Hier findest Du aktuell 13.526 Buchrezensionen aus allen Genres
Rezension [field_voting_1]* zu PeterSilie von  Antje Damm
Rezension zu PeterSilie von Antje Damm.
2
von: parden - 09.09.2020 20:31

Oma liegt im Krankenhaus. Nick macht sich große Sorgen und möchte sie aufheitern. Er weiß aus einer von Omas Geschichten, dass sie in ihrer Kindheit die Gänse Peter und Silie sehr gern hatte. Also geht Nick gemeinsam mit Nachbar Paul auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Infantin trägt den Scheitel links von  Helena Adler
Rezension zu Die Infantin trägt den Scheitel links von Helena Adler.
3
von: Mikka Liest - 09.09.2020 19:46

Die selbsternannte Infantin teilt gnaden- und respektlos aus – keine Heidi von der Alm, eher die zornige Schwester von Pippi Langstrumpf. Sie kotzt der Leserin Wut und Liebe und Verachtung und Freude und Angst gleichermaßen ungehemmt vor die Füße...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Man(n) lügt so gut man kann von Tim Eckhaus
Rezension zu Man(n) lügt so gut man kann von Tim Eckhaus.
5
von: pandissima - 09.09.2020 15:37

Sehr gutes Buch! Schon die Charaktere sind klasse. Da gibt es den Marketingprofi Stefan, der von einer fiesen Situation in die nächste gerät. Im Grunde schwindelt er nur, um nicht vor seiner angebeten Isabelle doof dazustehen. Er erreicht das...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wächter der Weltenschlange: Band 1: Jormungands Erbe von Bernhard Stäber
Rezension zu Wächter der Weltenschlange: Band 1: Jormungands Erbe von Bernhard Stäber.
4
von: Emswashed - 09.09.2020 14:39

Der deutsche Autor, der 2012 Norwegen zur Wahlheimat erkor, schlägt mit diesem mythologischen Abenteuer gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: eine wildromatische Beschreibung dieses einzigartigen Landes und die Wissensvermittlung der zahlreichen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wächter der Weltenschlange: Band 1: Jormungands Erbe von Bernhard Stäber
Rezension zu Wächter der Weltenschlange: Band 1: Jormungands Erbe von Bernhard Stäber.
4
von: kingofmusic - 09.09.2020 13:28

Da ich literarische und thematische Vielfalt liebe, habe ich mich vor einiger Zeit spontan für eine Leserunde zu „Wächter der Weltenschlange“ von Bernhard Stäber angemeldet, der die Leserunde persönlich begleitet und mit zusätzlichen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Anaqam: Die Schamanin von Cengiz Erbektas
Rezension zu Anaqam: Die Schamanin von Cengiz Erbektas.
5
von: Maija - 09.09.2020 12:46

Dieses Buch wurde mir von einer ehemaligen Kommilitonin empfohlen, die neuerdings schamanische Seminare leitet und mir es ebenfalls mit solchen wundervollen Büchern versucht schmackhaft zu machen.

Der Autor nimmt uns in diesem Buch auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Einweihung von Elisabeth Haich
Rezension zu Einweihung von Elisabeth Haich.
5
von: Maija - 09.09.2020 12:13

Ich habe dieses Buch das erste Mal in den 80'er gelesen. Damals waren Themen wie Reinkarnation verpönt. Dieses Buch widergibt die faszinierende Lebens- und Einweihungsgeschichte von Elisabeth Haich, die sich immer wieder an ihr früheres Leben in...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Am Rand der Dächer: Roman von Lorenz Just
Rezension zu Am Rand der Dächer: Roman von Lorenz Just.
5
von: Mikka Liest - 09.09.2020 11:09

In seinem Debütroman kehrt Lorenz Just an Ort und Zeit seiner Kindheit zurück: das Berlin der Neunzigerjahre. Er lässt diese Ära in seinen jungen Protagonisten auferstehen, bunt und lebendig, voll roher Authentizität und dichter Atmosphäre.⠀...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman
Rezension zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman.
3
von: sursulapitschi - 09.09.2020 10:37

Wunderbares Thema: Eine Familientragödie, die noch in der dritten Generation Auswirkungen hat. Die 90jährige Vera hat im damaligen Jugoslawien eine Entscheidung getroffen, die ihre Tochter schwer verstört hat. Die wiederum hadert mit der eigenen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk
Rezension zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk.
5
von: Bibliomarie - 09.09.2020 09:13

Zsuzsa Bank, die ich seit ihrem Roman „Helle Tage“ sehr schätze, hat mich mit ihrem neuen Buch tief berührt.
Wie der Titel schon sagt, kreist es um den Tod ihres Vaters. Wie jedes Jahr will er mit seiner Familie die Heimat Ungarn sehen, ein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der falsche Preuße (Gryszinski-Reihe, Band 1) von Uta Seeburg
Rezension zu Der falsche Preuße (Gryszinski-Reihe, Band 1) von Uta Seeburg.
4
von: Bibliomarie - 09.09.2020 08:47

Wilhelm Freiherr von Gryszinski, durch und durch preußisch, kommt zur Jahrhundertwende als Sonderbeamter nach München. Er soll im bayrischen Königreich die modernen Ermittlungsmethoden der Kriminalpolizei einführen, also Spurensuche,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mordsmäßig versaut (Louisa Manu-Reihe 6) von Saskia Louis
Rezension zu Mordsmäßig versaut (Louisa Manu-Reihe 6) von Saskia Louis.
5
von: Bookdragon - 09.09.2020 04:56

Trudi , Louisas 75 jährige ehemalige Angestellte , findet in einer Dampfsauna eine Leiche . Aber diese Sauna befindet sich in dem Seniorenheim " Himmelspforte" und Trudi ist mit ihrem Freund praktisch eingebrochen . Um den Mordfall aufzuklären...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Damals von Siri Hustvedt
Rezension zu Damals von Siri Hustvedt.
5
von: schokoloko30 - 08.09.2020 17:04

Die Protagonistin beschreibt ihr erstes Jahr in New York. Sie zieht weg von Minnesota nach New York. Sie möchte das erst Jahr für ein Buch nutzen, der in ihrem Kopf schlummert. Leider entwickelt sich die Geschichte nicht so wie sie es erhofft hat...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette
Rezension zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette.
5
von: RuLeka - 08.09.2020 16:26

Schauplatz des neuen Romans von Annette Mingels ist die fiktive Kleinstadt Hollyhock im ländlichen Virginia. In insgesamt 15 Geschichten lässt die Autorin ein großes Figurenensemble auftreten. Dabei greift sie einzelne Episoden aus deren Leben...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: Barbara62 - 08.09.2020 09:37

"Es gab eine Zeit, die vorwärts eilte, und eine Zeit, die rückwärts lief. Eine Zeit, die im Kreis ging, und eine, die sich nicht bewegte, nie mehr war als ein einzelner Augenblick." (S. 41)

Kaum hatte ich "Die Unschärfe der Welt" beendet,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Der fünfte Reiter von  Collins/Lapierre
Rezension zu Der fünfte Reiter von Collins/Lapierre.
5
von: John Phillip Starck - 08.09.2020 06:56

Die Autoren hätten es sicher niemals gedacht, aber dieses Buch ist heute besser und aktueller, als damals. Was mich fasziniert hat, war, dass die Autoren eine Recherche und ein Wissen in diese Seiten gelegt haben, die ihresgleichen suchen. Ihr...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Zitronenduft und zarte Küsse (Liebe am Gardasee 1) von Lotte Römer
Rezension zu Zitronenduft und zarte Küsse (Liebe am Gardasee 1) von Lotte Römer.
5
von: Bookdragon - 08.09.2020 04:34

Kim Weber hatte seit vier Jahren ein Verhältnis mit ihrem verheirateten Chef Dirk . Er wollte sich demnächst von seiner Frau trennen . Auf einer Werbepräsentation aber , wo er eine Rede hält , überrascht Dirk alle damit dass seine Frau schwanger...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Ich: Elton John. Die offizielle Autobiografie von Elton John
Rezension zu Ich: Elton John. Die offizielle Autobiografie von Elton John.
5
von: ulrikerabe - 07.09.2020 20:19

1947 kommt in Pinner, einer kleinen Vorstadt im Großraum London, Reg Dwight zur Welt. Eine kleine englische Familie in einem kleinen Reihenhaus. Vater, Mutter, Großmutter und der kleine Reg unter einem Dach. Der Junge entwickelt ein musikalisches...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette
Rezension zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette.
5
von: Yolande - 07.09.2020 18:55

Inhalt (Klappentext):

Hollyhock, eine Kleinstadt irgendwo in Virginia: von hier kommen sie, von hier fliehen sie, hierhin kehren sie zurück, manche für immer. Fünfzehn Menschen, fünfzehn Leben, die miteinander verbunden sind. Da sind...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Feuerrache: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 3) von Louise Boije af Gennäs
Rezension zu Feuerrache: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 3) von Louise Boije af Gennäs.
4
von: wal.li - 07.09.2020 18:42

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter wohnen die Schwestern Sara und Lina in Stockholm. Die beiden gehen sehr unterschiedlich mit ihrer Trauer um. Es sieht so aus, als würden sich Sara und Lina entzweien. Doch das Leben muss weitergehen und Sara...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise: Roman von Dubois, Jean-Paul
Rezension zu Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise: Roman von Dubois, Jean-Paul.
4
von: Sassenach123 - 07.09.2020 17:54

Ein Roman, der zum nachdenken animiert

Jean-Paul Dubois setzt schon mit dem Titel seines Romans ein Statement. "Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise" ....wie recht er damit hat.

Paul Hansen, der als Erzähler durch sein...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Herzklappen von Johnson & Johnson: Roman von Valerie Fritsch
Rezension zu Herzklappen von Johnson & Johnson: Roman von Valerie Fritsch.
5
von: Mikka Liest - 07.09.2020 15:47

Kann ein Kind ohne Schmerzen, das die Aspekte der Verwundbarkeit auswendig lernt wie Vokabeln, sich zu einem mitfühlenden Wesen entwickeln – und das in einer Familie, die Jahrzehnte der Schuld und des Traumas stumm weiterreicht?⠀

...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Was alles war: Roman von Annette Mingels
Rezension zu Was alles war: Roman von Annette Mingels.
5
von: RuLeka - 07.09.2020 15:11

Was macht eine Familie aus? Diese Frage ist in der heutigen Zeit weniger denn je einfach zu beantworten. Annette Mingels versucht in ihrem fünften , stark autobiografisch geprägten Roman eine Antwort zu finden.
Susa, die Ich-Erzählerin,...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk
Rezension zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk.
4
von: Wandablue - 07.09.2020 14:48

Authentischer Text über den Schmerz, den es bereitet, die Eltern zu verlieren.

Man fragt sich, ob „Sterben im Sommer“ im eigentlichen Sinne ein Roman ist. Ist der Text nicht eher ein innerer Monolog, in dem die Autorin die Krebserkrankung...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wilde Freude: Roman von Chalandon, Sorj
Rezension zu Wilde Freude: Roman von Chalandon, Sorj.
3
von: Anjuta - 07.09.2020 13:16

Sorj Chalandon begleitet in seinem neuen Roman eine Frau – Jeanne - auf einer neuen Richtung, die ihr Leben nach Auftreten einer Krebserkrankung nimmt.
Jeanne ist Buchhändlerin in Paris und verheiratet mit einem Mann, der es nicht versteht...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Jesus: Leben und Wirkung von Jens Schröter
Rezension zu Jesus: Leben und Wirkung von Jens Schröter.
4
von: Helios - 07.09.2020 10:25

An sich war ich ja zunächst etwas skeptisch, dieses Buch in die Hand zu nehmen, wegen Religion und so, aber als historisch interessierter Mensch habe ich es dann halt doch sehr spannend gefunden. In diesem Buch geht es nämlich wirklich nur um die...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wie sagt man ich liebe dich: Roman von Claudia Winter
Rezension zu Wie sagt man ich liebe dich: Roman von Claudia Winter.
5
von: claudi-1963 - 06.09.2020 22:49

"Manchmal muss man einen Menschen loslassen, damit er glücklich sein kann, auch wenn man selbst daran zerbricht." (desired)
Maelys Durant kann ich Glück kaum fassen, den sie darf in Paris Kunst studieren und bei Tante...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Tinktur des Todes: Roman (Die Morde von Edinburgh, Band 1) von Ambrose Parry
Rezension zu Die Tinktur des Todes: Roman (Die Morde von Edinburgh, Band 1) von Ambrose Parry.
4
von: ulrikerabe - 06.09.2020 19:36

Edinburgh im Jahre 1847: der junge Wilberforce Raven, genannt Will, wird Famulus bei dem renommierten Arzt Dr. Simpson in der Queen Street. Eine glückliche Fügung für Will. Denn er hofft damit, nicht nur sein Medizinstudium erfolgreich zu...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
4
von: wal.li - 06.09.2020 18:39

Ins Banat ist Florentine ihrem Hannes gefolgt. Als neue Pfarrersfamilie bewohnen sie das zur Gemeinde gehörende Haus, dessen Türen immer offen stehen. Wie weit ab sie von der Zivilisation sind, merkt Florentine als sie befürchten muss, dass mit...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Schicksalhafte Zeiten: Roman (Die große Hebammen-Saga 3) von Linda Winterberg
Rezension zu Schicksalhafte Zeiten: Roman (Die große Hebammen-Saga 3) von Linda Winterberg.
5
von: Xanaka - 06.09.2020 18:34

Es sind zehn Jahre vergangen. Die jungen Frauen sind mittlerweile gestandene Hebammen und haben ihren Platz gefunden. Jedoch die äußeren Umstände führten dazu, dass nicht alles so gekommen ist, wie erhofft. Es ist 1942 und Berlin leidet unter...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Nur dieser eine Tag (Begegnungen 1) von Mary Kuniz
Rezension zu Nur dieser eine Tag (Begegnungen 1) von Mary Kuniz.
5
von: Bookdragon - 06.09.2020 15:23

