Hier findest Du aktuell 10.759 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu Drei von Dror Mishani
Rezension zu Drei von Dror Mishani.
4
von: sursulapitschi - 20.09.2019 10:52

Wie schreibt man eine Rezension über ein Buch, über das man eigentlich nichts sagen sollte. Nichts, nichts, nichts, gar nichts, kein Wort.
Noch nicht einmal über das Genre sollte man reden. Dieses Buch ist eine riesige Überraschung. Anfangs...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der größte Spaß, den wir je hatten: Roman von Claire Lombardo
Rezension zu Der größte Spaß, den wir je hatten: Roman von Claire Lombardo.
3
von: Bibliomarie - 20.09.2019 07:18

„Der größte Spaß den wir je hatten“ ist eine amüsant und empathisch erzählte Familiengeschichte. Marilyn und David sind seit 40 Jahren glücklich verheiratet, sie haben ihre Verliebtheit bewahren können, durch Lebenstürme und den unendlichen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ein wenig Leben: Roman von Hanya Yanagihara
Rezension zu Ein wenig Leben: Roman von Hanya Yanagihara.
5
von: Anjuta - 20.09.2019 07:04

Mit „Ein wenig Leben“ hat die amerikanische Autorin Hanya Yanagihara vor einigen Jahren einen vielbeachteten und -gelesenen Roman geschrieben. Seine Lektüre hat mich in diesem Sommer sehr beschäftigt. Und damit meine ich nicht nur die zeitliche...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ein neues Blau: Roman von Tom Saller
Rezension zu Ein neues Blau: Roman von Tom Saller.
5
von: bücherwurm10 - 19.09.2019 20:38

Mit dem Buch "Ein neues Blau" ist dem Autor Tom Saller ein berührender und zeitgeschichtlicher Roman gelungen, der beim Leser lange nachwirkt.

Durch ihren Lehrer bekommt die 18 jährige widerspenstige Schülerin den Auftrag, bei einer alten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Grabenereignismysterium: Roman von Thure Erik Lund
Rezension zu Das Grabenereignismysterium: Roman von Thure Erik Lund.
2
von: Renie - 19.09.2019 15:52

In dem Klappentext zu dem Roman mit dem fast unaussprechlichen Titel "Das Grabenereignismysterium" des Norwegers Thure Erik Lund findet sich folgender Hinweis:
"Das Grabenereignismysterium ist eine skurrile, böse Satire auf Norwegen und das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Einer wird sterben: Psychothriller von Wiebke Lorenz
Rezension zu Einer wird sterben: Psychothriller von Wiebke Lorenz.
3
von: wal.li - 19.09.2019 11:12

Seit sechs Jahren lebt Stella Johannsen unter einem Damoklesschwert. Sie fürchtet, es könnte etwas über den Unfall herauskommen. Und nun steht seit Tagen ein fremdes Auto in ihrer ruhigen Wohnstraße. Zwei Menschen sitzen eher reglos darin. Und...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Guerilleras: Sergio Fabulos zweiter Fall von K. Westerbeck
Rezension zu Guerilleras: Sergio Fabulos zweiter Fall von K. Westerbeck.
4
von: kingofmusic - 19.09.2019 10:17

Als ich im Juni Kerstin Westerbeck´s neuen Krimi „Guerilleras“ (den zweiten Fall für Comisario Sergio Fabulos) zusammen mit dem ersten Teil (Wegkreuz in den Anden) erhielt, hatte ich mich wirklich darauf gefreut, bieten die Romane von Kerstin...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Levi von Carmen Buttjer
Rezension zu Levi von Carmen Buttjer.
4
von: wal.li - 18.09.2019 19:09

Levi will überhaupt nicht, dass seine Mutter tot ist. Das macht sie aber auch nicht wieder lebendig. Levi will weder zur Beerdigung, noch will er die Sachen anziehen, die sein Vater ihm bereitgelegt hat, Levi will nich, dass seine Mutter beerdigt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dead Lions: Ein Fall für Jackson Lamb von Mick Herron
Rezension zu Dead Lions: Ein Fall für Jackson Lamb von Mick Herron.
5
von: Amena25 - 18.09.2019 18:57

Wer’s britisch und etwas bizarr mag, ist bei ,,Dead Lions“, dem 2. Band um die Agenten-Außenstelle des MI5, genau richtig. Jackson Lamb, Chef der Gurkentruppe, schart um sich diejenigen Agenten, die es beim eigentlichen Geheimdienst so vergeigt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Aufbruch in ein neues Leben von Linda Winterberg
Rezension zu Aufbruch in ein neues Leben von Linda Winterberg.
4
von: liesl06 - 18.09.2019 15:50

