Sharj und die Geister des Windes

Buchseite und Rezensionen zu 'Sharj und die Geister des Windes' von Audrey Harings
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Die vier Windgeister von Vintosa sind plötzlich verschwunden. Ohne ihre Geister verhungern die Völker. Wer ist dafür verantwortlich? Hat jemand die Windgeister entführt? Sharj und José reisen mit ihren Kompassen in die Welt Vintosa. Diesmal sind sie nicht alleine. Mona und Josés Hündin Lola sind unfreiwillig mitgereist. Können die Freunde die Geister befreien? Und was passiert in der Zwischenzeit zuhause? Wird Otto endlich seine gerechte Strafe erhalten? Finde es heraus und werde Zeuge des spannenden und ereignisreichen Finales der Serie.

Format:Taschenbuch
Seiten:324
EAN:9788494830334

Rezensionen zu "Sharj und die Geister des Windes"

  1. bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 26. Dez 2018 

    Sharj und die Geister des Windes (Gut)

    Audrey Harings
    Sharj und die Geister des Windes
    AH Tales and Stories

    Autor: Audrey Harings (Pseudonym) wurde als einziges Kind ihrer Eltern 1969 in Trier geboren.
    Schon mit 11 Jahren rezensierte sie Kinderbücher für das ZDF. Ihre Eltern
    waren Sänger und schrieben außerdem Schlagertexte, bei welchen Audrey
    sich schon damals einbrachte. Ihr Vater betreute das Kabelpilotprojekt
    Ludwigshafen und war Redakteur einer Fernsehsendung. Als Jugendliche
    schrieb sie Kurzgeschichten für die Schülerzeitung.
    2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Sharj und das Wasser des Lebens“.
    Es folgten:
    „Sharj und der Feuerkristall",
    „Sharj und das Salz der Erde",
    "Sharp und die Geister des Windes",
    „CanGu und die Küchenkrümel",
    „CanGu auf der Suche nach Saphir",
    "CanGu und die wilden Bienen"
    „Die Schlacht der Bücher",
    „Das wundersame Fräulein Gelblich",
    "Knax der Katastrophenvogel"
    "Liebes Tagebuch: hilfe, ich bin schwanger",
    "Ferdinand der letzte Weihnachtsdrache"
    Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern, zwei Katzen und zwei Hunden an der
    südlichen Costa Blanca in Spanien.
    Ihre Passion ist es Kinderbücher für Kinder zu schreiben und zwar nur für Kinder.
    (Quelle: Amazon)

    Die zwei Freundinnen Sharj und Mona besuchen ihren Freund José zu seinem Geburtstag. Zusammen mit dem Hund Lola machen die Drei sich auf den Weg, um an einem Grillplatz zu essen. José hat außerdem den Entschluss gefasst, Mona in das Geheimnis um die Kompasse einzuweihen. Zusammen mit Sharj, die nicht sonderlich überzeugt von dem Plan ist, erzählt er also von den bisherigen Abenteuern, wovon Mona anfangs allerdings nichts glaubt. Erst als die Drei sich in einem weiteren Abenteuer befinden, fängt Mona nach und nach an, an die Geschichte zu glauben.

