Royal Kisses: Verliebt in einen Herzog

Buchseite und Rezensionen zu 'Royal Kisses: Verliebt in einen Herzog' von Nicole Lange
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Royal Kisses: Verliebt in einen Herzog"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:303
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Royal Kisses: Verliebt in einen Herzog"

Rezensionen zu "Royal Kisses: Verliebt in einen Herzog"

  1. Ein modernes Märchen und ein Familiengeheimnis

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 03. Feb 2021 

    Alisa bester Freund ist vor acht Monaten gestorben . Sie hat es bis jetzt noch nicht überwunden . Alisa ist Bestattungsfachkraft und seitdem ist sie zur Workaholic geworden . In den Geschäftsräumen trifft sie auf Leandro Luengo Álvarez , Herzog von Aurelio ...

    Der Schreibstil ist Anfangs eher ruhig was sich aber mit der Zeit gibt . Er ist flüssig , leicht und zügig zu lesen und die Kapitel sind nicht allzu lang . Die Protagonisten sind sehr sympathisch dargestellt , sie passen auch hervorragend in die Geschichte hinein . Nur Leandro's Art hat mir nicht so gut dabei gefallen . Aber das ist Geschmackssache .

    Fazit : Es ist eine schöne Geschichte die vor Erotik prickelt . Und dann auch noch in der Wärme des Südens , wo es nach Zitronen riecht . Die Autorin nimmt dabei kein Blatt vor dem Mund und erzählt alles geradeheraus . Was mir recht gut gefallen hat . Es wird dabei aus Sicht der verschiedenen Charakteren berichtet .
    Als ich die ersten Seiten las dachte ich dass es eher ein kitschiger Liebesroman werden könnte , aber das war nicht der Fall . Er ist abwechslungsreich , mal ist er berührend , erotisch , emotional , dramatisch und zwischendurch wird es auch mal spannend . Die Story hat mich gerade im letzten Drittel positiv überrascht , weil es harmlos anfing und dann ins dramatische übergeht . Es ist die korrigierte Neuauflage von "Auf Umwegen geküsst". Mir kam das Buch wie ein modernes Märchen vor in dem sich ein Adliger in eine normale Frau verliebt und trotz gesellschaftlichen Hürden nicht aufgibt .