Rezension 5/5* zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman
Rezension zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman.
5
von: renee - 20.09.2020 23:34

Ein Ereignis vergiftet das Leben dreier Frauen/dreier Generationen

Ein geniales Buch! Hat mir wirklich sehr gut gefallen! David Grossmans Sprache ist einfach wunderbar! Und seine Zeichnung dieser wirklich sehr interessanten Frauen ist...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der verlorene Sohn: Roman von Olga Grjasnowa
Rezension zu Der verlorene Sohn: Roman von Olga Grjasnowa.
4
von: renee - 20.09.2020 23:28

Olga Grjasnowa kann sehr gut schreiben. Dieses Buch fesselt und bedrückt. Auch wenn man sich denken kann auf was die Schreibe zusteuert, ist es dennoch spannend geschrieben und zeigt was eine Entwurzelung ist und was Wurzellosigkeit bedeutet....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu 1000 Serpentinen Angst: Roman von Olivia Wenzel
Rezension zu 1000 Serpentinen Angst: Roman von Olivia Wenzel.
3
von: Wandablue - 19.09.2020 18:44

Kurzmeinung: Romane über Rassismus sind in. Es ist ein wichtiges Thema durchaus. Ob die Romane dann gut werden, steht auf einem anderen Blatt.

Der Debütroman von Oliva Wenzel hat mich aufgeregt und gereizt. Das heißt, die Autorin hat schon...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Geburtstagsfest: Roman von Judith W. Taschler
Rezension zu Das Geburtstagsfest: Roman von Judith W. Taschler.
5
von: Circlestones Books Blog - 15.09.2020 13:52

„Als ihm bewusst wurde, dass es Tevi sein musste, da sie den Kopf etwas zur Seite neigte, stand er da wie angewurzelt. Ines sah in den Augen ihres Sohnes Triumph, in den Augen ihres Mannes bestürzte Hilflosigkeit und beides rührte sie so sehr,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman
Rezension zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman.
3
von: Literaturhexle - 12.09.2020 20:57

„Rafael war fünfzehn, als seine Mutter starb und ihn von ihrem Leiden erlöste.“ (S.7) Bereits mit diesem ersten Satz erfasst man den Charakter dieses Romans, in dem es im Kern um familiäre Verstrickungen, um Liebe, Verrat, Reue, Schuld und Scham...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Über Meereshöhe (Wagenbachs andere Taschenbücher) von  Francesca Melandri
Rezension zu Über Meereshöhe (Wagenbachs andere Taschenbücher) von Francesca Melandri.
5
von: RuLeka - 10.09.2020 19:54

Neben ihren umfangreichen Familien- und Gesellschaftsromanen wirkt der zweite Roman von Francesca Melandri wie ein Kammerspiel.
Drei Figuren treffen hier aufeinander, auf einer kleinen süditalienischen Insel. Auf der Fähre dorthin begegnen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman
Rezension zu Was Nina wusste: Roman von David Grossman.
3
von: sursulapitschi - 09.09.2020 10:37

Wunderbares Thema: Eine Familientragödie, die noch in der dritten Generation Auswirkungen hat. Die 90jährige Vera hat im damaligen Jugoslawien eine Entscheidung getroffen, die ihre Tochter schwer verstört hat. Die wiederum hadert mit der eigenen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu 2024 Grüne Neue Welt: Roman von Hanns Fritz
Rezension zu 2024 Grüne Neue Welt: Roman von Hanns Fritz.
4
von: Bookdragon - 06.09.2020 05:32

Berlin im Jahr 2024 : Lukas Becker lernt Leyla kennen . Lukas ist der Sohn des Bundeskanzlers Jürgen Becker . Lukas verliebt sich in Leyla und stellt sich dadurch gegen seinen Vater und gegen den Kontrollzwang der Regierung . Es steht viel auf...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Monster wie wir: Roman von  Ulrike Almut Sandig
Rezension zu Monster wie wir: Roman von Ulrike Almut Sandig.
5
von: Renie - 05.09.2020 17:05

Die, für ihre Lyrik bekannte Autorin Ulrike Almut Sandig kann mit Worten und das in unterschiedlicher Ausprägung. Sie schreibt Gedichte und Erzählungen, von denen bereits einige veröffentlicht und verfilmt wurden. Sie ist Mitglied der Poetry-Band...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
5
von: RuLeka - 23.08.2020 21:49

„Vergiss nicht, du trägst ihren Namen, hatte Tante Mila gewarnt. Man solle Geheimnisse dort belassen, wo sie hingehörten: im Reich des Schweigens.“
Zum Glück des Lesers hat die Autorin Zora del Buono den Ratschlag ihrer Tante nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora
Rezension zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora.
4
von: wal.li - 22.08.2020 18:56

Aufs Land soll es gehen für Margo Seliger und ihre Familie. Ihre Tochter Leo hat zwar Schwierigkeiten, sich einzufügen. Aber irgendwann wird es doch. Hilfreich für Leonore ihre etwas ältere Brieffreundin Clara, die sie während eines Ferienlagers...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Menschliche Dinge: Roman von Karine Tuil
Rezension zu Menschliche Dinge: Roman von Karine Tuil.
4
von: Circlestones Books Blog - 07.08.2020 15:56

„Das war vielleicht die einzige Lektion, die er aus den schweren Zeiten mitgenommen hatte: Alles, ausnahmslos alles im Leben konnte von einem Moment auf den anderen aus den Fugen geraten.“ (Zitat Pos. 713)

Inhalt:
Alexander Farel,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Linden 6: Roman von Ann-Sophie Kaiser
Rezension zu Unter den Linden 6: Roman von Ann-Sophie Kaiser.
4
von: RuLeka - 02.08.2020 19:59

Ann- Sophie Kaiser beschäftigt sich in ihrem ersten historischen Roman mit der Situation der ersten Studentinnen in Preußen zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie erzählt dies anhand dreier Frauen, einer historischen Figur und zwei fiktiven Figuren...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter den Linden 6: Roman von Ann-Sophie Kaiser
Rezension zu Unter den Linden 6: Roman von Ann-Sophie Kaiser.
4
von: bookloving - 02.08.2020 19:56

MEINE MEINUNG
Mit „Unter den Linden 6“ hat die deutsche Autorin Ann-Sophie Kaiser einen unterhaltsamen historischen Roman vorgelegt, in dem sie über drei starke Frauenfiguren von sehr unterschiedlicher sozialer Herkunft in einer Zeit des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
5
von: SuPro - 26.07.2020 15:33

Ein Roman startet 1919 in dem Dorf Bovec, das heute zu Slowenien gehört, das damals, nach dem Krieg, aber Italien zugeschrieben wurde.
(Vor dem Krieg gehörte es zu Österreich.)

„Die Marschallin“ beginnt mit Paukenschlägen:
Da...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay
Rezension zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay.
4
von: wal.li - 24.07.2020 17:17

Es ist Winter in der Provence. Captaine Roger Blanc hätte nicht geglaubt, dass es so kalt werden kann. Es ist jederzeit mit Schnee zu rechnen. Nachdem es jetzt über ein halbes Jahr her ist, dass er in die Provence versetzt wurde, ist es sein...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
2
von: ulrikerabe - 18.07.2020 13:20

Bovec 1919, ein kleiner Ort in Slowenien, ein Ort, der auch einen deutschen und einen italienischen Namen trägt. Die Welt ist im Wandel. Die Wunden, die der erste Weltkrieg dem Ort und seinen Bewohnern zugefügt hat, sind lange noch nicht verheilt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine Farbe zwischen Liebe und Hass von Zentner, Alexi
Rezension zu Eine Farbe zwischen Liebe und Hass von Zentner, Alexi.
4
von: ulrikerabe - 18.07.2020 10:37

Jessup ist siebzehn, ein sehr guter Schüler. Er liebt Football und seine Freundin Deanne. Ein junger talentierter Mann, dem nach der High School der Weg auf ein College offensteht. Wäre da nicht sein älterer Bruder Ricky, der zwei schwarze...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono
Rezension zu Die Marschallin: Roman von Zora del Buono.
3
von: renee - 17.07.2020 15:11

"Die Marschallin" von Zora del Buono ist leider wieder ein Buch, welches mich nicht so recht berühren konnte. Das finde ich nicht wirklich toll! Hatte ich mir hier doch sehr viel mehr versprochen, mich richtig darauf gefreut, denn recht starke...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ära des Verrats: Spionagethriller von S.D. Foik
Rezension zu Ära des Verrats: Spionagethriller von S.D. Foik.
5
von: huskie-style - 20.06.2020 06:44

Fieberhaft versucht der SCS die Veröffentlichung der Dokumente zu verhindern, mit denen Edward Snowden nach Hongkong geflohen ist. Leiter des SCS ist Michael Corrigan, ein alter Hase, der für eine Line Kokain durchaus empfänglich ist. Während auf...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All dies ist nie geschehen: Roman von Norek, Olivier
Rezension zu All dies ist nie geschehen: Roman von Norek, Olivier.
4
von: renee - 14.06.2020 15:57

Dieses Buch ist ein Tipp. "All dies ist nie geschehen" ist ein differenzierter Blick auf den Dschungel von Calais, auf seine Bewohner und ihre Unterschiede, auf die exekutive Gewalt und ihre Probleme und Sichtweisen, auf Flüchtlings- und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora
Rezension zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora.
5
von: Ilary - 12.06.2020 17:35

Ich hatte bereits mit Begeisterung „Mein Name ist Margo“ gelesen und war deshalb gespannt, was die Autorin im Nachfolgeband über die Töchter zu berichten hat.

Im Mittelpunkt stehen auf der einen Seite Jana, Enkelin von Margo und und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu 2084 von Lubens, Nick
Rezension zu 2084 von Lubens, Nick.
3
von: hulahairbabe - 07.06.2020 14:31

„2084“ von Nick Lubens handelt von Deutschland im Jahr 2084. Die junge Protagonistin Florentina wacht ohne Erinnerungen an die letzten drei Jahre in einer ihr fremden Umgebung auf. Jegliche Hinweise auf ihre Existenz sind verschwunden und Flo...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte
Rezension zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte.
4
von: nicigirl85 - 31.05.2020 08:17

Als Fan von Charlotte Roth kam ich nicht umhin zu diesem Roman zu greifen, der irgendwie anders, aber dennoch gut ist.

In der Geschichte geht es um Carola Neher, die vor dem zweiten Weltkrieg eine bekannte Schauspielerin war und heute...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay
Rezension zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay.
3
von: Bibliomarie - 28.05.2020 10:36

Das alte Vernègues ist nach einem Erdbeben eine Geisterstadt. Die Menschen haben sich längst eine neue Siedlung gebaut und doch geht von den Ruinen eine geheimnisvolle Faszination aus. Eine Seismologin streift regelmäßig durch die Ruinen, genau...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay
Rezension zu Verlorenes Vernègues von Rademacher, Cay.
5
von: Matzbach - 24.05.2020 17:43

1909 zerstört ein mittelschweres Erdbeeben die Kleinstadt Vernègues in der Provence. Die Überlebenden gründen ihre Stadt an anderer Stelle neu, sodass eine Geisterstadt exisitiert. Nun streifen Wölfe durch die Ruinen und reißen Schafe. Capitaine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora
Rezension zu Margos Töchter: Roman von Stephan, Cora.
5
von: Circlestones Books Blog - 08.05.2020 18:19

„Jeder Mensch hat eine Mutter. Jana Seliger hatte zwei. Eine war ihr nah, obwohl sie fern war, von der anderen wusste sie nur, dass sie von zweifelhaftem Charakter sein musste.“ (Zitat Pos. 32)

Inhalt
Jana Seliger ist erst dreizehn...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte
Rezension zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte.
5
von: ulrikerabe - 03.05.2020 19:54

München 1920: Karoline Neher ist noch sehr jung, als sie beschließt der bürgerlichen Enge ihrer Herkunft zu entfliehen. Kurzerhand gibt sie ihre langweilige Arbeitsstelle bei der Bank auf, verlässt die Familie, entledigt sich ihres Vornamens....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu American Dirt von Cummins, Jeanine
Rezension zu American Dirt von Cummins, Jeanine.
5
von: Circlestones Books Blog - 01.05.2020 18:13

„Was auch immer geschieht, niemand anders in ihrem Leben wird je die Qualen dieser Pilgerreise verstehen, die Menschen, die sie kennengelernt haben, die Angst, die immer mit ihnen reist, die Trauer und die Müdigkeit, die an ihnen nagen.“ (Pos....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Tunnel: Roman von Yehoshua, Abraham B.
Rezension zu Der Tunnel: Roman von Yehoshua, Abraham B..
5
von: RuLeka - 01.05.2020 10:16

Abraham B. Yehoshua wurde 1936 in Jerusalem geboren. Er gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Autoren seines Landes und zählt neben Amos Oz und David Grossman zu den drei großen linken Schriftstellern Israels. Er ist ein bedeutender...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wenn man vom Teufel spricht: 200 Zeitgeschichten von Kunze, Heinz Rudolf
Rezension zu Wenn man vom Teufel spricht: 200 Zeitgeschichten von Kunze, Heinz Rudolf.
5
von: kingofmusic - 07.04.2020 14:34

Eine Kollegin wünschte sich vor ein paar Wochen die neue CD „Der Wahrheit die Ehre“ von Heinz Rudolf Kunze zum Geburtstag. Gesagt, geschenkt :-). Natürlich hatte ich auch sofort ein „Ohr“ riskiert und war sofort wieder „gefangen“ von der immensen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Frau des Obersts: Roman von Liksom, Rosa
Rezension zu Die Frau des Obersts: Roman von Liksom, Rosa.
3
von: Barbara62 - 04.04.2020 06:51

Im Roman "Lempi, das heißt Liebe" der Finnin Minna Rytisalo, einem Lesehighlight 2018, hatte ich bereits einiges zur Geschichte Lapplands im Zweiten Weltkrieg erfahren. Für die Lektüre von "Die Frau des Obersts" von Rosa Liksom war dieses Wissen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Im Namen der Lüge: Thriller (Melia-Khalid-Reihe, Band 1) von Eckert, Horst
Rezension zu Im Namen der Lüge: Thriller (Melia-Khalid-Reihe, Band 1) von Eckert, Horst.
5
von: wal.li - 14.03.2020 20:15

Wird tatsächlich der Linksterrorismus reaktiviert? Diese Frage stellt sich die Referatsleiterin für Linksextremismus beim Inlandsgeheimdienst Düsseldorf. Melia Khalid hat Kenntnis von einem Traktat erhalten, mit dem genau das behauptet wird. Die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine Farbe zwischen Liebe und Hass von Zentner, Alexi
Rezension zu Eine Farbe zwischen Liebe und Hass von Zentner, Alexi.
4
von: sursulapitschi - 08.03.2020 10:04

Ich habe ein wenig gebraucht, um mich mit diesem Buch anzufreunden.

Es geht um den 17jährigen Jessup, ein guter Schüler und Footballstar, der aus einfachsten Verhältnissen kommt. Er könnte es zu etwas bringen, stünde ihm nicht seine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte
Rezension zu Die Königin von Berlin von Roth, Charlotte.
4
von: sursulapitschi - 04.03.2020 06:33

Carola Neher war ein großer Star in den 20er Jahren, eine berühmte Schauspielerin, Muse und Geliebte von Bertold Brecht, Freundin und Ehefrau von Klabund und ich habe noch nie von ihr gehört. Ein übles Versäumnis, das dieses Buch gründlich...
Mehr lesen