Hier findest Du aktuell 10.019 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?: Psychothriller von Phoebe Locke
Rezension zu Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?: Psychothriller von Phoebe Locke.
3
von: wal.li - 02.05.2019 18:46

Schon früh wird Sadie Mutter. Sie ist glücklich mit dem Vater ihrer kleinen Tochter, dennoch sieht sie sich gezwungen, ihre kleine Familie zu verlassen. Miles gerät sogar in Verdacht, er könne seiner Frau etwas angetan haben. Es gibt allerdings...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll
Rezension zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll.
3
von: lacastra - 02.05.2019 13:42

Genau dieser zwei Punkte haben mich auch bewogen, zu "Mord am Mandela Square" zu greifen.
Das Setting in Südafrika ist für mich persönlich in Sachen Krimis noch relativ unverbraucht und allgemein wirkt der afrikanische Kontinent auf mich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
4
von: kingofmusic - 02.05.2019 12:37

Joseph Schmidt – ein mir bis dato unbekannter Tenor. Das hat sich nun dank des biografischen Romans „Der Sänger“ von Lukas Hartmann und einer dazugehörigen Leserunde grundlegend geändert.

Doch biografisch ist nur ein Teil der Wahrheit....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman
Rezension zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman.
5
von: Jo Möhler - 02.05.2019 10:15

„Kleine Stadt der großen Träume" ist der erste Teil einer Serie von Fredrik Backman, dem Erfolgsautor von „Ein Mann namens Ove“. Im schwedischen Original heißt das Buch "Björnstad", was definitiv weniger kitschig als die deutsche Übersetzung ist...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: Renie - 02.05.2019 10:01

Egal, ob Christentum, Judentum oder Islam. In jeder Glaubensrichtung werden Kinder von klein auf an Religion herangeführt.
Es gehört in den meisten Familien zur Erziehung, dass Kinder, sehr früh lernen, dass es einen Gott gibt, der sowohl...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: Leseglück - 02.05.2019 07:42

Sorj Chalandor war ein junger Mann als sich am 27.12.1974 in Nordfrankreich ein schweres Grubenunglück ereignete, bei dem 42 Bergmänner starben. Damals war viel von Schicksal die Rede, so als ob der Tod im Schacht zum Beruf des Kumpels einfach...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: milkysilvermoon - 02.05.2019 06:07

Die Schwestern Hadia und Huda sowie ihr Bruder Amar wachsen als Kinder indischer Einwanderer in Kalifornien auf. Der einzige Sohn von Laila und Rafik ist sensibel, aber auch rebellisch. Mitten in der Nacht läuft Amar nach einem Streit mit dem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser
Rezension zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser.
4
von: milkysilvermoon - 02.05.2019 06:03

Bonn im November und Dezember 1972: Kaum jemand kennt das Bonner Polittheater so gut wie Hilde Kessel, die Wirtin des „Rheinblicks“. Dort gehen Abgeordnete, Minister und Sekretärinnen ständig ein und aus. Doch dann wird Hilde selbst in das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schuldig: Roman von Kanae Minato
Rezension zu Schuldig: Roman von Kanae Minato.
4
von: ulrikerabe - 01.05.2019 21:02

Fukase ist ein unscheinbarer Mensch, still, bescheiden und wenig selbstbewusst. Allerdings hegt er eine ganz besondere Vorliebe für Kaffee. So lernt er in einem Spezialcafé auch Mihoko kennen und lieben. Doch eines Tages erhält Mihoko einen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: Sassenach123 - 01.05.2019 18:37

Was zählt wirklich?

Worauf wir hoffen von Fatima Farheen Mirza

Die Autorin erzählt uns hier eine Geschichte um eine indische Familie. Das Ehepaar Laila und Rafik zog von Indien nach Kalifornien und bekam drei Kinder: Hadia, Hudar...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Patriot: Thriller von Pascal Engman
Rezension zu Der Patriot: Thriller von Pascal Engman.
4
von: wal.li - 01.05.2019 18:32

Blau und Gelb sind die Farben Schwedens und die sollen von einer Gruppe unter der Führung von Carl Cederhielm verteidigt werden. Er und seine Kumpane verunglimpfen zunächst die freie Presse. Damit allerdings geben sie sich nicht lange zufrieden,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das magische Geheimnis der Familie Bernauer von Paula Böhlmann
Rezension zu Das magische Geheimnis der Familie Bernauer von Paula Böhlmann.
4
von: utaechl - 01.05.2019 17:12

Eine reiche Hexenfamilie, eine anstehende Erbfolge, dunkle Einflüsterungen der schwarzen Magie und Alltägliches aus dem fast normalen Leben der Hexenjugendlichen. Eine frische Mischung, die sich sehr gut liest und hoffentlich bald fortgesetzt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Zauber zwischen den Seiten: Roman von Cristina Caboni
Rezension zu Der Zauber zwischen den Seiten: Roman von Cristina Caboni.
5
von: Tiram - 01.05.2019 16:12

Dies sind die Geschichten von Sofia und Clarice. Sofia, die in Rom verheiratet ist und in dieser Ehe nicht mehr glücklich ist. Bisher hat ihr der Mut gefehlt, einen Schlussstrich zu ziehen.
Clarice lebte Mitte des 19. Jahrhunderts in...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: Literaturhexle - 30.04.2019 19:45

Am 27. Dezember 1974 gab es auf der Zeche Saint-Amé in Frankreich ein schweres Grubenunglück, bei dem 42 Bergleute ums Leben gekommen sind. Diese reale Katastrophe hat den Autor im vorliegenden Roman veranlasst, ein 43. Opfer, nämlich Joseph...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alexandra: Thriller von Natasha Bell
Rezension zu Alexandra: Thriller von Natasha Bell.
3
von: wal.li - 30.04.2019 19:07

Am 21.Februar 2013 kommt Marc Southwoods Frau nicht von der Arbeit nach hause. Entgegen den ersten Beschwichtigungen der Polizei taucht sie nicht kurz darauf wieder auf. Marc ist völlig aufgelöst. Wie nur soll er seinen beiden Töchtern erklären,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Geschmack von Lebertran: Eine Kindheit in den 50er-Jahren von Cornelia Ertmer
Rezension zu Der Geschmack von Lebertran: Eine Kindheit in den 50er-Jahren von Cornelia Ertmer.
4
von: huskie-style - 30.04.2019 18:49

Das Buch beschreibt in kurzen Geschichten Episoden aus der Entwicklung eines Mädchens in den 1950er-Jahren.

Dieses Mädchen ist namenlos und wird im Buch immer nur als „das Kind“ beschrieben. Hier ließe sich trefflich mutmaßen, warum die...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Jünger von Las Vegas von Ian Hamilton
Rezension zu Der Jünger von Las Vegas von Ian Hamilton.
4
von: Ilary - 30.04.2019 18:26

Es ist der 2. Fall für Ava Lee, die toughe chinesisch-kanadische Wirtschaftsprüferin. Sie bekommt von „Onkel“ den Auftrag, 50 Mio. einzutreiben, um den ihr Auftraggeber bei einem Immobiliengeschäft auf den Philippinen betrogen wurde.

...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Siebengeschichten von Nina Blazon
Rezension zu Siebengeschichten von Nina Blazon.
4
von: R. Bote - 30.04.2019 17:25

Klappentext:
Ruhelose Seelen, verfluchte Gemälde, rachsüchtige Tote - Nina Blazon entführt ihre Leser gleich siebenmal an unheilvolle Orte: in einen japanischen Geisterwald, auf ein altes irisches Internatsschloss, an einen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
4
von: Querleserin - 30.04.2019 14:35

Im September 1942 befindet sich der berühmte jüdische Tenor Joseph Schmidt aus Bukowina, Czernowitz, auf der Flucht. Zu Beginn der Handlung versteckt er sich im Haus von Freunden, im Süden Frankreichs.
Während er am letzten Abend dort die...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Meine Königin: Roman (insel taschenbuch) von Jean-Baptiste Andrea
Rezension zu Meine Königin: Roman (insel taschenbuch) von Jean-Baptiste Andrea.
5
von: nellsche - 30.04.2019 11:24

Der 12-jährige Shell lebt mit seinen eltern auf einer Tankstelle. Die Schule besucht er nicht mehr, denn er ist anders als die anderen Kinder. Als seine Eltern ihn auf eine Sonderschule schicken wollen, beschließt er, fortzulaufen. In den Bergen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen
Rezension zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen.
5
von: nellsche - 30.04.2019 10:08

Sandra lebt in einem kleinen Haus auf einer Insel. Niemand ahnt, dass sie weder lesen noch schreiben kann. Dann landet sie eines Tages ausgerechnet in einem Lesekreis der kleinen Inselbuchhandlung. Dort lernt sie auch Björn kennen und verliebt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Wind nimmt uns mit (Farben des Sommers, Band 3) von Katharina Herzog
Rezension zu Der Wind nimmt uns mit (Farben des Sommers, Band 3) von Katharina Herzog.
3
von: nellsche - 30.04.2019 09:16

Die 32-jährige Reisebloggerin Maya ist ständig unterwegs und hat schon fast die ganze Welt bereist. Nur nach La Gomera möchte sie nicht, weil dort ihre Adoptivmutter Karoline lebt. Dass Maya adoptiert wurde, hat sie nur durch Zufall erfahren und...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll
Rezension zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll.
2
von: Amena25 - 29.04.2019 19:35

Das apart gestaltete Cover und der vielversprechende Titel, die spannenden Schauplätze Johannesburg und Kapstadt haben mein Interesse an diesem Krimi geweckt. Leider wurde ich enttäuscht.
Offenbar wollte der Autor zu viele Handlungsstränge...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand
Rezension zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand.
5
von: Xanaka - 29.04.2019 18:22

Nathanael ist seit seinem 11. Lebensjahr blind und hat gelernt mit seiner Blindheit zu leben und umzugehen. Hilfe erhält er dabei von seiner Hündin Alisha, die oftmals sehr eigen ist, aber letztlich fast immer auf ihr hört und ihn unterstützt....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Doggerland. Fehltritt: Kriminalroman (Ein Doggerland-Krimi, Band 1) von Maria Adolfsson
Rezension zu Doggerland. Fehltritt: Kriminalroman (Ein Doggerland-Krimi, Band 1) von Maria Adolfsson.
4
von: Ilary - 29.04.2019 12:13

Schauplatz dieser Thrillertrilogie ist Doggerland, eine vor 8.000 Jahren versunkene Inselgruppe in der Nordsee, mit der fiktiven Hauptstadt Dunker. Durch diese Gegebenheiten hatte die Autorin sehr viel dichterische Freiheit, was die Atmosphäre,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Söldner des Geldes von Peter Beck
Rezension zu Söldner des Geldes von Peter Beck.
5
von: Ilary - 29.04.2019 12:09

In seinem Debütroman stellt Peter Beck, den Sicherheitschef einer schweizer Bank, Tom Winter, in den Mittelpunkt.

Sehr spannend wird der Leser gleich am Anfang mit einigen Leichen bei einem Helicopterabsturz konfrontiert. Die Angelegenheit...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Korrosion von Peter Beck
Rezension zu Korrosion von Peter Beck.
5
von: Ilary - 29.04.2019 12:06

Der erste Fall mit Tom Winter „Söldner des Geldes“ hatte mich schon begeistert und ich war gespannt, ob der Autor es schafft, dieses Level zu halten. Ich kann jetzt schon sagen, ja er hat es geschafft!

Bereits der Prolog hat es in sich –...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Blut der Hirsche: Thriller von Mons Kallentoft
Rezension zu Das Blut der Hirsche: Thriller von Mons Kallentoft.
4
von: Ilary - 29.04.2019 12:01

Schauplatz Schweden in der Zeit um Mittsommer. Der dritte Fall für Kriminalinspektor Zack Herry und wieder nichts für zart besaitete Leser.

Zack hat es seit dem letzten Fall tatsächlich geschafft, von den Drogen wegzukommen und seine...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Trügerische Nähe: Kriminalroman von Susanne Kliem
Rezension zu Trügerische Nähe: Kriminalroman von Susanne Kliem.
4
von: Ilary - 29.04.2019 11:58

Zwei Paare wollen zukünftig von der Stadt raus aufs Land. Dafür haben sie einen Bauernhof liebevoll restauriert und genießen gerade ihre erste, harmonische Zeit. Als unerwartet die Tochter von Marlis zu Besuch kommt, fängt es unter der Oberfläche...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Licht: Roman von T.C. Boyle
Rezension zu Das Licht: Roman von T.C. Boyle.
3
von: Anjuta - 29.04.2019 11:49

T.C. Boyle hat sich in seinem neuesten Roman „Licht“ der Droge LSD und den Experimenten, die Timothy Leary in den 1960er Jahren mit ihr gemacht hat, angenommen und schildert uns, wie Leary, Professor für Psychologie an der Harward University...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Trügerische Nähe: Kriminalroman von Susanne Kliem
Rezension zu Trügerische Nähe: Kriminalroman von Susanne Kliem.
4
von: Eggi1972 - 29.04.2019 10:31

Inhalt :
In einem Dorf vor den Toren Berlins erfüllen sich zwei Paare Mitte vierzig ihren Traum: Sie ziehen auf einen stilvoll renovierten Hof und freuen sich auf ein beschauliches, naturnahes Landleben. Die beiden Männer kennen sich aus...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Liebe ist die beste Therapie von John Jay Osborn
Rezension zu Liebe ist die beste Therapie von John Jay Osborn.
4
von: nicigirl85 - 29.04.2019 08:35

Da es sich hier nicht um einen typischen Liebesroman handelt, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen.

In der Geschichte geht es um Steve und Charlotte, deren Ehe am Ende ist. Aber ist die Ehe wirklich nicht mehr zu retten und müssen sich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Abgeschlagen: True-Crime-Thriller (Die Paul Herzfeld-Reihe, Band 1) von Michael Tsokos
Rezension zu Abgeschlagen: True-Crime-Thriller (Die Paul Herzfeld-Reihe, Band 1) von Michael Tsokos.
5
von: Xanaka - 28.04.2019 19:08

Paul Herzfeld ist zurück. Als er den vermeintlichen Selbstmord einer älteren Dame als Mord erkennt, gibt es Ärger mit seinem Chef. Der wollte sich eigentlich vor der Presse profilieren und hatte die Anzeichen für den Mord nicht bemerkt.

...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: ulrikerabe - 28.04.2019 18:01

Seit 40 Jahren trauert Michel Flavent um seinen großen Bruder Joseph. Nun trauert auch um seine geliebte Frau Cecile. Nach deren Tod will Michel Rache nehmen an den Verursachern am Tod seines Bruders.
Am 27. Dezember 1974 forderte ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Only Revolutions von Mark Z. Danielewski
Rezension zu Only Revolutions von Mark Z. Danielewski.
2
von: wal.li - 28.04.2019 17:36

In Raum und Zeit wandern Hailey und Sam. Süße sechzehn, ein wenig verrucht. Mit ihren Fahrzeugen rauschen sie an der Geschichte vorbei, die aber immer gegenwärtig ist. Möglicherweise nur, um in der Unendlichkeit zu verschwinden.

Viel...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Profiling Murder - Fall 1: Blutige Tränen (Laurie Walsh Thriller Serie) von Dania Dicken
Rezension zu Profiling Murder - Fall 1: Blutige Tränen (Laurie Walsh Thriller Serie) von Dania Dicken.
5
von: claudi-1963 - 28.04.2019 15:34

"Die Tränen, die niemand sieht, schmerzen am meisten." (Roswitha Bloch)
Laurie Walsh eine ehemalige sehr erfolgreiche Polizistin, die nach einem tödlichen Zwischenfall ihren Job an den Nagel gehängt hat. Inzwischen arbeitet...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker
Rezension zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker.
2
von: ulrikerabe - 28.04.2019 15:16

1994 wurden in der verschlafenen Kleinstadt Orphea vier Menschen erschossen. Nun, 20 Jahre später, will die ambitionierte junge Journalistin Stephanie Mailer den Fall neu aufrollen. Kurz nachdem sie den damaligen Ermittler Jesse Rosenberg mit...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: Anjuta - 28.04.2019 13:16

Sorj Chalandon, heute 66-jähriger französischer Schriftsteller und Journalist hat in seinen jungen Jahren als Reporter ein Grubenunglück im Norden Frankreich aus nächster Nähe betrachtet, da er für die Medien darüber zu berichten hatte. Seitdem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
5
von: Tiram - 28.04.2019 12:51

Das Buch erschien am 24. April dieses Jahres beim Diogenes-Verlag und hat nur 288 Seiten. Ein bisschen wenig, habe ich erst gedacht, aber es scheint wohl hauptsächlich um die letzten traurigen Monate des Lebens des weltberühmten Tenors Joseph...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Liebes Kind von Romy Hausmann
Rezension zu Liebes Kind von Romy Hausmann.
5
von: ulrikerabe - 28.04.2019 12:05

Ein Autounfall mit Fahrerflucht. Eine junge Frau wird ins Krankenhaus eingeliefert, begleitet von einem Mädchen, Hannah. Nach und nach stellt sich heraus, dass die Frau mit zwei Kindern in einer verborgenen Waldhütte gefangen gehalten wurde. Der...
Mehr lesen

Seiten