Stadt der Feen und Wünsche: Eine Erzählung

Buchseite und Rezensionen zu 'Stadt der Feen und Wünsche: Eine Erzählung' von Leander Steinkopf
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Stadt der Feen und Wünsche: Eine Erzählung"

Ein Sommermorgen, die Stadt leuchtet. Die Menschen sind unterwegs, und einer läuft ihnen entgegen und hat nichts vor. Er läuft von der Mitte, wo jeder ein Ziel hat und junge Eltern auf deprimierende Weise alles richtig machen, an die Ränder, wo es zwischen Spielkasinos und Backshops auch nicht besser ist, nur anders. Wer ist er? Kein Rebell, eher ein zärtlicher Menschenfeind, ein romantisch veranlagter Pessimist, der Verfall sieht, wo andere Pläne schmieden. Ein absichtsloser Flaneur, der die verhasste Stadt mit dem Blick eines Verliebten betrachtet. Man folgt ihm, und hinterher möchte man selbst rausgehen, Zeit haben, Gegenwart erleben.

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:112
Verlag: Hanser Berlin
EAN:9783446258600