Tod im Regen (DIE-Krimi - Delikte, Indizien, Ermittlungen)

Buchseite und Rezensionen zu 'Tod im Regen (DIE-Krimi - Delikte, Indizien, Ermittlungen)' von Tom Wittgen
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Tod im Regen (DIE-Krimi - Delikte, Indizien, Ermittlungen)"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:208
Verlag: Komet
EAN:9783869413129

Diskussionen zu "Tod im Regen (DIE-Krimi - Delikte, Indizien, Ermittlungen)"

Rezensionen zu "Tod im Regen (DIE-Krimi - Delikte, Indizien, Ermittlungen)"

  1. Die beiden Freundinnen

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 13. Jan 2020 

    Die beiden Freundinnen Natalie und Rita kellnern im "Blue dream" - eine Fernfahrerkneipe im Brandenburgischen. Nach der Wende läuft diese aber nicht so gut, wie erhofft und die Inhaberin Hanne Haller (die heißt tatsächlich wie die Schlagersängerin) hat sich verschuldet.
    Natalie ist allein, ihr Traum ist es, mit Rita nach Hamburg zu gehen. Doch Rita ist verheiratet, obwohl sie ihren Mann verlassen hat. Der lässt sich nur nicht so einfach abschütteln.
    Natalie weiß zudem, dass der Mann von der Chefin, irgendwie in Waffengeschäfte verwickelt ist und startet eine Erpressung.
    Kurze Zeit später wird sie auf dem Hof der Kneipe hinterrücks erschossen.
    Tja, als Täter kommen so einige in infrage: Da wäre Ritas Mann, der just an diesem Abend auftauchte und Randale machte, weil er seine Frau mitnehmen wollte.
    Dann ist da ein Typ, der scharf auf Rita ist, die ihn aber nicht ranlässt. Na ja, so ganz passt der wohl doch nicht.
    Dann natürlich der Mann von der Chefin und sein Kompagnon, der bei der NVA gedient hat und nun von der Bundeswehr übernommen wurde. Der kann nun natürlich gar keinen Ärger gebrauchen.
    Aber auch die Wirtsfrau selbst hätte Grund genug. Grund zur Eifersucht hatte sie ja.

    Kommissarin Tanja Voigt darf sich nun aussuchen, wen sie ins Visier nimmt.