Unter den Sternen: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Unter den Sternen: Roman' von Francesco Zingoni
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Unter den Sternen: Roman"

Für alle LeserInnen von Alex Capus’ »Reisen im Licht der Sterne« und Pascal Merciers »Nachtzug nach Lissabon«.


Gleißendes Licht und tanzende Farben im rosafarbenen Sand. Ein blauer Himmel, der in der türkisblauen Weite des Meeres zerfließt, und weißstrahlende, vom Wind ausgehölte Felsen. Als der junge Mann aufwacht, weiß er nicht mehr, wer er ist oder wie er an diesen Südseestrand gelangte. Die Eingeborenen nennen ihn Mauke Nuhar, Lächelnder Rücken, nach der Wunde, die er auf dem Rücken trägt. Das Einzige, was das Meer ihm gelassen hat, ist ein Gedichtband von Dylan Thomas, dem walisischen Nationaldichter. Langsam werden Bilder einer Frau in ihm wach, und mit ihnen ein Gefühl, das ihn erdet und ihn am Leben hält. Er weiß, er muss sie suchen, um sich selbst zu finden. Es wird die ebenso spannende wie berührende Suche nach seinem Leben und seiner einzig wahren, großen Liebe.


Format:Kindle Edition
Seiten:640
Verlag: btb Verlag
EAN:

Diskussionen zu "Unter den Sternen: Roman"