Rezension 5/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: petraellen - 12.10.2020 18:28

Mein Eindruck

Iris Wolff stellt ihrem Roman einem Gedicht des in Berlin lebenden Richard Wagner aus seiner letzten Sammlung von 2017 voraus.

„Ich sah
den Stein schmelzen
und die Liebe gehen

ruft der Vogel
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Saturnin von Zdenek Jirotka
Rezension zu Saturnin von Zdenek Jirotka.
5
von: petraellen - 12.10.2020 06:40

Saturnin
Autor
Der Autor Zdeněk Jirotka wurde am 7. Januar 1911 in Ostrava geboren. Er war ein tschechischer Prosaist und Feuilletonist, Autor von humoristischen Erzählungen und Hörspielen. Zdenek Jirotkas berühmter humorvoller Roman...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Doppelte Spur: Roman von  Ilija Trojanow
Rezension zu Doppelte Spur: Roman von Ilija Trojanow.
4
von: wal.li - 27.09.2020 17:46

Von zwei ihm unbekannten Quellen bekommt der Journalist Ilija Trojanow umfangreiches Material zugespielt. Das Material erscheint äußerst brisant, allerdings auch sehr umfangreich und unübersichtlich. Die Quellen stehen sich quasi diametral...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
4
von: nicigirl85 - 20.09.2020 07:40

Auf diesen Roman bin ich aufmerksam geworden, weil er auf der Longlist des deutschen Buchpreises stand. Gespannt begann ich zu lesen und musste feststellen, dass man auch auf recht wenigen Seiten sehr viel erzählen kann.

In der Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: Barbara62 - 08.09.2020 09:37

"Es gab eine Zeit, die vorwärts eilte, und eine Zeit, die rückwärts lief. Eine Zeit, die im Kreis ging, und eine, die sich nicht bewegte, nie mehr war als ein einzelner Augenblick." (S. 41)

Kaum hatte ich "Die Unschärfe der Welt" beendet,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
4
von: wal.li - 06.09.2020 18:39

Ins Banat ist Florentine ihrem Hannes gefolgt. Als neue Pfarrersfamilie bewohnen sie das zur Gemeinde gehörende Haus, dessen Türen immer offen stehen. Wie weit ab sie von der Zivilisation sind, merkt Florentine als sie befürchten muss, dass mit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: Literaturhexle - 24.08.2020 14:48

Dieser Roman handelt von einer Familie im Banat, die wir über vier Generationen begleiten. Sie beginnt mittelbar noch zur Zeit der Monarchie und endet nach der rumänischen Revolution von 1989. Der Roman ist in sieben Teile eingeteilt, in jedem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris
Rezension zu Die Unschärfe der Welt: Roman von Wolff, Iris.
5
von: parden - 24.08.2020 04:57

Iris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Ein Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf berückend poetische Weise Verlust...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Labyrinth: Roman von Sönmez, Burhan
Rezension zu Labyrinth: Roman von Sönmez, Burhan.
5
von: Circlestones Books Blog - 21.05.2020 12:15

„Die Vergangenheit ist wie ein Zug, der in der Dunkelheit verschwindet. Entsinnst du dich nicht, wohin du mit ihm unterwegs warst, an welcher Station du ausgestiegen bist, weißt du auch nicht, wer du bist.“ (Zitat Seite 30)

Inhalt
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der einheitliche Wille des gesamten Sowjetvolkes (Memoranda) von Bulytschow, Kir
Rezension zu Der einheitliche Wille des gesamten Sowjetvolkes (Memoranda) von Bulytschow, Kir.
5
von: Algernon - 16.03.2020 18:46

Der Autor
Der 2003 verstorbene Kir Bulytschow war ein in Russland sehr beliebter Autor von Science Fiction und Phantastik für Kinder und Erwachsene, von dem auch auf Deutsch einige Bücher und diverse verstreute Erzählungen veröffentlicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Klara vergessen von Isabelle Autissier
Rezension zu Klara vergessen von Isabelle Autissier.
4
von: parden - 07.03.2020 21:09

