Hier findest Du aktuell 9.611 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Als die Tage ihr Licht verloren: Roman von Stephanie von Hayek
Rezension zu Als die Tage ihr Licht verloren: Roman von Stephanie von Hayek.
3
von: claudi-1963 - 14.03.2019 18:56

"Euthanasie umschrieben mit dem schönen Decknamen "Aktion Gnadentod" bei dem man Kinder, Psychisch Kranke und Anstaltsinsassen zunehmend als Ballastexistenzen ansieht, die zu beseitigen sind."
Berlin 1940: Die beiden...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu StehaufMensch!: Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber von Samuel Koch
Rezension zu StehaufMensch!: Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber von Samuel Koch.
5
von: claudi-1963 - 14.03.2019 18:53

"Wenn jemand von schwerem Leid betroffen ist, das sich nicht abwenden oder bessern lässt-könnte es sein, das die Haltung und die Art , mit der er dieses Leid trägt und erträgt, seine ganz spezielle Aufgabe im Leben ist." (Viktor Frankl...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Fahrenheit 451 von Ray Bradbury
Rezension zu Fahrenheit 451 von Ray Bradbury.
5
von: ulrikerabe - 14.03.2019 18:49

Guy Montag ist Feuerwehrmann. In einer nicht näher definierten Zukunft ist es die Aufgabe der Feuerwehr nicht Brände zu löschen. Im Gegenteil, die Feuerwehr verbrennt – Bücher!
Fahrenheit 451 ist die Temperatur, bei der Papier verbrennt....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Murder Swing: Thriller (suhrkamp taschenbuch) von Andrew Cartmel
Rezension zu Murder Swing: Thriller (suhrkamp taschenbuch) von Andrew Cartmel.
5
von: ElisabethBulitta - 14.03.2019 18:47

Zum ersten Mal ermittelt der Vinyldetektiv, dessen Name im Roman kein einziges Mal erwähnt wird, in dem Thriller „Murder Swing“ von Andrew Cartmel. Der Roman ist im März 2019 bei Suhrkamp erschienen und umfasst 528 Seiten.
Der Vinyldetektiv...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser
Rezension zu Rheinblick: Roman von Brigitte Glaser.
5
von: minni133 - 14.03.2019 17:54

Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien
Rezension zu Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien.
5
von: Leseglück - 14.03.2019 14:09

Fünf Frauen suchen nach Glück und Erfüllung in ihren Partnerschaften. Sie müssen in Krisensituationen Entscheidungen treffen oder mit schicksalhaften Ereignissen zurechtkommen.
Daniela Krien hat ihren Roman: " Liebe im Ernstfall" in fünf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren von Daniela Zörner
Rezension zu Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren von Daniela Zörner.
4
von: kingofmusic - 14.03.2019 13:00

Ich bin ja in den letzten Jahren zusehends offener geworden bzgl. Geschichten, die zum Bereich der Fantasy gezählt werden können/ müssen.

Und so habe ich auch die Gelegenheit beim Schopfe ergriffen, mir die Anthologie „Geträumte Welten –...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ein perfider Plan: Hawthorne ermittelt von Anthony Horowitz
Rezension zu Ein perfider Plan: Hawthorne ermittelt von Anthony Horowitz.
5
von: Bibliomarie - 14.03.2019 10:14

Im Prolog dieses unterhaltsamen Kriminalromans erfahren wir, dass Diana Cowper, eine begüterte Dame der Gesellschaft, just an dem Abend erdrosselt wird als sie ihre eigene Beerdigung geplant und in Auftrag gegeben hat.

Hawthorne, ein etwas...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang
Rezension zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang.
4
von: Renie - 14.03.2019 09:40

"Ich verstehe dich nicht. Aber ich mag dich trotzdem."
Das würde ich dem Roman "Deine kalten Hände" der Koreanerin Han Kang sagen, wäre dieses Buch ein Mensch - also im übertragenen Sinne. Denn dieser Roman steckt voller Symbolik und...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand
Rezension zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand.
4
von: Bibliomarie - 13.03.2019 17:17

Nathaniel Brenner ist seit seinem 11. Lebensjahr blind. Er hat sich gut mit seinem Handicap eingerichtet und meistert seinen Alltag mit seiner Blindenführhündin Alisha und gelegentlich mit der App „Be my eyes“, bei der Sehende um Hilfe gebeten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu 6 Uhr 41: Roman von Jean-Philippe Blondel
Rezension zu 6 Uhr 41: Roman von Jean-Philippe Blondel.
4
von: Circlestones Books Blog - 13.03.2019 15:23

„Wenn ich die Augen schließe, sehe ich sie wieder vor mir, die nächtlichen Straßen von London, damals in jenem heißen Juli“.“ (Zitat Seite 138)

Inhalt:
Nach einem Wochenend-Besuch bei ihren Eltern sitzt Cécile, 47 Jahre alt und eine...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Weil es Liebe ist: Roman von Christina Lauren
Rezension zu Weil es Liebe ist: Roman von Christina Lauren.
3
von: Bibliomarie - 13.03.2019 12:43

Holland Bakker möchte gerne Schriftstellerin werden, aber solange die Inspiration ausbleibt jobbt sie T-Shirt-Verkäuferin in einem Musicaltheater. Doch eines Tages hört sie in der U Bahn Station einen Straßenmusikanten, der sie mit seiner Gitarre...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Greenfield von Max Stiller
Rezension zu Greenfield von Max Stiller.
3
von: Circlestones Books Blog - 13.03.2019 11:13

„Die erste Seite bestand nur aus einem Blatt mit der Aufschrift „Strictly confidential – do not copy.“ (Zitat Seite 53)

Inhalt:
Ein Selbstmord in der Vergangenheit, ein Kriegseinsatz in Afghanistan, ein reicher Banker und eine Frau,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Patriot: Thriller von Pascal Engman
Rezension zu Der Patriot: Thriller von Pascal Engman.
5
von: milli0910 - 13.03.2019 10:30

Das Cover des Thrillers zeigt- vermutlich- einen Städteblock Stockholms neben einem Gewässer. Stilistisch sehr gelungen sind die tiefdunklen Wolken, welche beginnen, die Häuser ins Dunkle zu tauchen und das Licht zu verdrängen.

Zum Inhalt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Honigbus von Meredith May
Rezension zu Der Honigbus von Meredith May.
4
von: KrimiElse - 13.03.2019 05:14

Bienen als Lebensretter? Bei der Autorin Meredith May funktioniert das sehr gut in ihrem autobiografischen Memoir-Buch „Der Honigbus“. Es ist die Geschichte eines kleinen Mädchens, das aus einer zersplitterten Ehe und Familie stammend sich den...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Sex und Lügen: Gespräche mit Frauen aus der islamischen Welt von Leïla Slimani
Rezension zu Sex und Lügen: Gespräche mit Frauen aus der islamischen Welt von Leïla Slimani.
5
von: ulrikerabe - 12.03.2019 16:07

Doppelmoral, Heuchelei, sexuelles Elend. Die marokkanische Autorin Leila Slimani beleuchtet, wie Frauen in ihrer Heimat im permanenten Kampf um sexuelle Selbstbestimmung leiden. In dieser Sammlung sehr persönlicher Geschichten gibt Leila Slimani...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schrei, wenn du verstehst: Mein Weg mit und ohne Drogen von Anette Hofmann
Rezension zu Schrei, wenn du verstehst: Mein Weg mit und ohne Drogen von Anette Hofmann.
4
von: huskie-style - 12.03.2019 13:02

Anette Hofmann beschreibt ihren Lebensweg, beginnend von ihrer Kindheit bis hin zur Verleihung des Josh-von-Soer-Preises 2016 (seit 2018 umbenannt in Robert-Newman-Gedächtnis-Preis).

Diese Beschreibung erfolgt auf sehr offene und mitunter...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Code Six von Max Stiller
Rezension zu Code Six von Max Stiller.
5
von: Circlestones Books Blog - 12.03.2019 08:50

„Schlimmer, Fuller. Es ist ein Code Six!“ (Seite 87)

Inhalt:
In einer abgelegenen Lagerhalle wird eine verletzte, unter Schock stehende junge Frau gefunden und die Leiche eines Mannes, Geschäftsmann, Biologe, Schweizer mit...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Erbe Royal (Die Westerly Milliardäre 3) von Ruth Cardello
Rezension zu Erbe Royal (Die Westerly Milliardäre 3) von Ruth Cardello.
1
von: Rose27 - 11.03.2019 21:47

Inhalt: In dem dritten Band "Erbe Royal" der Westerly-Reihe geht es um das Westerlyfamilienmitglied Rachelle. Da sie wieder mehr Kontakt zu ihrem Bruder Eric haben möchte, reist sie nach London. Auf einer Filmpremiere ihres Bruders fällt sie in...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Fünfzehnjährigen von Edna O'Brien
Rezension zu Die Fünfzehnjährigen von Edna O'Brien.
4
von: Tiram - 11.03.2019 20:05

Der Titel klingt vielleicht nach leichter Unterhaltungsliteratur, aber ein bisschen mehr steckt schon dahinter.

