Rezension 5/5* zu Sorck: Ein Reiseroman von Thurau, Matthias
Rezension zu Sorck: Ein Reiseroman von Thurau, Matthias.
5
von: Fraggle - 27.05.2020 08:57

Fazit: Ausnahmsweise muss ich meine Rezension mal mit einer Bitte um Verzeihung beginnen, nämlich bei Matthias Thurau persönlich. Als dieser mir das Rezensionsexemplar seines Buches zuschickte, war es hierzulande nämlich noch warm. Nun werden, je...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feßmann von Maik, Gerecke
Rezension zu Feßmann von Maik, Gerecke.
5
von: kingofmusic - 25.05.2020 14:43

Maik Gerecke ist mir schon in den zwei Anthologien („Zerschlagen“ und „*innen – Frauengeschichten“) des VHV-Verlags positiv aufgefallen. Darum war ich erfreut, als ich im Verlagsprogramm die Vorankündigung einer Novelle von ihm entdeckte.

...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Paul muss ausziehen von Horwath, Tommi
Rezension zu Paul muss ausziehen von Horwath, Tommi.
3
von: Addicted to Books - 21.05.2020 14:46

Achtung:

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata
Rezension zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata.
4
von: RuLeka - 18.05.2020 16:42

Sayaka Murata, 1979 geboren, ist eine erfolgreiche japanische Schriftstellerin. Ihr Roman „ Die Ladenhüterin“ erhielt 2016 einen der renommiertesten Literaturpreise ihres Landes.
Die Ich- Erzählerin Keiko, eine Frau Mitte Dreißig, arbeitet...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der größte Kapitän aller Zeiten von Eggers, Dave
Rezension zu Der größte Kapitän aller Zeiten von Eggers, Dave.
3
von: Emswashed - 15.05.2020 16:05

Wenn ein Mann, mit einer gelben Feder im Haar, der noch nie die Ruder eines Bootes in der Hand gehalten, geschweige denn ein Schiff mit tausenden von Menschen an Bord gesteuert hat, erklärt, er würde alles anders und, vor allen Dingen, alles...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Liebe, Männer, Eierlikör und andere Katastrophen von Stern, Elsa
Rezension zu Liebe, Männer, Eierlikör und andere Katastrophen von Stern, Elsa.
5
von: nellsche - 20.04.2020 13:08

Elsa-Antoinette "Sternderl" Stern wird bald 30 und ist noch immer nicht verheiratet. Ihre Suche nach Mr. Right - oder zumindest einer Begleitung zur Hochzeit ihrer Cousine - gestaltet sich nicht gerade einfach. Dass sie dabei in so manche...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mein Name ist Nick Granit (Kriminal Journal Hardboiled, Band 1) von Granit, Nick
Rezension zu Mein Name ist Nick Granit (Kriminal Journal Hardboiled, Band 1) von Granit, Nick.
5
von: Fröhlich - 18.04.2020 00:44

Mein Name ist Nick Granit. Äußerst kurzweiliger Krimi, über einen Detektiven, der mit den Nebenwirkungen seiner ehemaligen Alkoholkrankheit kämpft. Ein Wien-Krimi mit äußerst trockenem Humor. Ich fand ihn sehr witzig. Meine Frau eher nicht. Ihr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen
Rezension zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen.
4
von: Circlestones Books Blog - 16.04.2020 09:46

„Von Anfang an war der Büchertempel ein magischer Ort für Sandra gewesen. Irgendeine besondere Energie ging von den Bänden in den schattigen Räumen aus, und das hatte bis heute nicht nachgelassen.“ (Zitat Seite 26)

Inhalt
Bis vor...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der größte Kapitän aller Zeiten von Eggers, Dave
Rezension zu Der größte Kapitän aller Zeiten von Eggers, Dave.
3
von: Wandablue - 12.04.2020 17:37

Kurzmeinung: Derb, direkt - fast plump - und doch leider auch SO NÖTIG.