Murmansk, nördlich des Polarkreises. Zum ersten Mal kehrt Juri, der längst als Ornithologe in Nordamerika lebt, in seine Heimat zurück. Sein Vater Rubin liegt im Sterben, lediglich das Rätsel um Juris Großmutter Klara – eine Wissenschaftlerin zur...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Klara vergessen von Isabelle Autissier
Rezension zu Klara vergessen von Isabelle Autissier.
5
von: renee - 01.03.2020 20:04

Ich bin mit diesem Meisterwerk durch und ich kann nur rufen, lest dieses Buch. Wieder eine Autorin, die ein deutlicher Gewinn für mich ist, der ich folgen werde, deren Bücher ich lesen werde. Isabelle Autissier kann wirklich wunderbar schreiben,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Klara vergessen von Isabelle Autissier
Rezension zu Klara vergessen von Isabelle Autissier.
5
von: Renie - 13.02.2020 15:47

Drei Menschen, drei Generationen, Verrat, Mord, ein unbarmherziges Regime, Meer und m e h r ...
Das ist Isabelle Autissiers Roman "Klara vergessen".

Den russischstämmigen Ornithologen Juri erreicht in seiner Wahlheimat USA die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Klara vergessen von Isabelle Autissier
Rezension zu Klara vergessen von Isabelle Autissier.
5
von: KrimiElse - 13.02.2020 10:17

Murmansk, nördlich des Polarkreises, ist Schauplatz des Buches „Klara vergessen“ von Isabell Autissier. Es ist ein Buch, auf das ich mich dieses Frühjahr ganz besonders gefreut habe, denn die französische Autorin schreibt nicht nur glasklar mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Mädchen an der Grenze: Roman von Thomas Sautner
Rezension zu Das Mädchen an der Grenze: Roman von Thomas Sautner.
4
von: Circlestones Books Blog - 27.11.2019 10:27

„Den allerwenigsten gelingt es, freizukommen. Die meisten sind einfach nur sie selbst, bleiben ein Leben lang in sich gefangen.“ (Zitat Seite 67)

Inhalt
Ein altes Zollhaus an der österreichischen Grenze, auf der anderen Seite die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mein Leben von Marcel Reich-Ranicki
Rezension zu Mein Leben von Marcel Reich-Ranicki.
4
von: SuPro - 21.11.2019 10:47

Einerseits ist es spannend, einen Überblick über die Literatur und die Schriftsteller der Vor- und Nachkriegszeit zu bekommen und zu erfahren, wie leidenschaftlich sein Interesse an der Literatur und seine Liebe zur Musik war.
Andererseits...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Versprechen des Bienenhüters: Roman von Christy Lefteri
Rezension zu Das Versprechen des Bienenhüters: Roman von Christy Lefteri.
5
von: parden - 26.10.2019 09:42

Nuri ist Bienenhüter, mit seiner Familie führt er ein einfaches, aber erfülltes Leben im syrischen Aleppo. Bis das Undenkbare passiert und der Krieg ihr Zuhause erreicht. Nuris kleiner Sohn Sami wird bei einem Bombenanschlag getötet, seine Frau...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Mädchen an der Grenze: Roman von Thomas Sautner
Rezension zu Das Mädchen an der Grenze: Roman von Thomas Sautner.
5
von: Mikka Liest - 13.08.2019 19:50

Im Grenzland zwischen dem, was andere Menschen als die unbestreitbare Realität betrachten, und ihrer ganz persönlichen Wahrheit, lebt die junge Malina ihr verzaubertes, manchmal verstörend andersartiges Leben. Immer wieder ‚zerwackelt‘ ihre...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Goldene Zeiten im Gepäck: Roman von Adriana Popescu
Rezension zu Goldene Zeiten im Gepäck: Roman von Adriana Popescu.
4
von: Bibliomarie - 11.08.2019 15:16

Karla arbeitet als unterbezahlte und überarbeitete Pflegehelferin in einem Seniorenheim. Eigentlich nicht ihre Berufung, aber warum sie ihr Studium auf der Zielgeraden schmiss und was die Kette mit den Blechdosen in ihrem Kofferraum bedeuten,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Monster von Yishai Sarid
Rezension zu Monster von Yishai Sarid.
5
von: renee - 11.08.2019 07:51

Ein Blick auf das Monster, ein Blick auf das Grauen, gespickt mit nicht einfachen Gedanken/Fragen

