Tiere der Savanne - Elefant, Nashorn & Co.: ZÄHLEN MIT KRISTINA

Buchseite und Rezensionen zu 'Tiere der Savanne - Elefant, Nashorn & Co.: ZÄHLEN MIT KRISTINA' von Babett Jacobs
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

In den Savannen leben die kleinsten und die größten Wildtiere unserer Erde.
Es gibt Feuchtsavannen, Trockensavannen und Dornstrauchsavannen.
Die weiten Ebenen Afrikas und Amerikas bieten großen Tierherden
und auch kleinen Tieren einen Lebensraum ...
Komm mit und zähle all‘ die spannenden Lebewesen dieser Zone.

ZÄHLEN MIT KRISTINA ist eine Bilderbuchreihe für Kinder ab 2 Jahren.
Farbenfrohe Bilder zu für die Altersgruppe interessanten Themen
Laden das Kind dazu ein, sich den Zahlenraum
Von 1 bis 10 spielerisch zu erschließen.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:24
Verlag:
EAN:

Rezensionen zu "Tiere der Savanne - Elefant, Nashorn & Co.: ZÄHLEN MIT KRISTINA"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 22. Jul 2019 

    Zahlen lernen mit Tieren der Savanne

    Das Buch bietet die ideale Hilfe, um mit seinem Kind die Zahlen von 1 bis 10 zu erlernen und nebenbei ein paar Savannenbewohner kennen zu lernen.

    Inhalt:
    Auf der linken Seite befindet sich jeweils die Zahl samt Tiernamen und auf der rechten Seite dann das zugehörige Tier. Kleine und große Tiere geben sich ein Stelldichein und bietet die Gelegenheit, sich länger mit ihnen, als auch mit den Zahlen zu beschäftigen.

    Cover und Illustrationen:
    Die Aquarellzeichnungen sind schön bunt und geben die afrikanische Landschaft sehr gut wieder. Die Tiere sind gut getroffen und leicht zu erkennen. Es gibt sowohl ausgewachsene Tiere als auch Jungtiere, und das Spektrum reicht von den größten bis zu den kleinsten Bewohnern der Savanne. Die Zahlen stehen jeweils in Verbindung mit einer Pflanze aus der Region und jede Zahl ist eine eigene Farbe zugeordnet. Die Namen der Tiere sind in leicht leserlichen Großbuchstaben angegeben.

    Einsatzmöglichkeiten:
    Neben der eigentlichen Verwendung, die Zahlen von 1-10 zu erlernen, kann man bei den Kindern noch das Interesse für afrikanische Tiere wecken und dieses neue Wissen beim nächsten Zoobesuch umsetzen. Um auch Zahlen jenseits der 10 zu erlernen, kann man auch Beine, Augen oder sonstige Details der Bilder zählen lassen. Ansonsten ist das Buch schön anzuschauen, bietet dank des großen Formats reichlich Raum für die Bilder und weckt allein schon durch die Illustrationen Interesse bei der Zielgruppe.

    Fazit:
    Mir hat das Buch zum Zahlenlernen für die ab 2jährigen sehr gut gefallen. Es verbindet bekannte Zootiere mit den Zahlen, lässt viel Raum, um sich spielerisch der Aufgabe zu nähern und bietet Möglichkeiten, um noch mehr aus dem Buch herauszuholen. Eine Empfehlung für alle tierverliebten Kinder, die sich für Elefant, Nashorn und Co. interessieren.