Um es gleich vorweg zu sagen, "Der größte Kapitän aller Zeiten" ist nicht Dave Eggers bestes Buch. Aber man kann ihn verstehen! Man kann verstehen, warum er dieses...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die letzten Meter bis zum Friedhof von Antti Tuomainen
Rezension zu Die letzten Meter bis zum Friedhof von Antti Tuomainen.
5
von: Mikka Liest - 09.02.2020 12:40

Jaakko geht wegen einer hartnäckigen Magendarmgrippe zum Arzt – und wird zum Sterben nachhause geschickt. Irgendjemand hat ihn vergiftet, offenbar über einen langen Zeitraum hinweg. Alle Organe sind bereits so stark geschädigt, dass da nichts...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die letzten Meter bis zum Friedhof von Antti Tuomainen
Rezension zu Die letzten Meter bis zum Friedhof von Antti Tuomainen.
4
von: wal.li - 12.01.2020 16:09

Seit einiger Zeit fühlt Jaako sich nicht wohl. Endlich geht er zum Arzt, der ihm mitteilt, dass die Untersuchungen Hinweise auf eine Vergiftung ergeben haben. Diese sei schon so weit fortgeschritten, dass nichts mehr zu machen sei. Schockiert...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata
Rezension zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata.
5
von: SuPro - 14.12.2019 08:30

Es geht um Keiko, eine Mittdreißigerin mit autistischen Zügen.
Der Roman beginnt mit einer treffenden Beschreibung ihrer Empathielosigkeit und ihrer Unfähigkeit/Schwierigkeit des Zugangs zu ihrer eigenen Gefühlswelt. Der Leser erfährt, dass...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Oreo (New Directions Paperbook) von Fran Ross
Rezension zu Oreo (New Directions Paperbook) von Fran Ross.
2
von: Wandablue - 29.11.2019 10:23

An der Theseus-Sage entlang soll sich der Roman „Oreo“ bewegen, sagt die Autorin. Es wäre angesagt, lieber Leser, den Roman zuerst hinten aufzuschlagen, da in den beiden Nachworten „Von der Kunst, den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen“ von...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kafkas Welten: Erzählungen aus Absurdistan von Brigitte Halewitsch
Rezension zu Kafkas Welten: Erzählungen aus Absurdistan von Brigitte Halewitsch.
3
von: kingofmusic - 29.10.2019 10:24

Wenn in einem Buchtitel das Wort „Kafka“ vorkommt, zwingen mich mein Inneres und meine Augen förmlich, einen Blick zu riskieren. So auch bei der Buchverlosung zu „Kafkas Welten“ von Brigitte Halewitsch.

Nun gut, wie ihr euch denken könnt,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Achtsam morden: Roman von Karsten Dusse
Rezension zu Achtsam morden: Roman von Karsten Dusse.
4
von: ElisabethBulitta - 11.09.2019 17:37

Achtsamkeit und Mord – auf den ersten Blick scheinen diese Elemente nicht zusammenzupassen. Dennoch gelingt es Karsten Dusse in seinem 416-seitigen Roman „Achtsam morden“, der im Juni 2019 bei Heyne erschienen ist, diese auf unterhaltsame Weise...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Achtsam morden: Roman von Karsten Dusse
Rezension zu Achtsam morden: Roman von Karsten Dusse.
4
von: parden - 03.09.2019 19:16

Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
4
von: KrimiElse - 01.09.2019 14:58

In seinem Buch „Willkommen in Lake Success“ lässt der Autor Gary Shteyngart einen neureichen Hedgefondsmanager auf das arme Amerika prallen, im Greyhound-Bus quer durchs Land im Jahr des Wahlsieges von Donald Trump.

Unsympathisch und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wanka würde Wodka kaufen: Roman von Jule Kaspar
Rezension zu Wanka würde Wodka kaufen: Roman von Jule Kaspar.
4
von: parden - 17.08.2019 07:28

Deutschland war eine schlechte Idee. Nicht, dass sie es sich ausgesucht hätte; sie wollte ja in Russland bleiben. Doch mit der Mafia kam das Zeugenschutzprogramm, und so musste Wanka, die im Zirkus zu Hause war, nehmen, was sie kriegt. Nicht nur...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
3
von: ulrikerabe - 14.08.2019 09:37

Sommer 2016, Donald Trump befindet sich im Wahlkampf. Barry Cohen, Investmentbanker, Ehemann, Vater, verlässt nach einem Streit seine Familie. Mit einem Greyhound Bus macht er sich auf eine Reise quer durch die USA, um zu seiner Jugendliebe Layla...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
4
von: Leseglück - 31.07.2019 11:36

Gary Shteyngarts Roman "Willkommen in Lake Success" ist ein über weite Strecken spannend zu lesende "Roadtrip-Geschichte", in der man als Leser in die Welt der reichsten 0,1 Prozent der amerikanischen Gesellschaft geführt werden. Hauptfigur ist...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
3
von: Momo - 25.07.2019 18:55

Fünf Wochen habe ich für dieses Buch benötigt, da ich derzeit meinen Kopf nicht freibekomme, da so viel anderes ansteht. Das ist das erste Mal, wofür ich für ein Buch so lange benötigt habe.

Warum schreibe ich das? Hauptsächlich für mich,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
3
von: parden - 14.07.2019 15:59

Barry ist kein sonderlich sympathischer Zeitgenosse, seine Freundschaften bleiben allesamt an der Oberfläche, was zählt, ist Geld und Erfolg, koste es was es wolle. Nun aber zerbricht sein Leben vor seinen Augen. Barrys dreijähriger Sohn hat die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
4
von: MRO1975 - 12.07.2019 12:40

Vom ersten Teil dieses Buches war ich fasziniert. Shteyngart hält der amerikanischen Gesellschaft mit der Figur des Barry Cohan den Spiegel vor.

Barry ist Hedgefondsmanger und allein auf Geld fixiert. Millionen oder eine 300 qm...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
4
von: Anjuta - 09.07.2019 09:23

In „Willkommen in Lake Success“ schickt Gay Shteyngard seinen Romanhelden Barry mit dem Greyhound-Bus quer durch die USA von New York aus, wo Barry auf der absoluten Luxusetage eines Wohntowers im besten Teil Manhattens lebt. Mit seinen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart
Rezension zu Willkommen in Lake Success von Gary Shteyngart.
5
von: renee - 03.07.2019 20:55

Dies wird keine einfache Rezension, ich bin mir nicht sicher, ob ich diesem recht weitgreifendem Roman gerecht werden kann. Ich versuche es mal.

Ich hatte beim Lesen und besonders danach das Gefühl, dass in diesem Roman eigentlich mehrere...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schund und Sühne von Anna Basener
Rezension zu Schund und Sühne von Anna Basener.
3
von: nicigirl85 - 28.05.2019 09:25

Als Kind der Neunziger ist mir das Buch natürlich aufgrund seiner Optik aufgefallen, denn wer kennt nicht das Schloss von Prinzessin Peach? Der Klappentext war so genial, dass ich mehr wissen wollte. Beim Lesen wurde mir aber schnell klar, dass...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hungrigen und die Satten: Roman. von Timur Vermes
Rezension zu Die Hungrigen und die Satten: Roman. von Timur Vermes.
5
von: parden - 26.05.2019 18:27

Deutschland hat eine Obergrenze für Asylsuchende eingeführt, ganz Europa ist bis weit nach Nordafrika hinein abgeriegelt. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten, warten, warten. So lange, dass man...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hungrigen und die Satten: Roman von Timur Vermes
Rezension zu Die Hungrigen und die Satten: Roman von Timur Vermes.
5
von: nicigirl85 - 25.05.2019 17:04

Der Autor dürfte jedem ein Begriff sein aufgrund des Buches "Er ist wieder da", das ich damals verschlungen habe. So kam ich nicht umhin auch sein neustes Werk zu lesen, welches komplett anders als sein Erstling, aber in meinen Augen noch besser...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen
Rezension zu Die Bücherinsel (Die Inselbuchhandlung-Reihe, Band 2) von Janne Mommsen.
5
von: nellsche - 30.04.2019 10:08

Sandra lebt in einem kleinen Haus auf einer Insel. Niemand ahnt, dass sie weder lesen noch schreiben kann. Dann landet sie eines Tages ausgerechnet in einem Lesekreis der kleinen Inselbuchhandlung. Dort lernt sie auch Björn kennen und verliebt...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata
Rezension zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata.
3
von: renee - 13.02.2019 20:01

Ein Buch über zwei Außenseiter in Japan. Ein Land in dem die Gleichförmigkeit der Individuen ein wichtiger Aspekt der Kultur ist/war. Die Hauptpersonen, Keiko Furukara, 36-jährige Protagonistin, fiel ihrer Umgebung schon in jungen Jahren negativ...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Lovecraft Country: Roman von Matt Ruff
Rezension zu Lovecraft Country: Roman von Matt Ruff.
5
von: renee - 09.02.2019 23:10