Klappentext
Als ihre Mutter stirbt und der Vater immer öfter in den Pub geht, verlässt die träumerische Caithleen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Volltreffer: Ein Allgäu-Krimi (Allgäu-Krimis, Band 7) von Jürgen Seibold
Rezension zu Volltreffer: Ein Allgäu-Krimi (Allgäu-Krimis, Band 7) von Jürgen Seibold.
3
von: Bibliomarie - 11.03.2019 17:04

Der alte Roth, ein Einsiedler und Waldschrat ist tot. Haffmeyer von der Kemptner Kripo, der den Kauz eigentlich ganz gern mochte, obwohl er wusste, dass es ein alter Kunde der Polizei war, hat ihn gefunden. Schon länger saß er tot in dem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Forschungspoesie: Gedanken zum Menschsein von Antonia Löschner
Rezension zu Forschungspoesie: Gedanken zum Menschsein von Antonia Löschner.
5
von: Circlestones Books Blog - 11.03.2019 16:49

„Ein Lyrikband, der kompakt enthält,
worüber man sich Fragen stellt.“
(Zitat aus „Lyrische Einleitung“, Seite 1)

Inhalt:
Die Autorin ist Ethnologin und schreibt ihre Gedanken über das Menschsein und seine...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza
Rezension zu Worauf wir hoffen: Roman von Fatima Farheen Mirza.
5
von: renee - 11.03.2019 16:19

Fatima Farheen Mirza hat mit ihrem Roman "Worauf wir hoffen" ein wunderbares Buch geschrieben. Es ist aber definitiv kein leicht zu lesender Roman. Die Art des Schreibens ist eine sehr eigenwillige, es sind artikelartige, episodenhafte Blicke auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kardinäle weinen nicht von Max Stiller
Rezension zu Kardinäle weinen nicht von Max Stiller.
5
von: Circlestones Books Blog - 11.03.2019 15:52

„Ich muss verhindern, nein, ich werde verhindern, dass es passiert.“ (Zitat Seite 11)

Inhalt:
Dr. Michael Renner, IT-Leiter der Erzdiözese München, wird im botanischen Garten in Rom ermordet aufgefunden. Jacob Fuller wird mit den...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien
Rezension zu Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien.
5
von: ulrikerabe - 11.03.2019 15:30

Fünf Frauen, fünf Leben, fünf oder mehr Lieben. Es sind Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde, von denen Daniele Krien erzählt. Frauen, deren Lebenslinien sich kreuzen. In Freundschaft, in Konkurrenz, Verbundenheit oder Ablehnung. Es sind sehr...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die einzige Geschichte: Roman von Julian Barnes
Rezension zu Die einzige Geschichte: Roman von Julian Barnes.
5
von: ulrikerabe - 11.03.2019 14:09

Paul ist erst (schon/noch) 19 Jahre alt als er die Mittvierzigern Susan Macleoad kennen lernt. Aus der Partnerin beim gemischten Doppel wird seine erste, seine einzige große Liebe, zu einer Zeit, als für derartige Beziehungen noch keine Worte wie...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das letzte Achtel: Kriminalroman von Günther Pfeifer
Rezension zu Das letzte Achtel: Kriminalroman von Günther Pfeifer.
4
von: ulrikerabe - 11.03.2019 12:23

Ein Toter liegt im Feld, umgegeben von 37 Rohrweihen. Das ist schon ziemlich schräg Aber als dann die Polizei am Fundort erscheint, sind die Vögel weg und keiner will sich an diese erinnern. So kommt es, dass Hawelka und Schierhuber vom Hofrat...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Reise: Roman von Marina Lostetter
Rezension zu Die Reise: Roman von Marina Lostetter.
5
von: Helios - 11.03.2019 11:45

Inhalt: Wir schreiben das Jahr 2088, und die Menschheit bricht zu den Sternen auf. Ein geheimnisvolles Objekt, das weit jenseits unseres Sonnensystems entdeckt wurde, soll das Ziel der Reise sein. Eine Reise, die Hunderte von Jahren dauern wird....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand
Rezension zu Blind: Kriminalroman von Christine Brand.
4
von: ulrikerabe - 11.03.2019 10:52

Als Kind ist Nathaniel erblindet. Seinen Alltag bewältigt der Mann gut mit Hilfe seines Blindenhundes. Manchmal hilft er sich mit der APP Be my Eyes, bei der sehende Helfer ihre Unterstützung anbieten. Bei einem dieser Telefonate wird er...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Lärm der Zeit: Roman von Julian Barnes
Rezension zu Der Lärm der Zeit: Roman von Julian Barnes.
4
von: Anjuta - 11.03.2019 10:02

