Rezension 4/5* zu Unter den Menschen von Mathijs Deen
Rezension zu Unter den Menschen von Mathijs Deen.
4
von: KrimiElse - 14.01.2020 10:47

Matthijs Dien hat 1997 mit „Unter den Menschen“ eine sperrige ungewöhnliche Beziehungsgeschichte zweier Eigenbrötler vorgelegt, angesiedelt in der Einsamkeit der niederländischen Deiche wirkt der Roman noch schräger.

Man denkt sofort an „...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mittwoch also: Roman von Lotta Elstad
Rezension zu Mittwoch also: Roman von Lotta Elstad.
4
von: nicigirl85 - 21.12.2019 08:01

Ehrlich gesagt bin ich aufgrund der besonderen Optik auf das Buch aufmerksam geworden. Zudem interessierte mich die Thematik sehr, weshalb ich gespannt mit der Lektüre begann.

In der Geschichte geht es um Hedda, die ungewollt schwanger...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Cherubino: Roman von Andrea Grill
Rezension zu Cherubino: Roman von Andrea Grill.
3
von: Mikka Liest - 23.11.2019 22:02

Ich möchte zunächst dem Klappentext ein wenig widersprechen: Iris ist nicht nur schnell verliebt in den kleinen Astronauten in ihrem Bauch, singt ihm umgedichtete Kinderlieder vor und nimmt die Schwangerschaft enthusiastisch an, sondern sie...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Menschen von Mathijs Deen
Rezension zu Unter den Menschen von Mathijs Deen.
4
von: Renie - 15.07.2019 07:21

"Bauernsohn sucht Frau. Wohnt allein. 80 ha."

Der Bauernsohn, der hier eine Frau sucht, ist kein Exemplar der populären TV-Verkupplungsserie, auch wenn der Verdacht nahe liegt. Unser Bauer ist Jan. Sein Hof befindet sich an Hollands...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Menschen von Mathijs Deen
Rezension zu Unter den Menschen von Mathijs Deen.
4
von: Bibliomarie - 18.02.2019 13:30

Schon die ersten Sätze dieses bemerkenswerten Romans führen den Leser in raue, abweisende Gegend: „Irgendwo weit im Norden steht am Seedeich ein Bauernhof, der wie ein wartendes Arbeitspferd sein Hinterteil dem Meer zuwendet.“ Dort lebt der Bauer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Bleib bei mir: Roman von Ayobami Adebayo
Rezension zu Bleib bei mir: Roman von Ayobami Adebayo.
5
von: Renie - 19.08.2018 09:34

"Kein Gott ist wie eine Mutter, denn keiner ist so für ihr Kind da wie sie, wenn das Kind leidet."
Bei diesem Zitat handelt es sich um ein nigerianisches Sprichwort aus dem Roman "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo.
In Nigeria werden...
Mehr lesen