Rezension 4/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
4
von: ulrikerabe - 19.01.2020 12:59

Philosophin, Deutsche, Jüdin: es sind drei Leben die Ken Krimstein in eine Graphic Novel über die „Jahrhundertdenkerin“ Hannah Arendt erzählt. Vor, während, nach dem Krieg. Über die Kindheit, die Flucht 1933 über mehrere Länder nach Frankreich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: Leseglück - 12.01.2020 14:36

Auf die Frage: "Welchen weiblichen Philosophen kennen Sie?" würden wohl die meisten "Hannah Arendt" antworten. Diese wichtige Denkerin des 20. Jahrhunderts scheint gerade wiederentdeckt zu werden, wie verschiedene Veröffentlichungen zu diesem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: kingofmusic - 13.12.2019 09:57

„Wir sind in diese Welt geworfen. Wir haben keine Wahl.“ (S. 57)

Hannah Arendt – eine mir bisher weitgehend unbekannte Philosophin. Das hat sich nun dank der im DTV-Verlag erschienenen Graphic Novel „Die drei Leben der Hannah Arendt“ von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: Anjuta - 09.12.2019 10:06

Ken Krimstein, amerikanischer Kreativdirektor einer Werbeagentur, hat seine augenscheinlich große Kreativität dazu genutzt, das Leben der deutschen Philosophin Hannah Arendt in einer Grafic Novel zu verarbeiten. Diese Grafic Novel ist nun...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
4
von: parden - 08.12.2019 21:25

Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, zu früh, zu wütend, auf so einschüchternde Weise klug, zu jüdisch, nicht jüdisch genug. 1933 floh sie aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris....
Mehr lesen