Who is Hunter

Buchseite und Rezensionen zu 'Who is Hunter' von Mia B. Meyers
NAN
(0 Bewertungen)

Schlagfertig. Witzig. Berührend.

Payton Hill ist selbstbewusst, erfolgreich in ihrem Beruf und hat einen großartigen Freundeskreis. Wäre da nur nicht die immer wiederkehrende Frage nach ihrem Beziehungsstatus.
Als hätte sie mit ihrem neuen Chef – den sie besser kennt, als ihr lieb ist – noch nicht genug zu tun, lässt sie sich zusätzlich von ihrer besten Freundin überreden, eine Dating-App auszuprobieren. Allerdings spielt das Schicksal Roulette, denn zur gleichen Zeit trifft sie einen Mann, der ihren hohen Ansprüchen genügen könnte ... und trotz alledem stellt sie sich immer öfter die Frage: Wer ist Hunter?


Enthält explizit beschriebene Liebesszenen.
Das Buch ist in sich abgeschlossen.
344 Taschenbuchseiten.

***Leserstimmen***
Ich habe extrem viel gelacht. So etwas cooles hab ich noch nie gelesen.

Für mich bis zur letzten Seite ein Genuss. Man erkennt sich immer irgendwie in den Figuren der Autorin wieder, und gerade weil sie nicht perfekt sind, sind sie perfekt zu lesen und man muss sie einfach lieben.

Obwohl die Geschichte sehr amüsant ist, verblüfft sie durch eine unglaubliche Tiefe und einen starken Realitätsbezug.

Der Schreibstil ist einfach klasse – locker und leicht. Deswegen fliegen die Seiten nur so an einem vorbei.

Und schon von der 1. Seite war klar: Da ist er wieder! Der Moment, wo du weißt, du liest ein Buch von Mia B. Meyers.

Von Wort zu Wort verwächst man immer mehr mit der Geschichte und ertappt sich dabei, wie man schmunzelnd und zustimmend nickt , ja sogar manchmal kopfschüttelnd sich selbst bzw. sich in groben Zügen wiedererkennt.

Ich war einfach nur gefesselt beim Lesen. Sehr einladender, fließender, verständlicher Schreibstil. Es war alles dabei von Traurigkeit über Humor … alles.

Format:Broschiert
Seiten:300
EAN:9783963570827

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum