Rezension 3/5* zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson
Rezension zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson.
3
von: ElisabethBulitta - 12.01.2020 07:50

Vom Limes-Verlag beworben wird Mattias Edvardsson 464-seitiger Spannungsroman „Der unschuldige Mörder“ als „der neue packende Roman“ dieses Schweden. In Deutschland erschienen ist er jedoch erst im Anschluss an den Überraschungserfolg von „Die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs
Rezension zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs.
4
von: SaBineBe - 10.01.2020 09:25

Nachdem Saras Vater bei einem rätselhaften Brand ums Leben gekommen ist, zieht sie nach Stockholm und schlägt sich erst mit einem Job in einem Café durch. Umständehalber muss sie in eine kleine Pension ziehen, die schon bald etwas unheimlich wird...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson
Rezension zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson.
4
von: Amena25 - 09.01.2020 20:37

Als der Journalist Zackarias Levin im Jahr 2008 seinen Job bei der Zeitung verliert und sich dann auch noch seine Freundin von ihm trennt, versinkt er zunächst in Selbstmitleid und Alkohol. Er zieht zurück zu seiner Mutter, doch auch in der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson
Rezension zu Der unschuldige Mörder von Mattias Edvardsson.
4
von: Renie - 06.01.2020 17:43

"'Dreihundertdreiundsiebzig Seiten. Die perfekte Länge für ein Buch.'"
Diese und andere Weisheiten des Literaturbetriebs finden sich in Mattias Edvardsson Roman "Der unschuldige Mörder“.
Mit 459 Seiten ist dieser Roman knapp an der...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs
Rezension zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs.
3
von: nellsche - 02.01.2020 19:35

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Sara nach Stockholm. Zunächst läuft alles gut für sie, sowohl beruflich als auch privat. Doch schon bald muss sie feststellen, dass nichts so ist, wie es scheint. Merkwürdige Dinge geschehen und Sara weiß nicht...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Tankstelle am Ende des Dorfs: Roman (insel taschenbuch) von Lars Mytting
Rezension zu Die Tankstelle am Ende des Dorfs: Roman (insel taschenbuch) von Lars Mytting.
3
von: parden - 01.01.2020 20:39

In Erik Fyksens Tankstelle gibt es kein Bistro und auch keine gigantische Waschanlage wie bei der Konkurrenz und das Sechziger-Jahre-Design, in dem Eriks Freundin die Tankstelle stilecht renoviert hat, bevor sie ihn verließ, ist auch nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schneeschwester: Eine Weihnachtsgeschichte von Maja Lunde
Rezension zu Die Schneeschwester: Eine Weihnachtsgeschichte von Maja Lunde.
5
von: ulrikerabe - 31.12.2019 15:05

Julian liebt Weihnachten schon immer. Für ihn ist es nämlich ein ganz besonderer Tag. Denn er hat am Heiligen Abend auch Geburtstag. Zehn Jahre soll er heuer werden. Doch diesmal wird es kein fröhliches Weihnachtsfest für ihn und sein Familie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst
Rezension zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst.
5
von: ulrikerabe - 30.12.2019 12:09

Vor 24 Jahren verschwand Katharina Haugen n einem Tag im Oktober spurlos. Jedes Jahr, wenn sich der Tag ihres Verschwindens jährt, durchforstet Kommissar William Wisting die Fallakten. Jedes Jahr besucht er Katharinas Ehemann Martin, zu dem der...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Opfer (Kommissar Carl Edson, Band 1) von Bo Svernström
Rezension zu Opfer (Kommissar Carl Edson, Band 1) von Bo Svernström.
3
von: wal.li - 10.12.2019 20:24

Die Polizei wird zu einem Toten gerufen, der offensichtlich gefoltert wurde. Die Ermittler und Kollegen von der Spurensicherung beginnen mit ihrer Arbeit. Es herrscht blankes Entsetzen als sie feststellen müssen, dass der Tote keinesfalls tot ist...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs
Rezension zu Blutblume: Thriller (Widerstandstrilogie, Band 1) von Louise Boije af Gennäs.
3
von: wal.li - 07.12.2019 20:08

Bin ich verrückt? Das fragt sich Sara immer wieder. Obwohl sie eine militärische Ausbildung hat und danach noch einen Studienabschluss erwarb, muss sie sich in der Warteschlange der Arbeitssuchenden erstmal hinten anstellen. Sie hatte ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Mädchen, das Weihnachten rettete: Ungekürzte Lesung mit Rufus Beck (5 CDs) von Matt Haig
Rezension zu Das Mädchen, das Weihnachten rettete: Ungekürzte Lesung mit Rufus Beck (5 CDs) von Matt Haig.
4
von: parden - 01.12.2019 16:31

Die achtjährige Amelia hat viele sehnliche Wünsche an den Weihnachtsmann. Doch der hat gerade alle Hände voll zu tun. Eine finstere Trollverschwörung bedroht das Wichtelreich, Rentiere fallen vom Himmel und aufgeregte Elfen künden davon, dass der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz
Rezension zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz.
4
von: KaratekaDD - 17.11.2019 09:56

Die Meinungen gehen auseinander: Soll man einen erfolgreichen Romanmehrteiler fortsetzen, wenn der Autor zum Beispiel verstorben ist? Wir kennen das: Mark Greany und Grant Blackwood schreiben Tom Clancy´s RYAN-UNIVERSUM weiter, Daniel Colbe...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Tankstelle am Ende des Dorfs: Roman (insel taschenbuch) von Lars Mytting
Rezension zu Die Tankstelle am Ende des Dorfs: Roman (insel taschenbuch) von Lars Mytting.
4
von: sursulapitschi - 16.11.2019 09:57

„Fyksens Tankstelle“ war 2006 Lars Myttings Debüt und ließ damals schon erahnen, dass es sich lohnt, den Mann im Auge zu behalten. Mit diesem Buch bringt der Suhrkamp Verlag Myttings Debüt neu heraus, um uns die Wartezeit bis zur Fortsetzung von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst
Rezension zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst.
5
von: nellsche - 12.11.2019 10:09

Vor 24 Jahren verschwand Katharina Haugen spurlos. Seitdem lässt dieser Fall den Kommissar William Wisting nicht los und er nimmt sich an jedem Jahrestag des Verschwindens die Fallakte erneut vor. Außerdem trifft er sich jedes Jahr mit Martin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Xanaka - 05.11.2019 19:49

Leo Vangen ist Rechtsanwalt, aber da er die laut norwegischem Rechtssystem noch keine drei Gerichtssachen erfolgreich absolviert hat, ist er nur Rechtsreferendar. Aber das stört ihn nicht. Er lebt nach seiner Scheidung im alten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst
Rezension zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst.
5
von: claudi-1963 - 01.11.2019 17:52

"Schlimm ist es, einen geliebten Menschen zu vermissen, von dem man nicht weiß, was ihm zugestoßen ist."
24 Jahre ist es her, das Katharina Haugen spurlos verschwunden ist. Wie jedes Jahr lässt Kommissar William Wisting...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst
Rezension zu Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst.
4
von: Bibliomarie - 27.10.2019 14:04

Jedes Jahr nimmt sich William Wisting einige Kartons mit den Unterlagen zum Vermisstenfall Katharina Haugen vor. Er konnte diesen Fall nie auflösen und er fühlt sich für ihn wie ein Stachel an, der immer wieder in die Haut bohrt. Zum Ehemann...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Einsamkeit der Seevögel von Gøhril Gabrielsen
Rezension zu Die Einsamkeit der Seevögel von Gøhril Gabrielsen.
3
von: parden - 26.10.2019 07:49

Eine Wissenschaftlerin reist mitten im Winter nach Finnmark, um dort das Schwinden der Zugvögelpopulation und die Klimaveränderungen zu untersuchen. Fern jeder Zivilisation findet sie Freiheit und Luft zum Atmen, nach der sie sich in ihrer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Einsamkeit der Seevögel: Roman von Gøhril Gabrielsen
Rezension zu Die Einsamkeit der Seevögel: Roman von Gøhril Gabrielsen.
4
von: Literaturhexle - 19.10.2019 18:35

Eine junge Wissenschaftlerin reist an den nördlichsten Zipfel Norwegens, um Ergebnisse für ihre Forschungsarbeit zu sammeln, die Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel und dem Rückgang der Seevögel beweisen soll.

Ihre kleine Tochter hat...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Sassenach123 - 19.10.2019 14:02

Kurios und spannend

Lars Lenth
Schräge Vögel singen nicht

Leo Vangen ist ein Charakter, der mir direkt sympathisch war. Er wohnt auf der Insel Bærum, in einem geerbten Haus, dass sehr renovierungsbedürftig ist mit dem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Amena25 - 10.10.2019 15:37

Der miesepetrige Trond Bast macht beim Angeln einen Riesenfang. Allerdings erwischt er keinen kapitalen Hecht, sondern nur ein menschliches Ohr. Das wiederum gehört zur Leiche eines polnischen Bauarbeiters, der offenbar einem Gewaltverbrechen zum...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Bibliomarie - 09.10.2019 15:33

Leo Vangen als verkrachte Existenz zu beschreiben, wäre nicht richtig. Zwar hat er, trotz eines erfolgreichen Studiums, nie seine Anwaltszulassung erhalten und arbeitet jetzt stundenweise als Referendar in einer Kanzlei. Ehrgeiz hat er wenig,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: ElisabethBulitta - 06.10.2019 05:54

Mit „Schräge Vögel singen nicht“ legt Lars Lenth einen Roman vor, bei dem der Titel Programm ist, präsentiert er sich doch in vielerlei Hinsicht „schräg". Erschienen ist dieser 288-seitige Roman im September 2019 bei Limes. Laut Verlag handelt es...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: ulrikerabe - 02.10.2019 13:07

Leo Vangen ist norwegischer Rechtsreferendar. Zum Anwalt hat es (noch) nicht gereicht, denn dazu müsste er mindestens drei Gerichtsverfahren absolviert werden. In seiner Kanzlei gilt er als nicht ganz so leuchtendes Vorbild, es ihm nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: wal.li - 01.10.2019 19:18

Markisenhändler Trond Bast ist dauerkrank, weil er einen Virus im Gleichgewichtssinn hat. Seine Zeit verbringt er mit dem Angeln. Als sich eines Tages die Angelschnur abrollt, ist er sicher, es kann nur zwei Gründe haben. Entweder hat er einen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Viga-Ljot und Vigdis: Roman von Sigrid Undset
Rezension zu Viga-Ljot und Vigdis: Roman von Sigrid Undset.
4
von: Wandablue - 23.09.2019 07:31

Nordische Sagen lesen sich in etwa wie griechische Mythologie. Spannend, aber ohne große Emotionen. Allerdings sind die nordischen Sagen viel düsterer. Mord und Totschlag ist an der Tagesordnung.

Die Neuübersetzung durch Gabriele Haefs...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Das Grabenereignismysterium: Roman von Thure Erik Lund
Rezension zu Das Grabenereignismysterium: Roman von Thure Erik Lund.
2
von: Renie - 19.09.2019 15:52

In dem Klappentext zu dem Roman mit dem fast unaussprechlichen Titel "Das Grabenereignismysterium" des Norwegers Thure Erik Lund findet sich folgender Hinweis:
"Das Grabenereignismysterium ist eine skurrile, böse Satire auf Norwegen und das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz
Rezension zu Vernichtung: Roman (Millennium, Band 6) von David Lagercrantz.
4
von: wal.li - 15.09.2019 19:24

Von Lisbet hat Mikael Blomkvist schon länger nichts gehört und er muss feststellen, dass ihre Wohnung jemand anderem gehört. Fast eine willkommene Ablenkung ist da ein Anruf aus der Gerichtsmedizin. Ein Obdachloser wurde tot aufgefunden, der im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Genau richtig: Die kurze Geschichte einer langen Nacht von Jostein Gaarder
Rezension zu Genau richtig: Die kurze Geschichte einer langen Nacht von Jostein Gaarder.
5
von: parden - 17.08.2019 07:30

Albert hat eine schlimme Diagnose von seiner Ärztin und ehemaligen Geliebten erhalten. Während seine Frau Eirin auf einem Kongress ist, fährt er allein in die einsame Ferienhütte an einem Waldsee: Soll er sein Leben selbst beenden, bevor es die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Dunkelsommer: Roman von Stina Jackson
Rezension zu Dunkelsommer: Roman von Stina Jackson.
5
von: nellsche - 06.08.2019 14:09

Vor drei Jahren ist Lelles Tochter in Nordschweden spurlos verschwunden. Seitdem fährt Lelle Nacht für Nacht im düsteren Licht der Mitternachtssonne die Straße ab und hält verzweifelt Ausschau nach ihr. 
Die 17-jährige Meja zieht mit ihrer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Malerin des Nordlichts von Lena Johannson
Rezension zu Die Malerin des Nordlichts von Lena Johannson.
4
von: Bibliomarie - 02.08.2019 10:07

Munch – der Name ist fast wie eine Prophezeiung für die junge Signe. Sie will Malerin werden, genau wie ihr berühmter Onkel. Aber wir schreiben das Jahr 1920, da ist das keine Selbstverständlichkeit und Signe ist noch in einer lieblosen Ehe...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Durch deine Augen: Roman von Peter Hoeg
Rezension zu Durch deine Augen: Roman von Peter Hoeg.
3
von: parden - 26.07.2019 12:43

