So.

Buchseite und Rezensionen zu 'So.' von Olaf Schubert
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "So."

Ein "Es" und ein "Oh". Wie meine Großmutter immer zu sagen pflegte. Oder: Wer "So!" sagt hat Reserven! - Einem Wortschaffenden darf man getrost eine gewisse Absicht, oder gar Doppeldeutigkeit oder besser ausgedrückt Hintersinn unterstellen, wenn ein kurzes "SO!" dem neuen Werk explizit voran gestellt wird. Schubert indes bemüht keine semantische Vieldeutigkeit, sondern er sagt einfach so: "SO!" Natürlich nicht ohne Kalkül. Sondern um dem einfachen Mann (oder der einfachen Frau) zuzurufen: "Ja! Ich kenne eure Probleme! Bleibt stark ich bin bei Euch." und gleichzeitig, und das ist Schubert wie wir ihn kennen, eben jenen Individuen, welche unverhohlen trotz mehrfacher Verwarnungen, Kapitalismus ausüben, den Kampf anzusagen. Das alles erreicht er mit einem Wort!
Für den Einen Trost und Erquickung, dem Anderen eine Unheil dräuende Ahnung vor dem Zorn des Gerechten, der, die nicht vorhandenen Hemdsärmel hochkrempelnd, sich anschickt den Stall auszumisten. SO! Einfach ist das.

Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
Verlag: Mbs3000
EAN: