Hier findest Du aktuell 9.134 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Dunkelmädchen: Psychothriller von Leonie Haubrich
Rezension zu Dunkelmädchen: Psychothriller von Leonie Haubrich.
5
von: Xanaka - 26.01.2019 20:50

Was ist das für ein Gefühl, wenn eine Mutter merkt, dass das Kind welches sie gerade eindringlich ruft, nicht ihr Kind ist. Und alle, auch der eigene Ehemann behaupten, das ist auf jeden Fall Julia. Elena weiß nicht mehr, was sie glauben soll....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Weißer Tod: Roman (Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 4) von Robert Galbraith
Rezension zu Weißer Tod: Roman (Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 4) von Robert Galbraith.
5
von: Xanaka - 26.01.2019 20:12

Cormoran Strike ist privater Ermittler in London. Gerade war er in den Schlagzeilen, da durch seine Ermittlungen der Shakewill Ripper gefasst werden konnte. Da stürzt ein junger Mann - verstört, verlottert und mit üblem Geruch - in sein Büro und...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Buch der vergessenen Artisten: Roman von Vera Buck
Rezension zu Das Buch der vergessenen Artisten: Roman von Vera Buck.
5
von: Sassenach123 - 25.01.2019 21:16

Ein Stück wertvoller Erinnerungen

Was macht man, wenn man als dreizehnter Sohn eines Bohnenbauern geboren wird, und eine Bohnenallergie hat? Man geht zum Jahrmarkt!
So hat Mathis Bohnsack es zumindest gehandhabt.
Mathis ist...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Vergiss kein einziges Wort: Roman von Dörthe Binkert
Rezension zu Vergiss kein einziges Wort: Roman von Dörthe Binkert.
4
von: wal.li - 25.01.2019 19:23

Luischen Strebel ist das letzte Kind von Martha und Carl. Doch wie jedes Nesthäkchen ist sie etwas Besonderes speziell für ihre Mutter, die sich freut, aber keine weiteren Kinder mehr möchte. In der Paulstraße wohnen sie zwar etwas beengt aber...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Regentonnenvariationen: Gedichte (Hochkaräter) von Jan Wagner
Rezension zu Regentonnenvariationen: Gedichte (Hochkaräter) von Jan Wagner.
5
von: Circlestones Books Blog - 25.01.2019 16:11

„wenn du am fluß stehst aber, suche im dunst
nach den vertrauten schemen. rechne mit uns“ (Originalzitat Seite 54, „kentaurenblues“)

Inhalt:
So vielfältig wie die Titel gebenden Regentonnenvariationen, die eine Regentonne im...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Hippie von Paulo Coelho
Rezension zu Hippie von Paulo Coelho.
4
von: Renie - 25.01.2019 15:31

Was für den Einen heutzutage der Jakobsweg ist, war für den Anderen in den 60er und 70ern der Hippie Trail. Dieser führte von Europa auf dem Landweg nach Südostasien. Endstation war Kathmandu.
Es gehörte zum guten Ton des Hippie-Lebens,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Washington Square: Roman von Henry James
Rezension zu Washington Square: Roman von Henry James.
4
von: kingofmusic - 25.01.2019 14:37

„Catherine hatte unterdessen im Salon ihre Häkelarbeit wieder aufgenommen und sich damit niedergelassen – gewissermaßen fürs Leben.“ (S. 280)

Dieser Satz – es ist der letzte in Henry James´ 1881 erstmals erschienenen Roman „Washington...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Aachener Gangster: Der dritte Fall für Britta Sander (KBV-Krimi) von Ingrid Davis
Rezension zu Aachener Gangster: Der dritte Fall für Britta Sander (KBV-Krimi) von Ingrid Davis.
4
von: Bibliomarie - 25.01.2019 10:33

Nach zwei spektakulären Erfolgen ist Britta Sander der Star in der Detektei Schniedewitz. Trotzdem ist sie überrascht, als Tom Hartwig in der Bürotür steht. Hartwig ist ein Schrank von einem Mann, überreich tätowiert und taucht gleich mit 4...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dunkle Begegnungen: Unheimliche Geschichten von Jana Oltersdorff
Rezension zu Dunkle Begegnungen: Unheimliche Geschichten von Jana Oltersdorff.
4
von: ElisabethBulitta - 24.01.2019 04:56

Das Lesen von Anthologien ist immer so eine Sache: Manche Geschichten sagen einem zu, andere weniger. Ähnlich ging es mir auch beim Lesen von Jana Oltersdorffs „Dunkle Begegnungen. Unheimliche Geschichten“, einer Anthologie, die 2018 als „...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Sünden aus der Vergangenheit (Das Baltimore-Team) von Dani Pettrey
Rezension zu Die Sünden aus der Vergangenheit (Das Baltimore-Team) von Dani Pettrey.
5
von: claudi-1963 - 23.01.2019 23:02

"Eine einzige Sünde verhütet zu haben, ist hinreichender Lohn für alle Mühen und Sorgen des Lebens." (Ignatius von Loyola)
Für Griffin McCray ist die Vergangenheit, nach einem misslungenen Polizeieinsatz, bei dem er sich...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
5
von: Mikka Liest - 23.01.2019 21:08

Es gibt Bücher, die will man weiterempfehlen – notfalls weiterverschenken! –, das Lob des Autors oder der Autorin von den Dächern schreien und fortan all ihre Bücher lesen. Bücher wie “Mittagsstunde”.

Ich bin verliebt in dieses Buch, das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu The Liar's Girl (English Edition) von Catherine Ryan Howard
Rezension zu The Liar's Girl (English Edition) von Catherine Ryan Howard.
4
von: wal.li - 23.01.2019 19:44

Ein junges Mädchen wird tot aus dem Kanal geborgen. Sie war Studentin am St. John’s in Dublin. Die Art wie sie starb erinnert sehr an eine Serie von Todesfällen, die vor zehn Jahren stattgefunden haben. Das kann eigentlich nicht sein, denn der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das einfache Leben: Roman von Marie Brunntaler
Rezension zu Das einfache Leben: Roman von Marie Brunntaler.
3
von: Bibliomarie - 23.01.2019 17:11

Jahrzehntelang führte Elisabeth Kohlbrenner in Bonn eine Beziehung im Schatten, als Geliebte eines verheirateten Mannes aus einflussreichen Kreisen. Nach seinem Tod kehrt sie auf den alten Familienhof im Schwarzwald zurück. Kurz darauf kommt auch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Bücherzimmer: Roman (dtv großdruck) von Rosemarie Marschner
Rezension zu Das Bücherzimmer: Roman (dtv großdruck) von Rosemarie Marschner.
5
von: Momo - 23.01.2019 17:02

Gleich vorneweg gesagt, wow was für ein Buch. Supergut geschrieben, die Thematik ist zwar eine ernste, aber historisch gesehen sehr gut recherchiert, sehr gut in eine literarische Sprache gepackt, es gibt sehr empathische Figurenbeschreibungen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
5
von: Leseglück - 23.01.2019 16:40

Dörte Hansens Roman: "Mittagsstunde" spielt in einem fiktiven nordfriesischen Dorf. Ein Dorf- oder Heimatroman also, allerdings ohne Pathos und Kitsch. Der Untergang der alten dörflich-bäuerlichen Kultur durch die Moderne ist das zentrale Thema...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Bücherzimmer: Roman (dtv großdruck) von Rosemarie Marschner
Rezension zu Das Bücherzimmer: Roman (dtv großdruck) von Rosemarie Marschner.
4
von: Querleserin - 23.01.2019 15:25

Den Roman hat @Momo in der Rubrik "Frauenromane" entdeckt. Obwohl die Protagonistin eine Frau ist, ist er auch ein Roman gegen das Vergessen und ein Beispiel dafür, wie schwierig es für Frauen in der Zeit vor dem 2.Weltkrieg gewesen ist, ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Zerschlagen von Hanna Bertini
Rezension zu Zerschlagen von Hanna Bertini.
5
von: kingofmusic - 23.01.2019 10:53

„Ich weiß nicht, ob er jemals etwas Gegenwärtiges geliebt hat.“ […] „Vielleicht sollte man das Vergangene aber deswegen nicht vollkommen löschen“, sagt sie dazu.“ (S. 38)

Was kann man nicht alles zerschlagen? Möbel, Geschirr, Spiegel…Doch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schwarze Seele von Ellen Dunne
Rezension zu Schwarze Seele von Ellen Dunne.
4
von: wal.li - 22.01.2019 19:13

Der Ire Donal MacFadden ertrinkt im Schwabinger Bach in München. Gefunden wird er von einem Spaziergänger, der mit seinem Hund Gassi geht. Eigentlich sieht alles nach einem Unfall aus. Hauptkommissarin Patsy Logan soll nur die näheren Umstände...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Weißer Tod: Roman (Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 4) von Robert Galbraith
Rezension zu Weißer Tod: Roman (Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 4) von Robert Galbraith.
3
von: Mikka Liest - 22.01.2019 17:03

Der vierte Band der Reihe beginnt nicht mit einem Mordfall, sondern wartet stattdessen mit emotionalen Irrungen und Wirrungen auf. Der Fokus liegt nicht nur in den ersten Kapiteln deutlich auf dem Privatleben der Ermittler: Robin hätte ihren...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Watch Me - Ich werde es wieder tun: Thriller (Jefferson Winter) von James Carol
Rezension zu Watch Me - Ich werde es wieder tun: Thriller (Jefferson Winter) von James Carol.
4
von: Eggi1972 - 22.01.2019 16:01

Gut, nachdem ich ja letztens den ersten Band über den Profilier Jefferson Winter (Broken Dolls) gelesen habe, konnte ich nicht anders und habe nun den zweiten Band gelesen.

Und was kann ich dazu denn nun eigentlich sagen? Watch me geht da...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Westlake Haven: Ron Kramers Geschichte. Eine Chronik der virtuellen Welt von Marc Späni
Rezension zu Westlake Haven: Ron Kramers Geschichte. Eine Chronik der virtuellen Welt von Marc Späni.
4
von: kingofmusic - 22.01.2019 13:39

„Wissen Sie, Doc, ich glaube, immer wieder einmal den Blick über das endliche Leben hinaus zu werfen, hilft enorm, mit der eigenen Existenz umzugehen.“ (S. 80)

Das oben genannte Zitat ist für mich eine der Kernaussagen von „Westlake Haven...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Hochhausspringerin: Roman von Julia von Lucadou
Rezension zu Die Hochhausspringerin: Roman von Julia von Lucadou.
5
von: ulrikerabe - 22.01.2019 09:27

Riva Karnovsky ist die Hochhausspringerin. In ihrem glitzernden Flysuit stürzt sie sich von eine kleinen Plattform in die Tiefe, erreicht elegant den Punkt, an dem es wieder aufwärts geht. Sie ist der Liebling der Massen. Bis sie eines Tages...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Sommer meines Lebens: Roman von Fiona Valpy
Rezension zu Die Sommer meines Lebens: Roman von Fiona Valpy.
4
von: Bibliomarie - 21.01.2019 18:48

Die junge Ella verbringt 1938 ein zauberhaften Sommer auf der Ile de Ré bei einer französischen Freundin ihrer Mutter. Mit Sohn Christophe verbindet sie bald mehr als eine Freundschaft. Es scheint, sie hat die Liebe ihres Lebens gefunden. Doch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Vom Ende eines langen Sommers: Roman von Beate Teresa Hanika
Rezension zu Vom Ende eines langen Sommers: Roman von Beate Teresa Hanika.
5
von: Circlestones Books Blog - 21.01.2019 18:42

„Ich denke daran, dass ich die Erinnerungen einer völlig Fremden lese, einer Frau, die nicht mit mir verwandt ist, nichts mit mir gemeinsam hat, außer ein Stück Lebensweg, den wir zufällig teilen.“ (Zitat Seite 88)

Inhalt:
Marielle,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
5
von: Literaturhexle - 21.01.2019 15:23

Die Mittagsstunde hat eine besondere Bedeutung im fiktiven Örtchen Brinkebüll, das irgendwo im nordfriesischen Flachland in der Nähe von Husum und Niebüll liegt. Die Mittagsstunde beginnt nach dem Essen, das ganze Dorf hat in dieser Zeit zu...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu 64 von Hideo Yokoyama
Rezension zu 64 von Hideo Yokoyama.
4
von: wal.li - 21.01.2019 14:30

Mikamis Tochter ist verschwunden, sie haderte mit ihrem Aussehen, das nach ihrem Vater kommt. Als Pressesprecher bei der Polizei setzt Mikami alles in Bewegung, um seine Tochter zu finden. Er ist überzeugt, dass die drei Schweigeanrufe, die er...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Tadunos Lied von Odafe Atogun
Rezension zu Tadunos Lied von Odafe Atogun.
4
von: kingofmusic - 21.01.2019 14:00

„Wann immer er spielte, lehrte er seine Bewacher etwas. Er lehrte sie, dass sich die Lebensqualität nicht unbedingt an den Annehmlichkeiten bemisst, die man genießt. Er lehrte sie, dass ein ehrenhaftes, beherztes Leben in einem Kerker fruchtbarer...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wir sehen dich: Thriller von Stephanie Marland
Rezension zu Wir sehen dich: Thriller von Stephanie Marland.
3
von: Mikka Liest - 21.01.2019 12:38

I spy with my little eye...

Das Interesse an “True Crime”, also echten Kriminalfällen, boomt. Ich kann mich erinnern, dass schon in den 90ern die weißen Bücher der Reihe “True Crime – Der wahre Kriminalfall” in den Buchhandlungen standen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Angstmann: Kriminalroman von Frank Goldammer
Rezension zu Der Angstmann: Kriminalroman von Frank Goldammer.
5
von: ulrikerabe - 21.01.2019 11:03

Der Angstmann geht um! In den dunklen Bombennächten Dresdens werden junge Frauen auf grausamste Weise ermordet und verstümmelt. Kriminalinspektor Max Heller hat bei seiner Suche nach dem unheimlichen Täter nicht nur mit den Schrecken und dem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre
Rezension zu Die Farben des Feuers: Roman von Pierre Lemaitre.
5
von: Bibliomarie - 21.01.2019 07:49

Am Tag der Beisetzung des Bankiers Marcel Péricourt, stürzt oder springt der Enkel aus dem Fenster und bleibt schwerverletzt auf dem Katafalk liegen. Madeleine Pericourt verliert sich in ihrer maßlosen Trauer und in ihrer Sorge um den nach dem...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Buch der vergessenen Artisten: Roman von Vera Buck
Rezension zu Das Buch der vergessenen Artisten: Roman von Vera Buck.
5
von: MRO1975 - 20.01.2019 15:17

Es gibt viele gute Bücher gegen das Vergessen der Greultaten im 3. Reich. Umso erstaunlicher ist es, dass Vera Buck eine Nische entdeckt und besetzt hat, über die noch nichts geschrieben wurde: Das Schicksal der Artisten und Künstler, die der...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Negerkuss: Liebesroman von Meredith Winter
Rezension zu Negerkuss: Liebesroman von Meredith Winter.
4
von: Wurm200 - 20.01.2019 14:01

