Rezension 5/5* zu Kälte von Szczepan Twardoch
Rezension zu Kälte von Szczepan Twardoch.
5
von: dracoma - 18.05.2024 11:34


„Kälte“ ist ein forderndes Buch und letztlich eine gewaltige Wutrede gegen Russland. Dafür bedient sich der Autor an der Geschichte, aber wie sollte er seine Wut auch anders begründen? Ich kann nur auf Magnus Brechtken verweisen, der in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kälte von Szczepan Twardoch
Rezension zu Kälte von Szczepan Twardoch.
5
von: alasca - 17.05.2024 23:58

„Ihr wisst nicht, wie Russland kommt, wenn es kommt. Russland, wenn es kommt, kommt groß, obwohl seine Menschen elend, schwach sind, aber es kommt groß und ist nicht imstande, etwas neben sich zu dulden, was nicht Russland ist […].“

...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
3
von: nessabo - 17.05.2024 13:28

Da ich die beiden Vorgängerbücher von Mareike Fallwickl ziemlich gut fand, wollte ich natürlich auch den neuen Roman lesen. Bekommen habe ich zwar wie erwartet ein Buch voller Wut und Frustration, in meinen Gedanken dazu bin ich aber alles andere...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kälte von Szczepan Twardoch
Rezension zu Kälte von Szczepan Twardoch.
3
von: Federfee - 16.05.2024 10:23

Es fängt spannend an: der Erzähler, der Merkmale des Autors aufweist, braucht eine Auszeit vom Leben und begibt sich nach Spitzbergen, in die arktische Einsamkeit. Dort trifft er auf eine alte Jachtbesitzerin und Seglerin, die ihn ein Stück weit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Literaturhexle - 15.05.2024 15:33

Der 65-jährige Hans lebt in der Brandenburgischen Provinz im Haus seiner Eltern, das unweit des Flüsschens Unstrut gelegen ist. Die Leidenschaft zum Angeln hat er von seinem Vater übernommen. Schon oft hat ihm die intensive, fast meditative...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kälte von Szczepan Twardoch
Rezension zu Kälte von Szczepan Twardoch.
3
von: Wandablue - 15.05.2024 11:36

Kurzmeinung: zu viel Gewalt - die Lektüre war schwierig.

In eine aufregende Rahmenhandlung auf See eingespannt – erzählt der Autor von einem Menschen mit bewegter Vergangenheit. Konrad Widuch verlässt schon mit 14 Jahren sein Elternhaus...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: RuLeka - 12.05.2024 00:11

Matthias Jügler, noch in der DDR geboren, und zwar 1984 in Halle, hat sich schon in seinem zweiten Roman „ Die Verlassenen“ mit der Vergangenheit seines Landes beschäftigt. Und das, obwohl er das DDR- Regime kaum bewusst erlebt hat; schließlich...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
3
von: Renie - 09.05.2024 17:01

Der Roman „Das unsichtbare Band" ist das Debüt der libanesischen Autorin Haneen Al-Sayegh und erzählt die Geschichte der Drusin Amal, die in einem Bergdorf im Libanon aufgewachsen ist und in dieser patriarchalisch geprägten Gesellschaft...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nachbarn: Storys von Diane Oliver
Rezension zu Nachbarn: Storys von Diane Oliver.
4
von: otegami - 09.05.2024 10:08

Die Kurzgeschichten der Autorin Diane Oliver, geboren 1943, einer Schwarzen aus North Carolina, die leider schon bei einem Motorradunfall mit 22 Jahren ums Leben kam, katapultiert uns ca. 60 Jahre in die Vergangenheit. Tayari Jones, die das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: luisa_loves-literature - 08.05.2024 17:53

„Maifliegenzeit“ ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass ein Roman auch dann eine große Tiefe und Kraft entfalten kann, wenn er nicht sehr umfangreich ist. Matthias Jüglers Text befasst sich mit einem düsteren und bedrückenden Thema: Hans und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Barbara62 - 08.05.2024 15:44