Die Geschichte der neuen Trilogie von Linda Winterberg spielt in Berlin im Jahr 1917 und der Hauptschauplatz ist eine Hebammenschule in Neukölln.
Drei Frauen die unterschiedlicher nicht sein können beginnen hier ihre eigene Geschichte zu...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Messer: Ein Fall für Harry Hole von Jo Nesbø
Rezension zu Messer: Ein Fall für Harry Hole von Jo Nesbø.
2
von: liesl06 - 18.09.2019 15:44

Harry Hole ist am Ende.
Die Liebe seines Lebens Rakel hat ihn verlassen, der Alkohol ist sein bester Freund und auch seine Karriere bei der Polizei liegt bracht. Als einfacher Ermittler versucht er sich irgendwie über Wasser zu halten und...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter
Rezension zu Das Honigmädchen: Roman von Claudia Winter.
5
von: claudi-1963 - 18.09.2019 12:55

"Der Gott der Bienen ist die Zukunft, Henri. Selbst wenn du wolltest, könntest du dich nicht von ihnen abwenden, denn sie sind das Leben. Und das findet dich immer, selbst wenn es nur in Gestalt einer einzigen kleinen Biene daherkommt." (...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Entführung: Kriminalroman von Petra Ivanov
Rezension zu Entführung: Kriminalroman von Petra Ivanov.
5
von: Mikka Liest - 18.09.2019 11:55

Die Spannung hat zwei Ebenen – und eine davon hat einen sehr bitteren Beigeschmack.

Der eigentliche Kriminalfall ist komplex und vielschichtig aufgebaut, mit interessanten unerwarteten Wendungen und einer schlüssigen Auflösung. Als Viel-...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Zeuginnen: Roman von Margaret Atwood
Rezension zu Die Zeuginnen: Roman von Margaret Atwood.
5
von: sursulapitschi - 18.09.2019 11:13

Margaret Atwood schreibt nach 35 Jahren eine Fortsetzung von ihrem Wahnsinnserfolg „Der Report der Magd“. Das ist sensationell.
Aber braucht wirklich alles eine Fortsetzung, fragt man sich. Sollte man nicht das Thema ruhen lassen, wenn man...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
2
von: Anjuta - 18.09.2019 08:33

Simone Lappert führt uns in ihrem Buch „Der Sprung“ in eine deutsche oder schweizerische Kleinstadt. In dieser Kleinstadt ist das normale Leben ihrer Bürger an dem Tag, der hier erzählt wird, aus den normalen Bahnen geworfen. Denn die...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die geheime Mission des Kardinals von Rafik Schami
Rezension zu Die geheime Mission des Kardinals von Rafik Schami.
3
von: wal.li - 17.09.2019 19:13

Im Jahr 2010 leben Christen und Muslime relativ friedlich nebeneinander in Damaskus. Kommissar Zakaria Barudi blickt nach über 40 Dienstjahren seiner Pensionierung entgegen. Noch einen Fall möchte er aufklären. Es geht um den Tod eines Kardinals...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dead Lions: Ein Fall für Jackson Lamb von Mick Herron
Rezension zu Dead Lions: Ein Fall für Jackson Lamb von Mick Herron.
5
von: Xanaka - 17.09.2019 19:02

Schon bereits aus dem ersten Teil „Slow Horses“ kannte ich die Mitarbeiter des Slough House. Im Slough House werden die Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes gesammelt, die man für weitere Einsätze, auf Grund des Alters oder sonstigen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Zimmer 19: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 2) von Marc Raabe
Rezension zu Zimmer 19: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 2) von Marc Raabe.
5
von: Xanaka - 17.09.2019 18:29

Bei der Eröffnungsfeier der Berlinale 2019 passiert es. Es wird ein Snuff-Video gezeigt. Das Publikum ist verwirrt. Die Gewalt, die in diesem Video gezeigt wird, ängstigt und verwirrt die Besucher. Panisch versuchen sie vom Veranstaltungsort zu...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
3
von: renee - 17.09.2019 12:26

Eine Frau steht auf einem Dach. Wir erfahren gleich vom Schutzumschlag, dass es sich dabei um Manu handelt. Etwas voreilig wie ich finde, schöner wäre es gewesen, wenn dies der Leser nach und nach beim Lesen erfahren hätte. Mein erster...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sommer meiner Mutter von Ulrich Woelk
Rezension zu Der Sommer meiner Mutter von Ulrich Woelk.
5
von: Literaturhexle - 17.09.2019 10:57

„Im Sommer 1969, ein paar Wochen nach der ersten bemannten Mondlandung, nahm sich meine Mutter das Leben.“

