Hier findest Du aktuell 15.212 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger
Rezension zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger.
3
von: sursulapitschi - 27.03.2021 10:31

Takis Würger schreibt offensichtlich gerne Bücher, die polarisieren. Und während ich bei „Stella“ noch der Meinung war, man tut ihm furchtbar unrecht, hat mich sein neustes Werk nicht so sehr begeistert.

Es geht um Noah Klieger, ein Mann...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Grado in Flammen: Ein Adria Krimi (Commissaria Degresse) von  Andrea Nagele
Rezension zu Grado in Flammen: Ein Adria Krimi (Commissaria Degresse) von Andrea Nagele.
5
von: Matzbach - 27.03.2021 08:51

Nachdem im letzten Roman der Verlobte von Maddalena Degrassi ums Leben kam, kämpft diese nun mit Depressionen, die sie auch davon abhalten, ihrem Dienst nachzugehen. Doch ein unerwartetes Treffen mit der Ehefrau eines Kollegen weckt sie aus ihrer...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Aus der Mitte des Sees von Moritz Heger
Rezension zu Aus der Mitte des Sees von Moritz Heger.
3
von: nicigirl85 - 27.03.2021 07:54

Mich hat die ruhige Ausstrahlung des Romans angesprochen, weshalb ich mehr erfahren wollte. Gespannt begann ich zu lesen.

In der Geschichte geht es um den jungen Mönch Lukas, dessen Mitbruder Andreas gerade das Kloster verlassen hat. Was...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger
Rezension zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger.
3
von: Literaturhexle - 26.03.2021 22:31

Noah Klieger (1926 – 2018) war ein bemerkenswerter Mann, der ein sehr bewegtes, tragisches Leben hatte. Bereits als 16-Jähriger wird er in Belgien von den Nazis verhaftet und ins Gefangenenlager Ausschwitz verschleppt. Wie durch ein Wunder...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: Frechdächsin - 26.03.2021 21:52

Emilio reist von Argentinien nach Zürich, um das Erbe der bekannten Schriftstellerin Enrietta de Silva anzutreten. Dort trifft er auf Jana, die Ziehtochter Enriettas. Sofort entwickelt er Gefühle für sie, als dann aber der leibliche Sohn, Armado...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schweige still: Cyrus Haven 1 - Psychothriller von Michael Robotham
Rezension zu Schweige still: Cyrus Haven 1 - Psychothriller von Michael Robotham.
4
von: Mikka Liest - 26.03.2021 20:56

Mit “Schweige Still” beginnt Michael Robotham eine neue Reihe und verabschiedet sich damit von seinem populären Ermittler-Duo Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz. Aber mit Cyrus Haven betritt wieder ein forensischer Psychologe die Bühne!⁣
⁣...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger
Rezension zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger.
5
von: SuPro - 26.03.2021 20:48

Mit Aufklappen des Buches befinden wir uns im Herbst 1942 in der belgischen Kleinstadt Mouscron, die nahe an der Grenze zu Frankreich liegt.

Ein 17-jähriger belgischer Jude, der mit gefälschtem Pass unter dem Namen Josef Pels auf der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Baum und der Vogel von Coralie Bickford-Smith
Rezension zu Der Baum und der Vogel von Coralie Bickford-Smith.
5
von: hulahairbabe - 26.03.2021 18:38

„Der Baum und der Vogel“ von Coralie Bickford-Smith ist ein liebevoll illustriertes Kinderbuch. Inhaltlich geht es um einen kleinen Vogel, der im Schutze eines großen Baumes lebt und nichts anderes kennt. Als der Vogelschwarm zur Regenzeit das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kaleidra - Wer die Seele berührt von Kira Licht
Rezension zu Kaleidra - Wer die Seele berührt von Kira Licht.
5
von: hulahairbabe - 26.03.2021 18:31

„Kaleidra - Wer die Seele berührt“ ist der 2. Band der Kaleidra Trilogie von Kira Licht. Der dritte Teil wird voraussichtlich Ende Oktober 2021 veröffentlicht. Band 2 setzt unmittelbar nach den Ereignissen des 1. Teils an, daher sollte unbedingt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: Kristall86 - 26.03.2021 18:22

Klappentext:

„...Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Faultier bewegt sich wie Opa: Die besten Kindersprüche – immer witzig, manchmal weise und (leider) oft wahr von  Dignös
Rezension zu Das Faultier bewegt sich wie Opa: Die besten Kindersprüche – immer witzig, manchmal weise und (leider) oft wahr von Dignös.
3
von: hulahairbabe - 26.03.2021 18:19

„Das Faultier bewegt sich wie Opa“ von Eva Dignös und Katja Schnitzler gibt humorvolle Einblicke in die Welt der kleinsten unter uns. Wer kennt das nicht? Mit dem Kleinen an der Hand durch die Stadt spaziert und plötzlich sagt der Knirps was, was...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alles, was wir wissen und was nicht. Raketen, Vulkane, Mumien, Bienen, Kriege, das Gehirn und unsere Zukunft. Für Wissensdurstige in jedem Alter: Wissenschaft spannend verpackt & anschaulich erklärt. von  Christopher Lloyd
Rezension zu Alles, was wir wissen und was nicht. Raketen, Vulkane, Mumien, Bienen, Kriege, das Gehirn und unsere Zukunft. Für Wissensdurstige in jedem Alter: Wissenschaft spannend verpackt & anschaulich erklärt. von Christopher Lloyd.
5
von: hulahairbabe - 26.03.2021 18:08

„Alles, was wir wissen und was nicht“ von Christopher Loyd ist ein kunterbuntes Lexikon schmökern. Entgegen der gängigen Enzyklopädien wurden die Inhalte mit über 1000 Illustrationen untermauert. Durch die besondere Komposition der Seiten und die...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Dicke von Isabela Figueiredo
Rezension zu Die Dicke von Isabela Figueiredo.
4
von: Renie - 26.03.2021 16:57

Wenn es einen Satz in dem autobiografischen Roman "Die Dicke" von Isabela Figueiredo gibt, der dessen Inhalt treffend beschreibt, dann ist es dieser:

"Ich öffne und schließe immer wieder die Türen zu der Vergangenheit, in der mich dieses...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante
Rezension zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante.
4
von: renee - 26.03.2021 15:59

„Tage des Verlassenwerdens“ ist ein schwieriges Buch, aber auch ein interessantes Buch. Der Hauptcharakter Olga führt ihr eigentlich zufriedenes Leben mit ihrem Mann Mario und ihren Kindern Ilaria und Gianni und ihrem Hund Otto in Turin. Und dann...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kafka mit Flügeln: Roman von  Daniela Emminger
Rezension zu Kafka mit Flügeln: Roman von Daniela Emminger.
4
von: ThomasWien - 26.03.2021 15:54

Inhalt

Als Samat eines Tages plötzlich spurlos verschwindet und sich auf die Suche nach seinen kirgisischen Wurzeln begibt, bleibt seine Jugendfreundin Sybille verloren in Österreich zurück. Ein Vierteljahrhundert später stößt sie auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Tiger: Roman von Polly Clark
Rezension zu Tiger: Roman von Polly Clark.
4
von: ThomasWien - 26.03.2021 15:52

Klappentext

Für Frieda, eine englische Primatenforscherin, sind Tiger nichts als wilde Tiere, ihr fremd in ihrer rohen Aggression. Aber seit sie in einem kleinen Zoo in Devon arbeitet, begegnet sie den Wildkatzen täglich. Nach und nach...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ein perfekter Freund von Martin Suter
Rezension zu Ein perfekter Freund von Martin Suter.
4
von: ThomasWien - 26.03.2021 15:50

Bei diesem Roman handelt es sich um den dritten und letzten Teil von Martin Suters neurologischer Trilogie, aber keine Angst, man muss die ersten beiden Teile nicht gelesen haben, aber man sollte es unbedingt nachholen. Wie auch in den vorherigen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Café der kleinen Kostbarkeiten: Roman von Jan Steinbach
Rezension zu Das Café der kleinen Kostbarkeiten: Roman von Jan Steinbach.
5
von: claudi-1963 - 26.03.2021 12:48

"Wer darauf wartet, für wichtige Dinge Zeit zu haben, dem läuft sie davon." (Else Pannek)
Fünf Jahre ist es her, das Luise Aichmüller ihren Mann Hubert verloren hat. Alles kam so plötzlich und unerwartet, derweil dachten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Hard Land von Benedict Wells
Rezension zu Hard Land von Benedict Wells.
5
von: renee - 26.03.2021 12:27

Auch dieses Buch von Benedict Wells hat mir hervorragend gefallen. Diese Coming of age Geschichte ist eine Reise in die Vergangenheit, eine Vergangenheit, die mir nicht unbekannt ist und vieles hochkommen lässt. Nun ist genau dieses Thema (Coming...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Bibliomarie - 26.03.2021 12:19

Ein Mann läuft über den Friedhof einer Kleinstadt und sucht eine bestimmte Grabstätte. Dabei schweifen seine Gedanken in die Vergangenheit, in den Sommer, der für ihn als 16jährigem Schüler ein prägender war.