Was für eine überbordende Phantasie, was für eine wunderbare Geschichte, was für eine perfekte Mischung, was für ein tolles Buch ! Einerseits ist dieses Buch im Stile der Horror- und Schauergeschichten a la Lovecraft gehalten, Lovecraft Country...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schund und Sühne von Anna Basener
Rezension zu Schund und Sühne von Anna Basener.
5
von: Bibliomarie - 01.02.2019 16:35

Als Nachrückerin eines Literaturstipendiums trifft Kat auf Schloss Rosenbrunn ein. Zwar hat sie eine riesige Veröffentlichungsliste, aber als Literatur hätte sie ihr Werk nicht bezeichnet. Schließlich schreibt sie sogenannte „Groschenhefte“ aus...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hungrigen und die Satten: Roman von Timur Vermes
Rezension zu Die Hungrigen und die Satten: Roman von Timur Vermes.
5
von: KaratekaDD - 05.10.2018 21:33

Und der Spaß hört auf. Er hört auf eine Art und Weise auf, die schleppend beginnt. Er hört umso mehr auf, je mehr die Grenze von Österreich zu Deutschland naht. Für 150.000.

Was war geschehen? Deutschland hat endlich seine Obergrenze...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Spitzentitel (SALTO) von Antonio Manzini
Rezension zu Spitzentitel (SALTO) von Antonio Manzini.
5
von: Janine2610 - 21.06.2018 17:09

Viel zu rund läuft es in Giorgio Volpes Leben. Gerade hat er seinen neuen 800-Seiten-Roman, der laut seiner vertrauten Lektorin ein Meisterwerk ist, fertiggestellt. Irgendwie scheint alles wie am Schnürchen zu laufen, sodass man fast schon meinen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata
Rezension zu Die Ladenhüterin: Roman von Sayaka Murata.
5
von: Xirxe - 02.04.2018 18:00

Keiko Furakawa ist 36 Jahre, ledig und arbeitet seit 18 Jahren als Aushilfe in einem Konbini, einem Supermarkt. Sie ist intelligent, doch Emotionen sind ihr völlig fremd, das Leben und die Menschen um sie herum verwirren sie, denn sie geht an...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu América: Roman von T. C. Boyle
Rezension zu América: Roman von T. C. Boyle.
5
von: Anjuta - 06.03.2018 14:20

1998 erschien T.C.Boyles Roman „América“, der heute so aktuell ist, dass man sich bei der Lektüre die Augen reibt über die Verwunderung, wie das schon vor 20 Jahren geschrieben werden konnte.
Der Roman schildert das Aufeinandertreffen und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Besser als Bus fahren: Die Online-Omi legt ab von Renate Bergmann
Rezension zu Besser als Bus fahren: Die Online-Omi legt ab von Renate Bergmann.
5
von: claudi-1963 - 29.12.2017 14:53

"Wenn man Traumschiff guckt, rechnen die das einem als Sicherheitsübung an, wenn man eine Kreuzfahrt macht? Man kennt sich dann doch aus!" (Auszug aus dem Buch)
Nachdem Renates Bankberater ihr Geld so gut angelegt hatte,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Mörder Anders und seine Freunde von Jonas Jonasson
Rezension zu Mörder Anders und seine Freunde von Jonas Jonasson.
3
von: Helios - 16.12.2017 17:35

Inhalt: Johan Andersson – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Dämmerschlaf: Roman von Edith Wharton
Rezension zu Dämmerschlaf: Roman von Edith Wharton.
4
von: Xirxe - 30.10.2017 17:34

Wer sich bei diesem Buch einen spannenden Roman um eine wohlhabende Familie mit Intrigen und/oder womöglich sogar Verbrechen verspricht, wird aller Wahrscheinlichkeit nach ziemlich enttäuscht werden. Edith Wharton beschreibt einen relativ kurzen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das bunte Haus von Jan Nadelbaum
Rezension zu Das bunte Haus von Jan Nadelbaum.
3
von: parden - 25.10.2017 19:36

Eine kurze, satirische Antwort auf die europäische, insbesondere aber deutsche Einwanderungs- und Asylpolitik: Mutti ist Vermieterin eines Hauses in einer kleinen Stadt. Eines Nachts klingeln drei Menschen an der Pforte, die sie großherzig...
Mehr lesen

Seiten