Mit diesem Paukenschlag von einem Satz beginnt Ulrich Woelk seinen dichten atmosphärischen Roman, der nur die Zeitspanne eines...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Miroloi: Roman von Karen Köhler
Rezension zu Miroloi: Roman von Karen Köhler.
5
von: renee - 16.09.2019 19:35

Ein Blick auf das Leben in einer Diktatur und dies aus der Sicht einer Ausgestoßenen

Dieses Buch wäre das zweite Buch von der diesjährigen Longlist des Deutschen Bücherpreises, welches ich gelesen habe und ich kann sagen, "Miroloi" lässt...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
4
von: claudi-1963 - 16.09.2019 17:12

"Der Sprung ins Glück beginnt mit dem ersten Schritt, aber wer nicht wagt, gewinnt auch nicht. Wer vorwärts kommen will, muss anfangen, auch wenn man Angst vor dem Abgrund hat." (Pinterest.de)
Thalbach am Dienstagmorgen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Alles richtig gemacht: Roman von Gregor Sander
Rezension zu Alles richtig gemacht: Roman von Gregor Sander.
4
von: MRO1975 - 16.09.2019 16:46

Thomas und Daniel sind ungleiche Freunde, deren Lebenswege sich zeitweilig trennen, doch immer wieder kreuzen.

Als Kinder wachsen sie gemeinsam im Rostock der Vorwendezeit auf. Thomas stammt aus gutbürgerlichen Verhältnissen; seine Eltern...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
4
von: kingofmusic - 16.09.2019 09:39

Wie verändert sich der Lauf der Welt oder die Lebensgeschichte eines Menschen, wenn er Zeuge eines vermeintlichen Suizidversuchs wird?

Dieser Frage widmet sich Simone Lappert in „Der Sprung“. Dabei stellt die Autorin weniger die Person in...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Midnight Blue (English Edition) von L.J. Shen
Rezension zu Midnight Blue (English Edition) von L.J. Shen.
2
von: Rose27 - 15.09.2019 22:02

Inhalt: Da Alex Winslow sich einige Verfehlungen in der Öffentlichkeit geleistet. Seine Plattenfirma ist kurz davor ihn dafür bezahlen zu lassen. Damit das nicht passiert bekommt Alex nach seinem Drogenentzug einen Babysitter zur Verfügung...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz
Rezension zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz.
4
von: wal.li - 15.09.2019 19:24

Von Lisbet hat Mikael Blomkvist schon länger nichts gehört und er muss feststellen, dass ihre Wohnung jemand anderem gehört. Fast eine willkommene Ablenkung ist da ein Anruf aus der Gerichtsmedizin. Ein Obdachloser wurde tot aufgefunden, der im...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Offline von Arno Strobel
Rezension zu Offline von Arno Strobel.
3
von: ElisabethBulitta - 15.09.2019 18:20

In seinem neusten Psychothriller „Offline“ greift Arno Strobel ein altbewährtes Thema auf: Eine Gruppe ist abgeschnitten von der Umwelt, als ein Mörder sein Unwesen treibt. Dieser 368-seitige Roman ist im September 2019 als FISCHER-Taschenbuch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Hendlmord: Ein Starnberger-See-Krimi von Ida Ding
Rezension zu Hendlmord: Ein Starnberger-See-Krimi von Ida Ding.
4
von: Eggi1972 - 15.09.2019 06:47

Tja, irgendwie ist es mittlerweile ja schon fast Tradition, dass ich immer mal wieder den ersten Roman erst nach dem zweiten oder dritten Band einer Serie bekomme - und ich dann doch noch ein wenig mehr über die Zusammenhänge von einem Buch...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Cherubino: Roman von Andrea Grill
Rezension zu Cherubino: Roman von Andrea Grill.
4
von: wal.li - 14.09.2019 18:34

Die Opernsängerin Iris Schiffer ist glücklich. Sie hat ein Engagement an der New Yorker Met und die Salzburger Festspiele winken. Ihre etwas unerwartete Schwangerschaft soll da kein Hindernis sein. Iris ist selbstständig und da gibt es keinen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Brennende Narben: Ein Mara Billinsky Thriller (Ein Fall für Mara Billinsky) von Leo Born
Rezension zu Brennende Narben: Ein Mara Billinsky Thriller (Ein Fall für Mara Billinsky) von Leo Born.
5
von: nellsche - 14.09.2019 07:08

Die eigenwillige Kommissarin Mara Billinsky ist noch immer auf der Suche nach dem Mörder ihrer Mutter. Daneben ist sie mit den Ermittlungen zweier Fälle betraut, die sie fordern. Als wäre das nicht genug, erhält sie eine Warnung, dass der "Wolf"...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Gott wohnt im Wedding: Roman von Regina Scheer
Rezension zu Gott wohnt im Wedding: Roman von Regina Scheer.
5
von: Circlestones Books Blog - 13.09.2019 21:09