    Die Geschichte rund um Sharj und ihre Freunde, wird in insgesamt 24 Kapitel erzählt und sind gerade lang genug, dass sie für Kinder geeignet sind (z. B. zum Einschlafen).. Zu Beginn eines neuen Kapitels gibt es ein liebevoll gestaltetes Bild (wie aus den Vorgängern bereits bekannt), auf dem man eine Szene aus dem Kapitel sieht. Zusätzlich sieht man am unteren Rand kleine Bilder der Charaktere, die in diesem Kapitel mitspielen. Dies finde ich besonders gut, da man so schon im Vorfeld weiß, mit wem man es in dem Kapitel zu tun bekommt (gerade für Kinder, die sich eventuell nicht immer alle Charaktere merken können). Ergänzt werden diese Abbildungen, durch ein Charakterverzeichnis, dass man zu Beginn des Buches findet (dies nutzt dieselben Bildchen, wie sie auch an den Kapitelanfängen zu sehen sind). Kundige Leser/-innen, werden hier schon einige, bekannte Namen und Gesichter erkennen. Neben den Charakteren, befindet sich zu Beginn des Buches auch ein kleiner Text zu der Welt, in der das Buch spielt (Vintosa). Dieser Text lässt sich lesen, wie ein Gedicht und enthält Reime, wodurch sich der kleine Einblick in die Welt, sehr gut lesen lässt.
    Für alle Leser/-innen, für die dieses Buch das Erste der Reihe ist, findet sich eine recht gute Zusammenfassung. Diese ist recht kurz gehalten und gibt einen kleinen Einblick in die bisherigen Abenteuer. Gerade so lang und genau, um sich das bisherige Geschehen, wieder ins Gedächtnis zu rufen. Zur Not reicht diese Zusammenfassung zwar auch aus, um die Handlung ohne die Vorgänger gelesen zu haben, zu verstehen, jedoch empfehle ich (besonders für Kinder), alle vorherigen Bücher vorher zu lesen. Gerade bei einigen der Informationen, die man im Buch bekommt, ist es von Vorteil, die Vorgänger zu kennen, da hier einiges aufgegriffen und erklärt wird.
    Einen kleinen Unterschied zu den Vorgängern gibt es dann doch noch und das ist der Wechsel in die reale Welt. Diese fallen in dem Buch recht kurz aus, da die Handlung fast ausschließlich in Vintosa erzählt wird.
    Zum Ende des Buches werden einige Dinge der Handlung für den/die Leser/in klarer, auch wenn manches recht unschlüssig ist (SPOILER: gerade im Hinblick auf die Geister und das Geschehene. Schließlich haben diese Geister Fähigkeiten, mit denen Sie die Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart sehen können).

    Cover: Die Grundfarbe des Covers ist blau und passt durch die Gestaltung, gut zu den anderen Bänden dieser Reihe. Auf der Vorderseite des Covers, sehen wir eine Frau, die auf eine Lampe blickt, aus der eine Art Geist erscheint. Hier sieht der/die Leser/in schon einige Dinge, die im Buch vorkommen (einen der Geister, die Lampe, …). Unter der Frau sehen wir weitere Abbildungen (ein Luftschiff, eine Stadt), die ebenfalls im Buch eine mehr oder weniger wichtige Rolle spielen. Damit passt das Cover nicht nur gut in die Reihe, rund um Sharj, sondern bildet auch passend, den Inhalt des Buches ab.
    Auf der Rückseite des Covers finden wir ebenfalls ein Bild, welches zwei weitere Charaktere abbildet, die einem im Buch begegnen. Außerdem sehen wir ein Schiff.
    Insgesamt gefällt mir die Gestaltung des Covers recht gut. Besonders wenn man alle Bücher der Reihe besitzt, machen diese ein schönes Bild in jedem Schrank. (Quelle: Amazon)

    Fazit: Das neue Abenteuer rund um Sharj setzt da an, wo der Vorgänger aufgehört hat, und erzählt die Geschichte rund um Sharj stimmig weiter. Die Gestaltung des Buches (innen und außen) orientiert sich dabei auch an den Vorgängern und passt so, sehr gut zu den bereits erschienenen Büchern. Für kundige Leser/-innen ist dieses Buch zu empfehlen (schließlich kommt die Reihe zu ihrem Ende) aber auch Neulinge, können ruhig einen Blick wagen. Hier würde ich aber empfehlen, vorher die anderen drei Bände zu lesen. Von mir gibt es 4/5 Sterne für das Buch.

    Klappentext: Die vier Windgeister von Vintosa sind plötzlich verschwunden. Ohne ihre Geister verhungern die Völker. Wer ist dafür verantwortlich? Hat jemand die Windgeister entführt? Sharj und José reisen mit ihren Kompassen in die Welt Vintosa. Diesmal sind sie nicht alleine. Mona und Josés Hündin Lola sind unfreiwillig mitgereist. Können die Freunde die Geister befreien? Und was passiert in der Zwischenzeit zuhause? Wird Otto endlich seine gerechte Strafe erhalten? Finde es heraus und werde Zeuge des spannenden und ereignisreichen Finales der Serie. (Quelle: audreyharings)

    Autor: Audrey Harings
    Titel: Sharj und die Geister des Windes
    Verlag: AH Tales and Stories
    Genre: Kinderbuch
    Seiten: 324
    Preis: Taschenbuch:13,99 // eBook:3,99
    Erstveröffentlichung: 2018
    ISBN: 978-8494830334