Greta konnte es kaum glauben : Sie hatte verschlafen ! Ausgerechnet sie , die immer pünktlich zur Arbeit kommt ! In ihrer ganzen Hektik lernt sie Krischan kennen . Er macht ihr den Vorschlag einen ganzen Tag mit ihm zu verbringen . Sie müssen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette
Rezension zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette.
4
von: ulrikerabe - 06.09.2020 14:47

Hollyhock ist eine kleine Stadt im ländlichen Virginia. Die Menschen, die dort zu Hause sind, leben ihre gewöhnlichen Leben. Aus den verschiedensten Gründen hat es sie dort hin verschlagen oder auch wieder von dort weggeführt.
...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette
Rezension zu Dieses entsetzliche Glück: Roman von Mingels, Annette.
3
von: claudi-1963 - 06.09.2020 14:44

„Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ (Wilhelm Busch)
In Hollyhock einer Kleinstadt in Virginia, treffen wir auf einige Einwohner. Von den 15 Personen...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Kalmann von Schmidt, Joachim B.
Rezension zu Kalmann von Schmidt, Joachim B..
5
von: bookloving - 06.09.2020 14:26

MEINE MEINUNG
Mit «Kalmann» hat der in Island lebende Schweizer Autor Joachim B. Schmidt einen fesselnden und zugleich herzerwärmenden Roman vorgelegt, der mich sehr begeistern konnte.
Obwohl die Entdeckung einer großen Blutlache im...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Mein Familienkompass: Was brauch ich und was brauchst du? von Nora Imlau
Rezension zu Mein Familienkompass: Was brauch ich und was brauchst du? von Nora Imlau.
3
von: book-love - 06.09.2020 13:10

Das Cover sagt mir persönlich nicht zu - ich finde die Abbildung der Person auf dem Cover eines Sachbuches nicht zielführend und unpassend; aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Inhaltlich bietet das Buch doch einiges, und recht plausible...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Bittermonds Bucht von Maike Harel
Rezension zu Bittermonds Bucht von Maike Harel.
5
von: book-love - 06.09.2020 12:39

Ein Fantasy Kinder-/Jugendbuch, mit einer absolut zauberhaften Atmosphäre. Das beginnt bereits beim Cover, welches wunderschön und zauberhaft gestaltet ist.
Auch die kleinen Illustrationen bei jedem Beginn eines Kapitels sind schön...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Neid kennt kein Gebot von  Ralph Neubauer
Rezension zu Neid kennt kein Gebot von Ralph Neubauer.
3
von: Bibliomarie - 06.09.2020 11:47

Commissario Fabio Fameo ist schon lange im idyllischen Südtirol heimisch geworden. Zusammen mit seiner Südtiroler Frau Elisabeth und den gemeinsamen Kindern bewohnt er den historischen Ansitz Esser. Doch das Idyll wird empfindlich gestört als...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Die Sommer: Roman von Ronya Othmann
Rezension zu Die Sommer: Roman von Ronya Othmann.
4
von: book-love - 06.09.2020 10:46

Das Dorf liegt in Nordsyrien, nahe zur Türkei. Jeden Sommer verbringt Leyla dort. Sie riecht und schmeckt es. Sie kennt seine Geschichten. Sie weiß, wo die Koffer versteckt sind, wenn die Bewohner wieder fliehen müssen. Leyla ist Tochter einer...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu 2024 Grüne Neue Welt: Roman von Hanns Fritz
Rezension zu 2024 Grüne Neue Welt: Roman von Hanns Fritz.
4
von: Bookdragon - 06.09.2020 05:32

Berlin im Jahr 2024 : Lukas Becker lernt Leyla kennen . Lukas ist der Sohn des Bundeskanzlers Jürgen Becker . Lukas verliebt sich in Leyla und stellt sich dadurch gegen seinen Vater und gegen den Kontrollzwang der Regierung . Es steht viel auf...
Mehr lesen

Rezension [field_voting_1]* zu Wenn der Postmann nicht mal klingelt von Lotte Minck
Rezension zu Wenn der Postmann nicht mal klingelt von Lotte Minck.
4
von: wal.li - 05.09.2020 18:58

Ihre Freundin Diana zieht zu Okko an die Nordsee. Loretta Luchs gönnt ihr das Glück, aber etwas traurig ist sie, etwas sehr. Deshalb ist es eine willkommene Abwechslung als sie die Theaterschauspielerin coachen soll. Isolde hat ein Drehbuch zu...
Mehr lesen

Seiten