Friedrich hat Schulprobleme,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu 2,5 Grad - Morgen stirbt die Welt: Roman von Noah Richter
Rezension zu 2,5 Grad - Morgen stirbt die Welt: Roman von Noah Richter.
3
von: Adorable.Books - 26.03.2021 11:38

In naher Zukunft nehmen die Umweltkatastrophen zu. Mehr und mehr Land wird unbewohnbar, was dazu führt, dass Migrantenströme durch die Länder reisen. Es gibt Brände, Überschwemmungen und der Permafrostboden beginnt zu schmelzen, doch all das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Literaturhexle - 26.03.2021 10:43

Der erwachsene Ich-Erzähler Friedrich (Frieder) blickt auf den Sommer im Jahr 1981 zurück. „Immer wieder denke ich an den Sommer, aus dem für mich alles hervorgegangen ist: Mein Leben, wie es heute ist. (…) Mir bleibt nur dieser eine Sommer, zu...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Unter Wasser Nacht: Roman von Kristina Hauff
Rezension zu Unter Wasser Nacht: Roman von Kristina Hauff.
5
von: Kristall86 - 26.03.2021 10:09

Klappentext:
„In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu INSEL: Thriller von Ragnar Jónasson
Rezension zu INSEL: Thriller von Ragnar Jónasson.
5
von: ulrikerabe - 26.03.2021 09:53

Eine einsame Insel, vier Freunde und ein Todesfall:

Vor zehn Jahren war die Clique von fünf Jugendlichen unzertrennlich. Doch dann wurde eine von ihnen Opfer eines Mordes. Mit dem Erwachsenwerden ging jeder von den übrigen seine eigenen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Tote in der Black Swan Lane von Andrea Penrose
Rezension zu Der Tote in der Black Swan Lane von Andrea Penrose.
5
von: Bookdragon - 26.03.2021 05:52

Graf von Wrexford soll angeblich den Pfarrer von London brutal ermordet haben unter anderem mit Säure . Als Mann der Wissenschaft unterhält der Graf selbst ein Labor deshalb deutet alles darauf hin . Mit Charlotte Sloane , einer Karikaturistin...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
5
von: Kristall86 - 26.03.2021 05:09

!ein Lesehighlight 2021!

Klappentext:

„Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Ausgerechnet beim gestrengen Großvater muss...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger
Rezension zu Noah: Von einem, der überlebte von Takis Würger.
2
von: ThomasWien - 25.03.2021 20:41

Es ist immer schwierig, Bücher mit derartig ernstem Hintergrund zu kritisieren, ich wage es aber dennoch.

Ich möchte vorweg Noah Klieger, allen Überlebenden des Holocausts und allen, die diese grausame Zeit leider nicht überlebten, meinen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack
Rezension zu Enriettas Vermächtnis: Roman von Sylvia Madsack.
5
von: ninchenpinchen - 25.03.2021 17:14

Eine bizarre Konstellation

Sylvia Madsacks Roman „Enriettas Vermächtnis“ spielt in der Gegenwart, allerdings gänzlich ohne Corona. Denn die Protagonisten halten sich überwiegend in Hotels, Restaurants und Cafés auf, die natürlich alle...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Hard Land von Benedict Wells
Rezension zu Hard Land von Benedict Wells.
5
von: claudi-1963 - 25.03.2021 16:21

"Kind sein ist wie einen Ball hochwerfen, Erwachsenwerden ist, wenn er wieder herunterfällt." (Buchauszug)
Missouri 1985: Der 15-jährige Sam versucht in seinen Sommerferien vor den Problemen zu Hause zu entfliehen. Durch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
5
von: renee - 25.03.2021 16:17

Ewald Arenz hat mich mit „Der große Sommer“ wieder begeistern können. Obwohl "Alte Sorten" in meinen Augen dennoch besser war. Doch dieses Empfinden lag an den beiden Protagonisten von "Alte Sorten". Frieder schafft es nicht so sehr bei mir...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ameisenmonarchie: Roman von Romina Pleschko
Rezension zu Ameisenmonarchie: Roman von Romina Pleschko.
4
von: Mikka Liest - 25.03.2021 14:46

In diesem satirischen Episodenroman geht es um die Bewohner eines Wiener Wohnhauses. Eine übergreifende Handlung gibt es höchstens lose, stattdessen manifestieren sich menschliche Eigenheiten, gnadenlos auf die Spitze getrieben, in den...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Toten von Ralswiek von Jens-Uwe Berndt
Rezension zu Die Toten von Ralswiek von Jens-Uwe Berndt.
5
von: Circlestones Books Blog - 25.03.2021 12:34

