Rezension 4/5* zu Das wilde Leben der Cheri Matzner von Tracy Barone
Rezension zu Das wilde Leben der Cheri Matzner von Tracy Barone.
4
von: kingofmusic - 18.06.2019 13:18

„Alles, was wir haben, ist unsere Fähigkeit, jeden Morgen aufzustehen und zu entscheiden, wie wir leben wollen, was wir erleben wollen – Gutes oder Schlechtes. Ohne das sind wir nichts.“ (S. 277)

Wenn eine Autorin (in diesem Fall Tracy...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das wilde Leben der Cheri Matzner von Tracy Barone
Rezension zu Das wilde Leben der Cheri Matzner von Tracy Barone.
4
von: Literaturhexle - 12.06.2019 19:36

Tracy Barone – Das wilde Leben der Cheri Matzner

Der vorliegende Roman wurde aus dem Englischen übersetzt und trägt den Original-Titel „Happy Family“. Dazu passend stellt die Autorin den berühmten ersten Satz des Klassikers „Anna Karenina...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sie kam aus Mariupol von Natascha Wodin
Rezension zu Sie kam aus Mariupol von Natascha Wodin.
5
von: Anjuta - 12.01.2019 15:41

Ein Leben lang hat Natascha ihre Familiengeschichte du Herkunft möglichst weit von sich geschoben und sich von ihr weitgehend losgesagt.
Aber dann kommt ein Moment in den 90er Jahren, in dem sie folgenschwer eine kleine Anfrage im Internet...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Leuchtturmmusik von Andreas Séché
Rezension zu Leuchtturmmusik von Andreas Séché.
5
von: Circlestones Books Blog - 29.10.2018 16:44

„Zitronenfalter flatterten so lautlos über die Lichtung, als seien Geräusche ihnen peinlich, und ich verspürte plötzlich eine tiefe Sympathie für diese seidenen Geschöpfe, die die Welt kaum anrührten und nur hier und da an ihr nippten.“ (Zitat)...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mord an der Alster: Ein Hamburg-Krimi (Ein-David-Brügge-Krimi 2) von Henri Pose
Rezension zu Mord an der Alster: Ein Hamburg-Krimi (Ein-David-Brügge-Krimi 2) von Henri Pose.
4
von: claudi-1963 - 25.04.2017 13:35

"Rache ist Eingeständnis des Schmerzes." (Lucius Annaeus Seneca)
David Brügge steht vor den Trümmern seines Lebens, seine Freundin Shirley hat ihn verlassen für einen anderen und sein Job als Privatdetektiv für Wirtschaftskriminalität hat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben von Susin Nielsen
Rezension zu Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben von Susin Nielsen.
5
von: Mikka Liest - 14.02.2016 21:39

Es wird ganz schön schwierig, über dieses Buch zu schreiben, ohne schon zu viel zu verraten! Deswegen möchte ich zur eigentlichen Handlung nicht viel mehr sagen als das, was man dem Klappentext entnehmen kann: der 13-jährige Henry hat etwas...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todestag von Martin Bühler
Rezension zu Todestag von Martin Bühler.
5
von: Caro - 14.08.2015 18:39

Mich hat das Buch sehr berührt und zu Beginn sehr aufgewühlt, da ich noch den selben Vorname wie die Protagonistin habe. Zwar bin ich nur an Multiple Sklerose erkrankt aber Depressionen gehören auch zu meinem Leben, da bleibt es leider oft nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todestag von Martin Bühler
Rezension zu Todestag von Martin Bühler.
5
von: Heidi Dahlsen - 07.08.2015 17:38

Die Geschichte von Carolin, die unheilbar an Knochenkrebs erkrankt ist, hat mich sehr berührt. Sie fasst den Entschluss, ihren Todestag selbst zu bestimmen, nimmt Abschied von ihrer Familie. Die Seelenqual, die alle erfasst, ist spürbar. Vor...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todestag von Martin Bühler
Rezension zu Todestag von Martin Bühler.
5
von: Annette Meißner - 13.07.2015 06:00

Das Thema Tod ist in unserer Gesellschaft ein großes Tabuthema. Solange wir uns nicht damit beschäftigen müssen, liegt es in weiter Ferne. Ich persönlich habe mich viel mit dem Thema Tod auseinandergesetzt, da sich mein Sohn das Leben nahm....
Mehr lesen