Wie wäre es, wenn wir in das Bewusstsein eines anderen schlüpfen könnten? Was sähe ich, wenn ich die Welt durch deine Augen sähe? Um diese Fragen kreist dieser spannende Roman von Peter Høeg, mit dem er auf sehr persönliche Weise an den...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Durch deine Augen von Peter Høeg (Autor)
Rezension zu Durch deine Augen von Peter Høeg (Autor).
3
von: parden - 24.07.2019 17:26

Wie wäre es, wenn wir in das Bewusstsein eines anderen schlüpfen könnten? Was sähe ich, wenn ich die Welt durch deine Augen sähe? Um diese Fragen kreist dieser spannende Roman von Peter Høeg, mit dem er auf sehr persönliche Weise an den...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Dunkelsommer: Roman von Stina Jackson
Rezension zu Dunkelsommer: Roman von Stina Jackson.
5
von: nicigirl85 - 24.07.2019 17:20

Nachdem mein letztes Buch, welches ich gelesen habe, nicht so der Knaller war, hoffte ich hier auf ganz viel Spannung. Und ja ich habe sie bekommen und meine Erwartungen wurden gänzlich übertroffen.

In der Geschichte geht es um Lelle,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anständiger Mensch von Jan Christophersen
Rezension zu Ein anständiger Mensch von Jan Christophersen.
5
von: Circlestones Books Blog - 24.07.2019 07:06

„Am Ende geht es vor allem darum, dass wir mit dem, was wir tun, leben können.“ (Zitat Seite 179)

Inhalt
Steen R. Friis, Schriftsteller, seit vielen Jahren mit der Psychotherapeutin Frauke verheiratet, zieht sich zum Schreiben oft in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Malerin des Nordlichts von Lena Johannson
Rezension zu Die Malerin des Nordlichts von Lena Johannson.
5
von: Circlestones Books Blog - 16.07.2019 12:57

„Ich male nicht, was ich jetzt sehe, sondern das, was in meinem Geist ist, weil ich es vor langer Zeit gesehen habe.“ (Originalzitat Seite 8)

Inhalt
1922 ist Signe Munch 38 Jahre alt, gerade von ihrem Ehemann geschieden, der eine...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schneewittchensarg von Roman Voosen
Rezension zu Schneewittchensarg von Roman Voosen.
3
von: nellsche - 11.07.2019 06:54

Während einer Hochzeitsfeier in Schweden 1972 verschwindet die junge Braut spurlos. Knapp fünfzig Jahre später taucht ihr Skelett während einer Ausstellungseröffnung wieder, in einem gläsernen Sarg. Die beiden Kommissarinnen Ingrid Nyström und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Einer von uns schläft von Josefine Klougart
Rezension zu Einer von uns schläft von Josefine Klougart.
5
von: Mikka Liest - 31.05.2019 19:02

Merkwürdig. Magisch. Zwei Wörter mit M, die meines Erachtens beide ihre Berechtigung haben, wenn man über dieses Buch spricht.

Liebe und Abhängigkeit und Verlust der Liebe, Heimat und Familie und der Drang, sich daraus zu befreien – die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nordlicht - Die Tote am Strand: Kriminalroman (Boisen & Nyborg ermitteln, Band 1) von Anette Hinrichs
Rezension zu Nordlicht - Die Tote am Strand: Kriminalroman (Boisen & Nyborg ermitteln, Band 1) von Anette Hinrichs.
4
von: nicigirl85 - 20.05.2019 16:08

Da ich sehr gern nordische Krimis lese, vor allem wenn sie in Dänemark spielen, kam ich nicht umhin zu diesem Kriminalroman zu greifen und ich begann gespannt mit der Lektüre.

In der Geschichte geht es um das deutsch- dänische Ermittlerduo...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frauen von Själö: Roman von Johanna Holmström
Rezension zu Die Frauen von Själö: Roman von Johanna Holmström.
4
von: KrimiElse - 19.05.2019 06:29

Der Roman „Die Frauen von Själö“ der Autorin Johanna Holmström erzählt die Geschichte zweier Frauen, die zu unterschiedlichen Zeiten Insassinnen einer Nervenheilanstalt, gelegen auf einer Insel im finnischen Schörengarten, sind. Beispielhaft...
Mehr lesen

Seiten