„Der Polizist löst Verknüpfungen in seinen Gedanken, bindet neue, verwirft sie wieder, kehrt zu den alten zurück, um dann noch einmal neue Varianten auszuprobieren.“ (Zitat Seite 316)

Inhalt
Kriminaloberkommissar Karsten Schwinka ist...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dieses makellose Blau: Geschichten von Sarah Raich
Rezension zu Dieses makellose Blau: Geschichten von Sarah Raich.
5
von: kingofmusic - 25.03.2021 12:29

Über mein Faible für Kurzgeschichten muss ich – zumindest für Eingeweihte - hier wohl keine Worte mehr verlieren. Zu viele wurden schon von mir rezensiert *g*.

Dass man auf bzw. in sozialen Netzwerken immer wieder auf äußerst interessante...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz
Rezension zu Der große Sommer: Roman von Ewald Arenz.
5
von: parden - 25.03.2021 11:50

Ein Mann, Friedrich, läuft über einen Friedhof und fragt sich, wie er zu dem geworden ist, der er heute ist: Alles beginnt damit, dass er mit 16 Jahren in die Nachprüfungen muss, um versetzt zu werden. Das heißt, kein Urlaub mit der Familie. Als...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Sie müssen da nicht allein durch!: Aus der Praxis eines Psychotherapeuten oder warum unkonventionelle Methoden oft die wirksamsten sind von Prof. Martin Rauh-Köpsel
Rezension zu Sie müssen da nicht allein durch!: Aus der Praxis eines Psychotherapeuten oder warum unkonventionelle Methoden oft die wirksamsten sind von Prof. Martin Rauh-Köpsel.
3
von: parden - 25.03.2021 11:49

Wir alle fühlen uns manchmal hilflos, traurig und antriebslos. Wir können nicht schlafen, haben Ängste oder sogar Panik. Suchen wir dann Hilfe in einer Therapie, wissen wir selten, was auf uns zukommt. Martin Rauh-Köpsel ist Psychotherapeut –...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Jutta saugt nicht mehr: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs von Lotte Minck
Rezension zu Die Jutta saugt nicht mehr: Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs von Lotte Minck.
4
von: parden - 25.03.2021 11:48

Als Freund Pascal kurzfristig auf Geschäftsreise muss, steht für Loretta fest: Ablenkung muss her. Leider laufen die Geschäfte in der frisch eröffneten Detektei von Loretta und Erwin bisher eher schleppend an. Ein Glück also, dass sich just an...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Heimkehren: Roman von Yaa Gyasi
Rezension zu Heimkehren: Roman von Yaa Gyasi.
5
von: Wandablue - 25.03.2021 09:20

Das ist ein unglaublich hohes Niveau für einen Debütroman!

„Heimkehren“ ist ein Episodenroman. Der Episodenroman ist eigentlich ein Kurzgeschichtenband, der sich in jedem Kapitel mit einer anderen Personen beschäftigt. Die Romankapitel...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Bis an die Grenze: Roman von Dave Eggers
Rezension zu Bis an die Grenze: Roman von Dave Eggers.
5
von: Wandablue - 25.03.2021 08:16

Dave Eggers ist ein großartiger Schriftsteller. Das vorweg. Vielseitig. Ich lese jetzt den dritten Roman von ihm und keiner ist wie der andere. Und alle super. Unvorhersehbare Autoren finde ich genial. Hat man Eggers bezüglich seines Romans „ The...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Lea Lavendel und das Gänseblümchenwunder (Lea Lavendel 1) von Corinna Wieja
Rezension zu Lea Lavendel und das Gänseblümchenwunder (Lea Lavendel 1) von Corinna Wieja.
5
von: Bookdragon - 25.03.2021 07:25

Als Lea eines Tages im Mai im Garten Torschüsse übt fliegt der Ball in den Garten von Nachbarin Hortensia Pfeffer . Direkt in das Gewächshaus hinein . Nun soll Lea die Scheibe abarbeiten indem sie im Garten von Hortensia Pfeffer mithilft . Der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Hard Land von Benedict Wells
Rezension zu Hard Land von Benedict Wells.
4
von: Barbara62 - 25.03.2021 07:12

Ort: eine fiktive Kleinstadt namens Grady in Missouri
Zeit: 1985/86
Protagonist und Ich-Erzähler: Sam
Erster Satz: „In diesem Sommer verliebte ich mich, und meine Mutter starb.“ (S. 11)
Roter Faden: ein fiktiver...
Mehr lesen

Seiten