„Jetzt bin ich schon dabei, mich zu erinnern. Das kann ich nicht oft, aber heute muss es sein. Was du weißt, ist nicht verloren.“ (Zitat Seite 311)

Inhalt:
Leo Lehmann ist über 90 Jahre alt, als er mit seiner Enkelin Nira für ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
4
von: ElisabethBulitta - 13.09.2019 17:33

Mit sehr großen Erwartungen bin ich an Simone Lapperts 336-seitigen Roman „Der Sprung“, im August 2019 bei Diogenes erschienen, herangegangen, doch konnte er meinen Erwartungen nicht vollends gerecht werden und ließ mich etwas zwiegespalten...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Sprung von Simone Lappert
Rezension zu Der Sprung von Simone Lappert.
4
von: Querleserin - 13.09.2019 13:07

Der Roman "springt" in die Handlung, denn gleich zu Beginn wird im zeitdehnenden Erzählen der Sprung der Protagonistin Manu beschrieben. Dass Manu springt, wird bereits im Klappentext verraten. (Schade eigentlich)

Nach diesem furiosen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen: Wie das Drama meiner Kindheit zur Berufung meines Lebens wurde von John McGurk
Rezension zu Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen: Wie das Drama meiner Kindheit zur Berufung meines Lebens wurde von John McGurk.
5
von: claudi-1963 - 12.09.2019 20:08

"Mindestens genauso schlimm wie die Menschen, die hilflosen Kindern Gewalt antun, sind diejenigen, die genau wissen, was passiert, aber nichts dagegen unternehmen." (Buchauszug)
Schottland, Glasgow 1961:
...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Vater unser von Angela Lehner
Rezension zu Vater unser von Angela Lehner.
5
von: Mikka Liest - 12.09.2019 20:01

Sie sitzt in der psychiatrischen Abteilung, weil sie eine ganze Kindergartenklasse erschossen hat. Behauptet sie. Weiß nur keiner was von. Sie ist traumatisiert, weil sie vom Vater vergewaltigt wurde. Oder auch nicht. Ihre Mutter ist tot, wie...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der Gesang der Flusskrebse: Roman von Delia Owens
Rezension zu Der Gesang der Flusskrebse: Roman von Delia Owens.
5
von: evaczyk - 12.09.2019 18:46

Delia Owens hat einen großen Wurf gestartet mit ihrem Buch "der Gesang der Flusskrebse". Ihr Buch ist sowohl eine Coming of Age-Story, Außenseiterstudie, Justizdrama und poetische Landschafts- und Naturbeschreibungen. Das ist viel. Das könnte...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Brennendes Grab (Kate Burkholder ermittelt) von Linda Castillo
Rezension zu Brennendes Grab (Kate Burkholder ermittelt) von Linda Castillo.
4
von: ElisabethBulitta - 12.09.2019 18:15

Zum zehnten Mal ermittelt Kate Burkholder in „Brennendes Grab“ von Linda Castillo in der Welt der Amish-People. Erschienen ist dieser 352-seitige Thriller im Juli 2019 als Fischer-Taschenbuch.
Der 18-jähige Daniel Gingerich verbrennt eines...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kein Kniefall vor dem Teufel von Uwe Schönhar
Rezension zu Kein Kniefall vor dem Teufel von Uwe Schönhar.
2
von: Renie - 12.09.2019 17:10

In "Kein Kniefall vor dem Teufel" erzählt der Autor Uwe Schönhar deutsche Geschichte am Beispiel seines Vaters Siegfried. Er plaudert quasi aus dem Familiennähkästchen. Eine schöne Idee. Und diese Biografie hätte so gut sein können .... tja, wenn...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu ATME!: Thriller von Judith Merchant
Rezension zu ATME!: Thriller von Judith Merchant.
4
von: BücherwurmNZ - 12.09.2019 17:01

"Atme" beginnt auf den ersten paar Seiten spannend. Aus der Ich-Perspektive von Nile verfolgt der Leser, wie sie, als sie das Verschwinden ihres Verlobten Ben bemerkt, die Suche nach ihm beginnt. Niemand hat etwas bemerkt, seine Freunde/...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Washington Black: Roman von Esi Edugyan
Rezension zu Washington Black: Roman von Esi Edugyan.
4
von: BücherwurmNZ - 12.09.2019 16:56

Das Buch zieht einen von Anfang an in seinen Bann. Zum einen ist es um den Sklavenjungen Washington Black eine spannende Geschichte. Auf der Zuckerrohrplantage herrschen unmenschliche Bedingungen, die jegliche Aspekte des Lebens betreffen. Die...
Mehr lesen

Seiten