40 Jahre liegen zwischen den beiden zentralen Ereignissen des Romans "Maifliegenzeit" von Matthias Jügler. Der Ich-Erzähler Hans, ein 65-jähriger pensionierter Lehrer und Hobbyangler, hat 1978 seinen angeblich nur Stunden nach der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters
Rezension zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters.
5
von: cosmea - 05.05.2024 19:09

Ein Amerikaner mit dem sprechenden Namen Hunter White ist durch Börsen- und Immobilienspekulationen steinreich geworden. Er wurde schon als Junge von seinem Vater und Großvater zum Jagen mitgenommen und hat schon damals seine ersten Tiere...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
5
von: Kwinsu - 05.05.2024 18:10

Elin, Nuri und Ruth führen gänzlich unterschiedliche Leben. Die eine, Elin, ist Influencerin, die Bestätigung durch Follower:innen und Sex sucht, der andere, Nuri, ein junger Mann in prekären Lebensumständen, der kaum zum Schlafen kommt, weil er...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Diese eine Entscheidung von Karine Tuil
Rezension zu Diese eine Entscheidung von Karine Tuil.
5
von: pengulina - 01.05.2024 10:31

Das Buch kann man entweder als Sachbuch mit Botschaft oder als kitschige Liebesgeschichte oder als Roman über das Leben einer Ermittlungsrichterin in der Antiterroreinheit lesen. Direkt am Anfang wird auf die titelgebende Entscheidung Bezug...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
4
von: Lesehorizont - 28.04.2024 20:07

"Das unsichtbare Band" ist der Debütroman von Haneen Al-Sayegh. Es hat mich gereizt, wieder mal in eine mir weitgehend fremde Kultur einzutauchen und in diesem Fall mehr über die Religionsgemeinschaft der Drusen zu erfahren. Die Autorin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Sassenach123 - 27.04.2024 08:58

Ich muss gestehen, dass ich vor der Lektüre zu "Maifliegenzeit" noch nie etwas vom Autor Matthias Jügler gehört habe. Doch nachdem ich nun diesen einfühlsamen Roman kennengelernt habe, werde ich garantiert weitere Bücher von ihm lesen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Intimitäten: Roman von Katie Kitamura
Rezension zu Intimitäten: Roman von Katie Kitamura.
5
von: MarieOn - 16.04.2024 14:04

Nachdem der Vater der namenlosen Ich-Erzählerin von seinen Leiden der Altersschwäche erlöst wurde, geht ihre Mutter, in die Heimat Singapur zurück. Sie selbst, fühlt sich jetzt frei genug, eine weitreichende Entscheidung zu treffen und geht an...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
5
von: MarieOn - 16.04.2024 13:32

Ganz früh am Morgen schleicht Elin in das Gewölbe des Spa Hotels. 36°C hat das Wasser in der Therme, die ihre Mutter Alma leitet. Solange die Gäste schlafen, dreht sie ihre Runden und hört ihren Gedanken zu. Die, die sie bedrängen und ihr das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán
Rezension zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán.
4
von: Renie - 15.04.2024 18:06

„Mein Name ist Estela“ – Dies ist der erste Satz des gleichnamigen Romans der chilenischen Autorin Alia Trabucco Zeràn. Besagte Estela ist eine junge Frau, die aus ihrem weit entfernten Heimatdorf in die Großstadt nach Santiago de Chile gekommen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
5
von: Naraya - 15.04.2024 14:12

Elin ist Anfang zwanzig und arbeitet seit der Pandemie als Influencerin. Sie hat zwar eine große Anzahl an Followern, aber auch mit Anfeindungen zu kämpfen, die in einer gewaltvollen Erfahrung mit einem Mann gipfeln. Nuri ist neunzehn und hält...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters
Rezension zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters.
5
von: Naibenak - 14.04.2024 20:11

Was für ein Buch! Selten habe ich mich beim Lesen eines Romans phasenweise so unwohl gefühlt und war gleichzeitig völlig fasziniert. Gaea Schoeters macht es möglich:

Der us-amerikanische Großwildjäger Hunter White, der im Hauptjob an der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
4
von: GAIA - 14.04.2024 11:49

Mareike Fallwickl ist für ihre feministischen Inhalte bekannt. In ihrem aktuellen Roman „Und alle so still“ treibt sie dies auf die Spitze, indem sie ein Szenario entwirft, welches zu dem Zusammenbruch bekannter Strukturen führt, weil sich Frauen...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
2
von: Barbara62 - 14.04.2024 08:32

In ihren Heimatländern Syrien, dem Libanon, Israel und Jordanien bilden die vor über tausend Jahren vom Islam abgespaltenen Drusengemeinschaften nur eine verschwindende Minderheit. Zentrale Elemente ihres Glaubens sind die Einheit Gottes und die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Und alle so still von Mareike Fallwickl
Rezension zu Und alle so still von Mareike Fallwickl.
3
von: alasca - 11.04.2024 23:31

Was würde geschehen, wenn plötzlich alle Frauen aufhören würden, sich zu kümmern?

Eine Antwort darauf versucht Fallwickl in ihrem neuen Roman. Es geht um die vielbeschworene weibliche Solidarität – vielbeschworen, weil sie nicht existiert...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters
Rezension zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters.
5
von: Literaturhexle - 11.04.2024 22:11

Hunter White ist verheiratet und lebt als erfolgreicher Investmentmogul in New York. Regelmäßig geht er seinem exquisiten Hobby nach, der Großwildjägerei in Afrika. Hunter hat bereits jeweils eine Elefanten-, Büffel-, Löwen- und Leopardentrophäe...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Emswashed - 11.04.2024 18:43

..., der Versuch ein dunkles Kapitel der DDR-Geschichte anzusprechen, die Fiktionalisierung von Verdachtsmomenten, macht dieses schmale Büchlein zu einem wahren Schwergewicht und ruft die Geister der Literaturpolizei auf den Plan. Eine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler
Rezension zu Maifliegenzeit: Roman von Matthias Jügler.
5
von: Christian1977 - 11.04.2024 15:40

Als der 65-jährige Hans einen Anruf erhält, glaubt er, seinen Ohren nicht zu trauen. Es ist Daniel, sein Sohn, der kurz nach dessen Geburt vor 40 Jahren im Krankenhaus von Naumburg an der Saale für tot erklärt wurde. Ohne vorherige Warnung, ohne...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
3
von: Anjuta - 11.04.2024 15:28

Amal wächst in den Bergen des Libanon als Tochter des Drusenscheichs und einer Drusenscheicha auf. Haneen al-Sayegh berichtet ihren Lesern in dem Roman „Das unsichtbare Band“ über Amals Leben und ihre Entwicklung.
Das Leben in dieser Umwelt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters
Rezension zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters.
5
von: parden - 07.04.2024 14:37

Mag ich Jäger? Nö. Kann ich die verdrehte Arugumentation leiden, derzufolge Jagen Arten- und Naturschutz bedeutet? Nö. Weshalb also nun dieser Roman über die Großwildjagd?! Nun, der Klappentext deutet etwas an, das undenkbar scheint - oder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Comandante: Roman von Edoardo De Angelis
Rezension zu Comandante: Roman von Edoardo De Angelis.
5
von: Maesli - 05.04.2024 11:27

Am 28. September 1940 verlässt die Cappellini, eines der technisch ausgereiftesten Hochsee-U-Boote der italienischen königlichen Marine La Spezia für den Einsatzbefehl Nr. 98: Hinterhalt/Auflauern im Atlantik. Am 15. Oktober versenkt sie im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán
Rezension zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán.
4
von: Lesehorizont - 03.04.2024 22:53

