Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Buchseite und Rezensionen zu 'Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen' von Robert T. Kiyosaki
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen"

Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden.

Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen »Rich Dad« und einen »Poor Dad«. Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.

Format:Kindle Edition
Seiten:241
EAN:

Diskussionen zu "Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen"

Lesern von "Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen" gefiel auch