Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)

Buchseite und Rezensionen zu 'Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)' von  Ann Granger
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)"

Format:Taschenbuch
Seiten:0
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)"

Lesern von "Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)" gefiel auch

Rezensionen zu "Wer sich in Gefahr begibt by Ann Granger(1905-06-30)"

  1. Ein detaillierter historischer Krimi

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 30. Jul 2020 

    London 1864 . Lizzie Martin kommt nach London um als Gesellschaftsdame für Mrs . Parry ihre neue Stelle anzutreten . Kurz davor verschwand ihre Vorgängerin Madeleine Haxham . Madeleine wird später tot in einem Abbruchhaus von Arbeitern gefunden . Lizzie und Inspector Benjamin Ross beginnen nachzuforschen .

    Die Kapitel wechseln zwischen Lizzie und Inspector Benjamin Ross hin und her . Da der Schreibstil sehr gut zu lesen ist bin ich recht zügig durch das Buch gekommen trotz manchmal sehr detaillierter Erklärungen . Die Charaktere sind sehr gut beschrieben , sie passen hervorragend in die Geschichte und in die damalige Zeit hinein . Das ganze spielt sich in London ab , es gibt auch immer mal wieder Rückblicke in die Kinderzeit von Lizzie . Die Spannung erhöht sich im Laufe des Buches , gerade zum Schluss hin wurde es nochmals spannend .

    Fazit : London im Zeitalter des Aufbruchs und Aufbaus . Die Kanalisation z . B . wird gerade ganz neu gebaut aber auch der Bahnhof . Das wird sehr anschaulich beschrieben . Auch welche Krankheiten in den Armutsvierteln grassieren . Da passt das Cover ganz gut hinein . Der Krimi ist sehr detailgetreu geschrieben auch was die damalige Kleidung betrifft . Ich fühlte mich gleich in die damalige Zeit zurückversetzt . Es ist ein gelungener Cosy Krimi der in sich abgeschlossen ist . Es ist der erste Teil einer sieben teiligen Reihe .