Tod eines Revisors

Buchseite und Rezensionen zu 'Tod eines Revisors' von Olaf Jahnke
NAN
(0 Bewertungen)

Der leitende Innenrevisor einer großen deutschen Bank wird in der Königsteiner Privatpsychiatrie tot aufgefunden. Die Polizei ermittelt nicht, Selbstmord durch Psychopharmaka, nichts Ungewöhnliches in der Klinik. Die Witwe will nicht glauben, dass ihr Mann sich umgebracht hat. Sie beauftragt den Privatermittler Roland Bernau, den Mörder zu finden.
Der Ex-BKA-Fahnder entdeckt das doppelte Spiel des Revisors. Dieser kam dabei einem riesigen Betrug auf die Spur, der bis in die Wendezeit der DDR zurückreicht. Ein Netzwerk aus Politik und Wirtschaft will Bernaus Ermittlungen stoppen. Mit allen Mitteln.

Mörderische Intrigen, ein bösartiges Spiel und reale Hintergründe werden geschickt miteinander verwoben. Was zuerst leicht daher kommt, gewinnt zunehmend an Härte. Die überraschenden Wendungen und das stets ansteigende Tempo machen dieses Buch so spannend. Daye di Simoni

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:250
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum