Wächter 10: Die gemeinsame Sache

Buchseite und Rezensionen zu 'Wächter 10: Die gemeinsame Sache' von Sergej Lukianenko
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Wächter 10: Die gemeinsame Sache"

Seit Menschengedenken gibt es die sogenannten "Anderen": Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Schwarzmagier. Unerkannt leben sie in unserer Mitte und sorgen dafür, dass das Gleichgewicht zwischen den Dunklen Anderen und den Hellen Anderen gewahrt bleibt. Zwei Organisationen, den "Wächtern der Nacht" und den "Wächtern des Tages", obliegt es, den vor langer Zeit geschlossenen Waffenstillstand zu überwachen und jegliche Verstöße zu ahnden. Doch es heißt, dass ein mächtiger Anderer kommen wird, der die Fähigkeit besitzt, das Gleichgewicht der Kräfte für immer zu verändern. Und sollte er sich auf die Seite des Bösen schlagen, würde dies die Welt ins Chaos stürzen...

In Russland die Fantasy-Kultreihe schlechthin und beliebter als "Der Herr der Ringe" oder "Harry Potter": Sergej Lukianenkos "Wächter"-Romane, auf deren Grundlage die erfolgreichsten russischen Filme aller Zeiten entstanden.

Hören Sie in Teil 10 der Wächter-Serie: Anton, inzwischen "Hoher Magier" und zweithöchster Mitarbeiter der Moskauer Nachtwache, wird nach Schottland geschickt. In Edinburgh wurde ein Landsmann von einem Vampir getötet. Was als harmlose Morduntersuchung beginnt, entpuppt sich bald als Auftakt einer Verschwörung. Ein Dunkler Vampir, ein Lichter Heiler und ein Kampfmagier der Inquisition haben sich zusammengetan, um dort hin vor zu dringen, wo kein Anderer außer dem großen Merlin bisher gekommen ist: In die siebte Schicht des Zwielichts, denn dort liegt der Kranz der Schöpfung...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
Verlag: Audible GmbH
EAN:

Diskussionen zu "Wächter 10: Die gemeinsame Sache"