Yishai Sarid, ein israelischer Autor, wirft hier in seinem Roman "Monster" einen Blick auf ein Monster, einen Blick auf das Grauen. Der Ich-...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unerhörte Stimmen: Roman von Elif Shafak
Rezension zu Unerhörte Stimmen: Roman von Elif Shafak.
4
von: renee - 28.07.2019 20:39

Dieses Buch ist ein äußerst interessanter und auch erschreckender Blick in ein Land, welches einerseits versucht Nähe zu Europa aufzubauen, andererseits aber auch sehr weit davon entfernt ist. Dieser Roman ist ein absolut mutiger Blick einer...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die kalten Sekunden von Remigiusz Mróz
Rezension zu Die kalten Sekunden von Remigiusz Mróz.
3
von: wal.li - 27.05.2019 18:18

Zehn Jahre ist es her, dass Damian Werners Freundin Ewa verschwand. Es sollte der schönste Abend ihres Lebens werden, doch es geschah ein katastrophaler Überfall. Damian ist immer noch untröstlich. Seinen Job hat er nicht mehr, von seinen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon
Rezension zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon.
3
von: Ilary - 26.04.2019 17:26

Im ersten Teil des Buches begegnet der Leser einer wohlhabenden Familie in Warschau während des Krieges. Es leben dort Zofia und ihr etwas verträumter Sohn Pawel, ihre Mutter eine Ärztin und ihre Schwester Joanna. Auf Personal müssen sie...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon
Rezension zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon.
3
von: kingofmusic - 08.04.2019 09:35

Da ich demnächst in einer Leserunde Nell Leyshon´s Roman „Die Farbe von Milch“ lese, fand ich es sehr passend, dass sich mir die Gelegenheit bot, vorher „Der Wald“ zu lesen.

Nun (um es vorweg zu nehmen): so ganz abgeholt hat mich „Der Wald...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon
Rezension zu Der Wald: Roman von Nell Leyshon.
3
von: ulrikerabe - 31.03.2019 11:44

Pawel ist noch ein kleiner Bub, als die Deutschen Polen besetzen. Es ist eine gutbürgerliche Familie, die Großmutter Ärztin, der Vater Künstler. Doch der Vater geht in den Widerstand, lässt seine Frau Zofia oft und lange mit dem Kind alleine....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die vierzig Tage des Musa Dagh von Franz Werfel
Rezension zu Die vierzig Tage des Musa Dagh von Franz Werfel.
5
von: kingofmusic - 28.03.2019 11:06

Wehmütig und gleichzeitig befreiend – diese ambivalenten Gefühle hatte ich nach dem Zuklappen von „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ von Franz Werfel. Knapp sieben Wochen hat das Buch mich nun (fast) täglich begleitet – sei es im Bus oder auf dem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Böhmen ist der Ozean von Rhea Krčmářová
Rezension zu Böhmen ist der Ozean von Rhea Krčmářová.
5
von: ulrikerabe - 08.03.2019 20:40

Wasserwesen aller Art, Nymphen, Wassermänner, Irrlichter, Flüsse, Meere, Fähren, alles Metapher für eine Reise durch Böhmen, geografisch, historisch, politisch. Sprachlich ausufernd, überbordend, bildhaft, voller Symbolik. Wir tauchen ein in eine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Unter der Haut: Roman von Gunnar Kaiser
Rezension zu Unter der Haut: Roman von Gunnar Kaiser.
5
von: renee - 13.02.2019 23:03

Dieses Buch ist erstmal ein optischer Genuss. Schutzumschlag und Einband sind sehr schön gearbeitet und perfekt auf das Buch abgestimmt. Das Papier gefällt mir sehr und auch die Schriftart ist perfekt gewählt. Da wurden sich viele Gedanken bei...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Farben der Nacht von Davit Gabunia
Rezension zu Farben der Nacht von Davit Gabunia.
4
von: renee - 13.02.2019 11:28

Davit Gabunia erzählt in seinem Roman "Farben der Nacht" wie schnell man aus seinem normalen Leben durch äußere Umstände geworfen werden kann. Und dies geschieht in einer äußerst spannenden, den Leser in den Bann ziehenden Art. Die Sprache ist...
Mehr lesen