In seinem 2017 erschienenen Roman „Der Lärm der Zeit“ schildert Julian Barnes die Geschichte des Komponisten Dmitrij Schostakowitsch in drei Stationen, die alle bezeugen, wie sein Leben und seine Kunst vom Leben in der Diktatur der Sowjetunion...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wenn das Schicksal einzieht von Teresa Wagenbach
Rezension zu Wenn das Schicksal einzieht von Teresa Wagenbach.
3
von: Rose27 - 11.03.2019 00:00

Inhalt: In dem Buch "Wenn das Schicksal einzieht" von Teresa Wagenbach geht es um Lola, deren Leben durch ein Reitunfall durcheinander gebracht wurde. Es hat nicht nur ihr Leben verändert sondern auch sie selbst. Seitdem sie im Rollstuhl sitzt,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Tote im Dünenhaus (Ein Fall für die Kripo Wattenmeer 6) von Ulrike Busch
Rezension zu Die Tote im Dünenhaus (Ein Fall für die Kripo Wattenmeer 6) von Ulrike Busch.
5
von: Xanaka - 10.03.2019 19:27

Okko, der Bruder von Kriminalkommissar Kuno Knudsen, hat doch noch die Kurve in ein anständiges Leben gekriegt und den Absprung geschafft. Als Jugendbetreuer soll er zusammen mit einem Professor Umweltseminare auf Amrum geben. Was für ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Lago Mortale: Ein Piemont-Krimi (Simon Strasser) von Giulia Conti
Rezension zu Lago Mortale: Ein Piemont-Krimi (Simon Strasser) von Giulia Conti.
4
von: Amena25 - 10.03.2019 19:24

Hinter Giulia Conti versteckt sich keine neue italienische Autorin, sondern eine deutsche Journalistin und Reisebuchautorin, die ihre Wahlheimat, ein kleines Dorf am Lago d’Orta zum Schauplatz eines Krimis auserkoren hat. Warum deutsche Autoren...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Bella Germania: Roman von Daniel Speck
Rezension zu Bella Germania: Roman von Daniel Speck.
4
von: wal.li - 10.03.2019 18:13

Im Jahr 1954 kommt der junge Ingenieur Vincent Schlewitz nach Mailand. Bei dem Autohersteller Rivolta soll er einen Lizenzvertrag über den Bau der Isetta abschließen. Da Vincent kein Wort italienisch spricht, muss ein Übersetzer her. Bereit steht...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang
Rezension zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang.
3
von: kingofmusic - 10.03.2019 17:47

Scheinbar ist dieses Jahr von „kalter“ Literatur geprägt. Oder liegt es an der Jahreszeit? Egal, mit „Deine kalten Hände“ von Han Kang habe ich nun zwei Bücher in Folge gelesen, die mich von der in ihnen eiskalt herrschenden Handlung nicht...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Club der Traumtänzer von Andreas Izquierdo
Rezension zu Der Club der Traumtänzer von Andreas Izquierdo.
4
von: parden - 10.03.2019 16:38

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen: Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre
Rezension zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre.
4
von: Pedi - 10.03.2019 15:03

Bald nach dem großen Erfolg von „Wir sehen uns dort oben“ (Au revoir la haut), das 2013 in Frankreich den renommierten Prix Goncourt erhielt, war klar, dass Pierre Lemaitre damit nur den ersten Band einer geplanten Trilogie vorlegte, die „...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Glocke im See: Roman von Lars Mytting
Rezension zu Die Glocke im See: Roman von Lars Mytting.
5
von: KrimiElse - 10.03.2019 14:20

Düster und melancholisch ist Lars Myttings neues Buch „Die Glocke im See“, das Auftakt einer Norwegischen Familiengeschichte ist. Historisches und Mystisches gepaart mit einem Sittengemälde des ausgehenden 19. Jahrhunderts in einem abgelegenen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Glückskatz von Kaspar Panizza
Rezension zu Glückskatz von Kaspar Panizza.
4
von: Bibliomarie - 10.03.2019 13:01

Kommissar Steinböck und sein eingespieltes Team mit Emil Meyer jr. ein urbayerischer, dunkelhäutiger Rollstuhlfahrer und Ilona Hasleitner, leicht übergewichtig und nicht auf den Mund gefallen und nicht zuletzt Frau Merkel, die legendäre Katze,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang
Rezension zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang.
4
von: parden - 10.03.2019 11:21

Als der Bildhauer Jang Unhyong spurlos verschwindet, hinterlässt er eine Vielzahl außergewöhnlicher Gipsabdrücke von Händen und Körpern. Und ein Tagebuch, in dem er seine Suche im Leben und in der Kunst schildert: nach einer von Eifersucht, Neid...
Mehr lesen

Seiten