In der Vorschau hat mich dieses Buch direkt neugierig gemacht. Nicht nur, da ich lesetechnisch sehr gerne in fremden Kulturen unterwegs bin sondern auch vom Thema her. Ich habe eine Geschichte vermutet, in der es darum geht, dass ein Hausmädchen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Adas Raum: Roman von Sharon Dodua Otoo
Rezension zu Adas Raum: Roman von Sharon Dodua Otoo.
3
von: wal.li - 03.04.2024 20:56

Im Jahr 1459 stirbt Adas kleiner Sohn kurz nach der Geburt. Er soll seinen Totenritus bekommen. Im Jahr 1848 trifft Ada King auf Charles Dickens, was nicht schlimm wäre, gäbe es nicht einen Mr. King. Im Jahr 1945 versucht Ada in Nordhausen zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán
Rezension zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán.
4
von: parden - 03.04.2024 12:56

Estela sitzt eingesperrt in einer Arrestzelle vor einem Einwegspiegel und redet drauflos - jedoch ohne zu wissen, ob dahinter jemand sitzt und zuhört. Schnell erfährt man, dass sie Hausmädchen war in einer gutsituierten Familie in Chiles...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán
Rezension zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán.
2
von: luisa_loves-literature - 02.04.2024 15:43

Estela, die sich schon recht offensiv im Titel präsentiert, wollte ich sehr gerne kennenlernen. Das vehemente „Mein Name ist Estela“ ließ eine Geschichte von Emanzipation und Selbstbestimmung vermuten, von einem Weg aus der Unsichtbarkeit ins...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
3
von: dracoma - 28.03.2024 18:06

"Das Schicksal einer arabischen Frau in der ultrastrengen Religionsgemeinschaft der Drusen in den Bergen des Libanon" - das verspricht der Umschlagsrücken-Text, und das hört sich spannend und interessant an.

Die ersten Kapitel...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán
Rezension zu Mein Name ist Estela: Roman von Alia Trabucco Zerán.
4
von: Naibenak - 28.03.2024 17:35

Das Hausmädchen Estela lebt und arbeitet in einem wohlhabenden Hausstand in Chile. Mann (Arzt) und Frau (Rechtsanwältin) sind kühl und distanziert und schwer beschäftigt mit ihren ausfüllenden Berufen. Die Tochter, mit deren Geburt Estelas Job in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters
Rezension zu Trophäe: Roman von Gaea Schoeters.
5
von: Irisblatt - 28.03.2024 13:21

Hunter White ist passionierter Jäger und reich. Bereits als kleiner Junge begleitet er seinen Vater und Großvater auf der Jagd und erlegt erste Tiere. Für ihn ist der Augenblick kurz vor dem präzisen, tödlichen Schuss, in dem sein Blick sich mit...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
1
von: alasca - 27.03.2024 23:04

Amal wächst in einem Dorf der Gemeinschaft der Drusen in den Bergen des Libanon auf, aus ihrer Sicht wird die Geschichte erzählt. Das Drusentum ist so etwas wie eine Geheimreligion, deren „Bücher der Weisheit“ einem kleinen Kreis von Eingeweihten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Mein letztes Jahr der Unschuld von Daisy Alpert Florin
Rezension zu Mein letztes Jahr der Unschuld von Daisy Alpert Florin.
3
von: wal.li - 27.03.2024 21:20

Isabels letztes Jahr im College bricht an. Sie ist unsicher, was sie mit ihrem Abschluss anfangen will. Ihre Mutter ist schon vor Jahren an Krebs gestorben. Ihr Vater führt einen kleinen Laden in New York. Der große Traum von Isabel ist eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh
Rezension zu Das unsichtbare Band: Roman von Haneen Al-Sayegh.
4
von: otegami - 26.03.2024 08:57

Im Alter von 15 Jahren heiraten? Laut statistischem Bundesamt waren im Jahr 2022 in Deutschland Frauen bei ihrer ersten Heirat im Schnitt 32,6 Jahre alt und Männer 35,1 Jahre. Bei beiden Geschlechtern sei damit ein Höchststand erreicht worden. (...
Mehr lesen

Seiten