug und einem damit verbundenen Schulwechsel, der Wunsch 'dazu zu gehören' und Mobbing. Alles verpackt in eine ansprechende, kindgerechte Geschichte, die hier dazu noch wirklich gekonnt von Oliver Kalkofe vorgetragen wird, der allen Figuren einen eigenen Charakter zu verschaffen vermag.

    Eine Geschichte, die für die genannte Altersgruppe (Kinder 11-13 Jahre) mit Sicherheit geeignet ist, aber auch Erwachsenen Spaß macht. Band 1 der Reihe um Winston macht in jedem Fall Lust auf mehr!

    © Parden