Weihnachten mit dem Milliardär ~ Grady: Eine Sinclair-Novelle

Buchseite und Rezensionen zu 'Weihnachten mit dem Milliardär ~ Grady: Eine Sinclair-Novelle' von J. S. Scott
NAN
(0 Bewertungen)

Da der attraktive und sinnliche Milliardär Grady Sinclair sich in seiner Villa auf einer privaten Halbinsel absondert, wird er von den Einwohnern von Amesport, Maine, ein exzentrisches Biest genannt. Doch diese Tatsache stört ihn kaum – bis eine bescheidene Frau an seiner Tür klingelt und mit ihrer Furchtlosigkeit seine schon lange ruhende Leidenschaft weckt. In ihm regt sich nur noch der Wunsch, diese feurige Blonde für immer zu besitzen. Doch wird er sich in das Monster verwandeln müssen, für das alle ihn halten, um seinen Weihnachtswunsch erfüllt zu bekommen?

Emily Ashworth ist verzweifelt. Dem Jugendzentrum wurden all seine Ersparnisse gestohlen und als die Leiterin muss sie einen Weg finden, den bedürftigen Kindern der Stadt das Weihnachtsfest zu bescheren, das sie verdienen. Da sie sich an niemand anderen wenden kann, wagt sie sich zu der Villa des mysteriösen Milliardärs vor, um ihn um Hilfe zu bitten. Sie wurde gewarnt, einem Biest gegenüberzustehen, doch Emily ist höchst überrascht, als sie in Grady Sinclair einen attraktiven und sehr sinnlichen Mann findet. Mit heißen Küssen unter dem Mistelzweig und einem verführerischen Flüstern, während sie den Weihnachtskranz bindet, stellt Emily fest, dass sich unter Gradys harter Schale ein weicher Kern verbirgt. Ist dieser missverstandene Milliardär lediglich eine einsame Seele, dem das Geschenk der Liebe zu Weihnachten fehlt?

Nur für Leser über achtzehn Jahren geeignet.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:114
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum