Hier findest Du aktuell 10.011 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Falschspiel von Silvia Stolzenburg
Rezension zu Falschspiel von Silvia Stolzenburg.
5
von: nellsche - 08.05.2019 18:11

Nach seinem letzten Fall ist Mark Becker nun mehr oder weniger freiwillig aus der Bundeswehr ausgeschieden. Als er von einem ehemaligen Kameraden das Angebot erhält, in dessen Security-Firma einzusteigen, sagt er zu. Für den Cannstatter Wasen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der stille Koog: Küsten Krimi von Ilka Dick
Rezension zu Der stille Koog: Küsten Krimi von Ilka Dick.
5
von: Bibliomarie - 08.05.2019 11:56

„Der stille Koog“ heißt dieser Kriminalroman und der Titel ist bedeutsam. Nicht nur weil es in diesem abgeschiedenen Dorf nahe Büsum sehr still und ruhig zugeht, sondern weil es Stille ist, mit der Marlene Louven nun leben muss. Nach einer...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Fünf Mal Vielleicht: Sam & Melinda von Sara Pepe
Rezension zu Fünf Mal Vielleicht: Sam & Melinda von Sara Pepe.
5
von: Carase - 07.05.2019 19:32

Ein zuckersüßer Roman für zwischendurch!

Melinda hat ihr Leben fest im Griff und alles genau durchgeplant. Doch dann erscheint plötzlich Sam auf der Bildfläche und interessiert sich für sie. Seine grünen Augen und sein verschmitztes...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Bibliomarie - 07.05.2019 15:12

Sally rebelliert gegen eine Umgebung, die sie krank macht. Sie lehnt sich ihrer Eltern auf, die nur das Beste für sie wollen, aber eher das Beste für sich meinen, gegen Psychologen, die ihr sagen, wie sie ihr Leben in Griff bekommt, ihre...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Sassenach123 - 07.05.2019 08:30

Ein bezauberndes und einfühlsames Werk

Alte Sorten von Ewald Arenz

Was muss geschehen, damit zwei beschädigte Seelen sich heilen? Sie müssen sich treffen! Genau dies geschieht in diesem bezaubernden Roman.
Sally ist frustriert...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Dynastie der Maschinen: Roman von Daniel H. Wilson
Rezension zu Die Dynastie der Maschinen: Roman von Daniel H. Wilson.
4
von: Helios - 07.05.2019 08:19

Inhalt: Die Awtomat sind uralte menschenartige Roboter, die seit Jahrtausenden unerkannt unter uns leben. Doch ihre Zeit läuft ab, denn ohne neue Energiequelle droht ihnen der Untergang. Noch dazu herrscht ein brutaler Machtkampf zwischen den...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour
Rezension zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour.
5
von: utaechl - 06.05.2019 19:29

Auf einer Bergstation in den Schweizer Alpen wird in 3000 Meter Höhe der Mörder einer Braut gejagt. Er muss sich unter den Hochzeitsgästen befinden, da dank schlechtem Wetter niemand die Station verlassen kann. Eine Situation, der sich Cem Cengiz...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mit James auf Sylt: Ein Glücksroman von Claudia Thesenfitz
Rezension zu Mit James auf Sylt: Ein Glücksroman von Claudia Thesenfitz.
5
von: nellsche - 06.05.2019 16:11

Die 43-jährige Jana soll für zwei Monate den Neufundländer James in der Ferienwohnung ihrer Schwester auf Sylt hüten. Ausgerechnet Jana, die Hunde hasst. Da sie aber gerade ihren Job und auch ihren Freund verloren hat, lässt sie sich dann doch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
5
von: Momo - 06.05.2019 14:13

Eine gelungene aber eine sehr traurige Biografie zu dem 38-jährigen jüdischen Tenorsänger Joseph Schmidt, der als deutscher Caruso gefeiert wird, hat uns der Autor Lukas Hartmann hinterlegt. Bis zum Schluss hat mich die Thematik gepackt. Sehr gut...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker
Rezension zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker.
5
von: nellsche - 06.05.2019 13:17

Sommer 1995: Ein schreckliches Verbrechen erschüttert den Badeort Orphea, denn vier Menschen werden ermordet. Die damaligen Polizisten gehen sehr sorgfältig vor und finden auch einen Schuldigen. Zwanzig Jahre später behauptet die Journalistin...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Alte Sorten: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Circlestones Books Blog - 06.05.2019 12:51

„In Sally wurde es das erste Mal seit langer Zeit für einen Augenblick ganz still, und sie bewegte sich nicht, um diese Stille nicht gleich wieder zu verlieren.“ (Zitat Seite 17, 18)

Inhalt:
Sally, jung, Schülerin kurz vor dem Abitur...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Johannisglut von Karin Joachim
Rezension zu Johannisglut von Karin Joachim.
4
von: Bibliomarie - 06.05.2019 10:58

Jana Vogt arbeitet als Tatortfotografin bei der Polizei. Im Augenblick kümmert sie sich um abgelegte Altfälle und recherchiert ob mit der heutigen Technik noch einmal eine Neuaufnahme lohnt. Für das Wochenende hat ihre Freundin Meike sie zu einer...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ein Cottage für deinen Sommer: Roman von Viola Shipman
Rezension zu Ein Cottage für deinen Sommer: Roman von Viola Shipman.
5
von: nellsche - 06.05.2019 06:51

Nach der Scheidung von ihrem Mann beschließt Adie Lou, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und in das Cottage ihrer verstorbenen Eltern am Michigansee zu ziehen, denn dort war sie immer glücklich. Sie will aus dem Haus ein Bed &...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Farbe von Milch: Roman von Nell Leyshon
Rezension zu Die Farbe von Milch: Roman von Nell Leyshon.
4
von: renee - 05.05.2019 22:10

"Die Farbe von Milch" ist die Geschichte eines 14-jährigen Mädchens, die Geschichte von Mary, man schreibt das Jahr 1830, wir befinden uns auf dem Land, wahrscheinlich auf dem englischen Land. Die Geschichte ist in einer recht einfachen Sprache...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Todesbotin: Thriller (Viktor Puppe, Band 2) von Thomas Elbel
Rezension zu Die Todesbotin: Thriller (Viktor Puppe, Band 2) von Thomas Elbel.
4
von: wal.li - 05.05.2019 16:26

In Berlin wurde der Besitzer eines Handyladens erschossen. Er hatte Schulden. Ob die Tat irgendetwas mit seiner türkischen Herkunft zu tun hatte, ist unbekannt. Pikant dagegen ist, dass es sich bei dem Schuldeneintreiber, der kurz vor der Tat im...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wanda (Krimi 53) von Karl May
Rezension zu Wanda (Krimi 53) von Karl May.
5
von: utaechl - 05.05.2019 15:36

Es ist mindestens 30 Jahre her, dass ich zuletzt ein Buch von Karl May gelesen habe. Ich war mir nicht mehr sicher, ob auch Wanda dabei war, doch wie ich feststellen durfte, erinnere ich mich noch an die Ballonfahrt. Es war also eine...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
4
von: renee - 05.05.2019 14:29

"Am Tag davor" ist ein wirklich schönes Buch, geschrieben von einem Autor, den ich noch nicht kannte. Der mich aber mit diesem Buch definitiv von seinem Können überzeugen konnte und der mich mit diesem Roman sehr neugierig macht auf weitere...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mörderisches Lavandou von Remy Eyssen
Rezension zu Mörderisches Lavandou von Remy Eyssen.
4
von: Bibliomarie - 05.05.2019 13:50

Remy Eyssens 5. Kriminalroman führt ins herbstliche Le Lavandou. Die Touristenströme sind versiegt, nur noch Einheimische sind in den Cafés und Bistros zu finden. Auch Dr. Leon Ritter, der deutsche Rechtsmediziner der seit einiger Zeit in...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Als Grace verschwand: Thriller von Kathryn Croft
Rezension zu Als Grace verschwand: Thriller von Kathryn Croft.
3
von: ElisabethBulitta - 05.05.2019 06:10

Kathryn Crofts 362-seitiger Thriller „Als Grace verschwand“ ist im April 2019 bei Rütten & Loening erschienen.
18 Jahre liegt es nun schon zurück, dass Simone Porters sechs Monate alte Tochter Helena entführt wurde. Nun meldet sich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
4
von: parden - 04.05.2019 20:42

Seine Stimme füllte Konzertsäle, betörte die Damenwelt, eroberte in Deutschland, Europa, Amerika ein Millionenpublikum. Joseph Schmidt, Sohn orthodoxer Juden aus Czernowitz, hat es weit gebracht. 1942 aber gelten Kunst und Ruhm nichts mehr. Auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Liliane Susewind – Schimpansen macht man nicht zum Affen by Catherine Stoyan(9. September 2009) von Catherine Stoyan
Rezension zu Liliane Susewind – Schimpansen macht man nicht zum Affen by Catherine Stoyan(9. September 2009) von Catherine Stoyan.
3
von: parden - 04.05.2019 20:38

Im Stadtpark entdeckt Lilli einen verängstigten, abgemagerten Schimpansen. Dass sie mit Tieren sprechen kann, hilft ihr hier kaum weiter: Der Affe bleibt misstrauisch. Was ist nur los mit ihm? Eine Spur führt Lilli zu einem mysteriösen Millionär...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
4
von: Literaturhexle - 04.05.2019 19:31

Joseph Schmidt gehörte 1930 zu den bekanntesten Sängern in Deutschland. Er war weltweit erfolgreich und nahm zahlreiche Rundfunkopern auf, bis er 1933 als Jude von Deutschland nach Frankreich fliehen musste. Als es 1942 auch dort zu gefährlich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Bella Ciao von Raffaella Romagnolo
Rezension zu Bella Ciao von Raffaella Romagnolo.
5
von: Circlestones Books Blog - 04.05.2019 17:28

„Leben heißt gehen, und ohne Vergangenheit geht man, lebt man.“ (Zitat Seite 413)

Inhalt:
Borgo di Dentro ist eine kleine Stadt im Piemont. Giulia Masca ist hier geboren und aufgewachsen. Am Valentinstag 1901, wenige Wochen vor der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Bella Ciao von Raffaella Romagnolo
Rezension zu Bella Ciao von Raffaella Romagnolo.
5
von: Circlestones Books Blog - 04.05.2019 17:27

„Leben heißt gehen, und ohne Vergangenheit geht man, lebt man.“ (Zitat Seite 413)

Inhalt:
Borgo di Dentro ist eine kleine Stadt im Piemont. Giulia Masca ist hier geboren und aufgewachsen. Am Valentinstag 1901, wenige Wochen vor der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schattenfreundin: Roman von Christine Drews
Rezension zu Schattenfreundin: Roman von Christine Drews.
3
von: wal.li - 04.05.2019 17:12

Erst vor kurzem ist Katrin mit Mann und Kind nach Münster gezogen. Die Familie ist noch in der Eingewöhnung und Thomas beruflich viel unterwegs. Mit dem kleinen Leo wird es manchmal etwas viel und Katrin ist froh, als sie vor dem Kindergarten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu 10 Stunden tot: Thriller (Ein Fabian-Risk-Krimi, Band 4) von Stefan Ahnhem
Rezension zu 10 Stunden tot: Thriller (Ein Fabian-Risk-Krimi, Band 4) von Stefan Ahnhem.
4
von: wal.li - 03.05.2019 19:20

Fabian Risk ist noch beurlaubt solange seine Tochter noch im Krankenhaus liegt. Seine Kollegen kommen auch ohne ihn klar, so einigermaßen jedenfalls. Doch als ein kleiner Junge grausam ermordet wird und es zu weiteren Todesfällen kommt, bei denen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu So nah der Tod: Thriller von Thea Falken
Rezension zu So nah der Tod: Thriller von Thea Falken.
5
von: claudi-1963 - 03.05.2019 18:00

"Es scheint übrigens in der Natur zu liegen, dass Schwächre immer grausamer in ihrer Rache sind als Stärkre." (Adolph Freiherr von Knigge)
Annika Ritter erwacht aus einem unruhigen Schlaf, der sie mit Alpträumen aus der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker
Rezension zu Das Verschwinden der Stephanie Mailer: Roman von Joël Dicker.
4
von: Sassenach123 - 03.05.2019 15:23

Ein spannendes Werk, kommt aber nicht an das Erste heran

Das Verschwinden der Stephanie Mailer von Joël Diecker

Da ich bereits den ersten Roman des Autors kenne, wusste ich, dass mich eine wortreiche Erzählweise erwartet. Meine...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Elizabeth von Arnim: Eine Biographie von Karen Usborne
Rezension zu Elizabeth von Arnim: Eine Biographie von Karen Usborne.
5
von: Tiram - 03.05.2019 12:34

Ich muss gestehen, es war nicht ganz leicht, diese Biografie zu lesen. Elizabeth von Arnim kannte viele Menschen. War viel auf Reisen. Da muss man sich durch viele Namen durchkämpfen.

Aber abschnittsweise las sie sich dann wieder wie ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alles ist möglich: Roman von Elizabeth Strout
Rezension zu Alles ist möglich: Roman von Elizabeth Strout.
4
von: Renie - 03.05.2019 11:54

Elizabeth Strout ist eine großartige Geschichtenerzählerin. Mit ihrer Sprache trifft sie mich immer mitten ins Herz. Daher war der neue Roman "Alles ist möglich" ein absolutes Muss für mich.
Sie erzählt darin die Geschichten von Einwohnern...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der blutrote Teppich: Hollywood 1922 von Christof Weigold
Rezension zu Der blutrote Teppich: Hollywood 1922 von Christof Weigold.
5
von: ulrikerabe - 02.05.2019 19:47

Gerade noch glaubt sich der Privatdetektiv Hardy Engel im Glück, als er einen Auftrag des renommierten Regisseurs William Desmond Taylor bekommt. Doch schon am nächsten Morgen wendet sich das Blatt, denn Engel findet Taylor erschossen in dessen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen
Rezension zu Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen.
4
von: Mikka Liest - 02.05.2019 19:44

Der Ruhm dieses legendären Entdeckungsreisenden ist noch lange nicht verhallt, seine Taten und Erfolge bleiben unvergessen. In Norwegen ist er ein wahrer Volksheld, der schon längst zu einem Teil der nationalen Identität wurde: Jedes Kind kennt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?: Psychothriller von Phoebe Locke
Rezension zu Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?: Psychothriller von Phoebe Locke.
3
von: wal.li - 02.05.2019 18:46

Schon früh wird Sadie Mutter. Sie ist glücklich mit dem Vater ihrer kleinen Tochter, dennoch sieht sie sich gezwungen, ihre kleine Familie zu verlassen. Miles gerät sogar in Verdacht, er könne seiner Frau etwas angetan haben. Es gibt allerdings...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll
Rezension zu Mord am Mandela Square von Matthias Boll.
3
von: lacastra - 02.05.2019 13:42

Genau dieser zwei Punkte haben mich auch bewogen, zu "Mord am Mandela Square" zu greifen.
Das Setting in Südafrika ist für mich persönlich in Sachen Krimis noch relativ unverbraucht und allgemein wirkt der afrikanische Kontinent auf mich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sänger von Lukas Hartmann
Rezension zu Der Sänger von Lukas Hartmann.
4
von: kingofmusic - 02.05.2019 12:37

Joseph Schmidt – ein mir bis dato unbekannter Tenor. Das hat sich nun dank des biografischen Romans „Der Sänger“ von Lukas Hartmann und einer dazugehörigen Leserunde grundlegend geändert.

Doch biografisch ist nur ein Teil der Wahrheit....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman
Rezension zu Kleine Stadt der großen Träume: Roman von Fredrik Backman.
5
von: Jo Möhler - 02.05.2019 10:15

„Kleine Stadt der großen Träume" ist der erste Teil einer Serie von Fredrik Backman, dem Erfolgsautor von „Ein Mann namens Ove“. Im schwedischen Original heißt das Buch "Björnstad", was definitiv weniger kitschig als die deutsche Übersetzung ist...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: Renie - 02.05.2019 10:01

Egal, ob Christentum, Judentum oder Islam. In jeder Glaubensrichtung werden Kinder von klein auf an Religion herangeführt.
Es gehört in den meisten Familien zur Erziehung, dass Kinder, sehr früh lernen, dass es einen Gott gibt, der sowohl...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon
Rezension zu Am Tag davor: Roman von Sorj Chalandon.
5
von: Leseglück - 02.05.2019 07:42

Sorj Chalandor war ein junger Mann als sich am 27.12.1974 in Nordfrankreich ein schweres Grubenunglück ereignete, bei dem 42 Bergmänner starben. Damals war viel von Schicksal die Rede, so als ob der Tod im Schacht zum Beruf des Kumpels einfach...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: milkysilvermoon - 02.05.2019 06:07

Die Schwestern Hadia und Huda sowie ihr Bruder Amar wachsen als Kinder indischer Einwanderer in Kalifornien auf. Der einzige Sohn von Laila und Rafik ist sensibel, aber auch rebellisch. Mitten in der Nacht läuft Amar nach einem Streit mit dem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser
Rezension zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser.
4
von: milkysilvermoon - 02.05.2019 06:03

Bonn im November und Dezember 1972: Kaum jemand kennt das Bonner Polittheater so gut wie Hilde Kessel, die Wirtin des „Rheinblicks“. Dort gehen Abgeordnete, Minister und Sekretärinnen ständig ein und aus. Doch dann wird Hilde selbst in das...
Mehr lesen

Seiten