Meredith Winter
Negerkuss
Sommerburg-Verlag

Autor: Wenn Meredith Winter (*1981 geb. in Lüneburg) nicht gerade Alleinunterhalter für Ihre drei Kinder spielt, schreibt sie keltische Songs, schaut nachts in die Sterne, frönt ihr...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
4
von: ulrikerabe - 19.01.2019 17:41

Marret Feddersen sieht in allem Möglichen Zeichen des nahenden Untergangs Schon als Kind war sie seltsam, „verdreiht“. Auf ihren Runden durch das Dorf Brinkebüll erkennt sie jeder am Geräusch ihrer Klapperlatschen. „Marret Ünnergang“ wird sie...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Lenz: Kriminalroman von Michael Theurillat
Rezension zu Lenz: Kriminalroman von Michael Theurillat.
5
von: ulrikerabe - 19.01.2019 14:59

Kommissar Eschenbach hat sich eine Auszeit gegönnt. Doch als er in den Zürcher Polizeidienst zurückkehrt, ist alles ganz anders als früher. Bald hat er das Gefühl, dass er von wichtigen Informationen abgeschnitten wird. Kein Wunder, denn sein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Shutter Island (detebe) von Dennis Lehane
Rezension zu Shutter Island (detebe) von Dennis Lehane.
5
von: ulrikerabe - 19.01.2019 10:03

Wo ist Rachel Solando?
Auf Shutter Island, einer kleinen Insel vor Boston, befindet sich das Ashecliffe Hospital, eine Anstalt für psychisch abnorme Schwerverbrecher. Wie konnte die Patientin entkommen? Teddy Daniels und Chuck Aule, zwei...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Verrat: Roman von Ellen Sandberg
Rezension zu Der Verrat: Roman von Ellen Sandberg.
5
von: Xanaka - 17.01.2019 20:18

Drei Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können und ihre Probleme mit der Liebe. Auf der Familie lastet ein Fluch behauptet deren Mutter. Sie muss es ja wissen, hat sie doch selbst Jahre vorher die Familie wegen der Liebe ihres...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Frauen vom Löwenhof - Solveigs Versprechen von Corina Bomann
Rezension zu Die Frauen vom Löwenhof - Solveigs Versprechen von Corina Bomann.
5
von: Xanaka - 17.01.2019 19:41

Dieses ist nun der dritte Teil um die Frauen der Löwenhof-Trilogie. Jeder dieser Teile handelt von einer Frauengeneration auf dem Löwenhof. Solveig ist die Tochter von Mathilda und die Enkelin von Agneta. Alle leben zusammen auf dem Löwenhof....
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
5
von: Querleserin - 17.01.2019 16:46

Hansen versteht es ein Bild der dörflichen Strukturen in Norddeutschland, wie es sie in der Vergangenheit gegeben hat und wie sie sich heute darstellen, zu zeichnen. Gleichzeitig ziehen die Figuren die Leser*innen in ihren Bann, so dass man den...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Roter Rabe: Kriminalroman (Max Heller) von Frank Goldammer
Rezension zu Roter Rabe: Kriminalroman (Max Heller) von Frank Goldammer.
4
von: Amena25 - 17.01.2019 08:28

Auch der 4. Band um den Dresdner Kommissar Max Heller beeindruckt durch die authentische und sehr eindrückliche Schilderung der Atmosphäre, hier nun in den frühren 50er-Jahren, ganz zu Beginn der DDR. Während die Versorgungslage inzwischen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman von Dörte Hansen.
5
von: Momo - 16.01.2019 19:22

Ein wunderschönes Buch, das mich nicht mehr losgelassen hat. Auch wenn ich anfangs etwas Mühe hatte, reinzukommen, habe ich es trotzdem von der ersten bis zur letzten Seite genossen. Eine versierte, literarische Sprache, eine differenzierte...
Mehr lesen

Seiten