Rezension 4/5* zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly
Rezension zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly.
4
von: Mamskit - 29.03.2020 12:21

Drei Frauen erleben die Wirren des 2. Weltkrieges aus unterschiedlichen Perspektiven und doch werden ihre Wege am Ende alle zusammen geführt. Die Handlung basiert auf tatsächlichen Gegebenheiten.
Caroline stammt aus einer wohlhabenden New...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly
Rezension zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly.
4
von: Renie - 20.03.2020 17:02

Drei Frauen, drei Schicksale, ein Krieg und die Zeit danach. Darum geht es in dem Roman „Und am Ende werden wir frei sein“ der Amerikanerin Martha Hall Kelly.
Ihr Roman beruht auf wahren Begebenheiten. Reale Personen lieferten die Vorlage...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly
Rezension zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly.
4
von: wal.li - 19.03.2020 20:41

Im Jahr 1939 lernt Caroline Ferriday den charmanten Franzosen Paul Rodier kennen. Paul ist ein bekannter Schauspieler, dessen Ehe nur noch auf dem Papier existiert. Die Lage in Europa ist unsicher, Hitler ist gerade in Polen einmarschiert. In...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly
Rezension zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly.
5
von: nineLE - 19.03.2020 09:33

Mein Fazit muss ich in diesem Fall unbedingt voran stellen, so grandios fand ich den Roman, so fulminat erzählt. Eine unbedingte, absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung, die weit über die fünf zu vergebenden Sterne hinausgeht!

Ich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly
Rezension zu Und am Ende werden wir frei sein: Roman von Martha Hall Kelly.
5
von: Xanaka - 12.03.2020 20:22

Es ist die Geschichte dreier Frauen die unterschiedlicher nicht sein können. Sie haben keinerlei Berührungspunkte und doch führt ihr Schicksal sie zusammen. Inspiriert wurde die Autorin von der Geschichte einer realen Heldin.

Doch worum...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze
Rezension zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze.
4
von: book-love - 01.03.2020 16:27

Josef Klein lebt in New York und hätte sich selber als unpolitisch einkategorisiert. Das ändert sich aber, als Hitler an die Macht in Deutschland kommt. Sein Hobby das Funken hilft dann dazu bei, dass er im Bereich Spionage immer tiefer mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze
Rezension zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze.
4
von: Xanaka - 24.02.2020 19:41

"Der Reichtum eines Menschen lässt sich daran bemessen, wie viel er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren".

Das ist der Lieblingssatz von Josef Klein, der in den zwanziger Jahren aus dem Rheinland in die USA auswandert. Dort...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze
Rezension zu Der Empfänger: Roman von Ulla Lenze.
5
von: RuLeka - 20.02.2020 20:39

Die renommierte Autorin Ulla Lenze hat die Lebensgeschichte ihres Großonkels in einem Roman verarbeitet.
Der Protagonist Josef Klein wandert 1925 als 22- Jähriger in die USA aus. Eigentlich sollte sein jüngerer Bruder Carl mitkommen. Doch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Spur der Orphans: Agenten-Thriller (Evan Smoak 4) von Gregg Hurwitz
Rezension zu Die Spur der Orphans: Agenten-Thriller (Evan Smoak 4) von Gregg Hurwitz.
5
von: nellsche - 06.01.2020 19:54

Der „Nowhere Man“ Evan Smoak, ein hocheffizienter Killer der Regierung, ist in den Untergrund gegangen, um den Verzweifelten zu helfen. Doch Evan wird gejagt, denn alle Agenten des illegalen Orphan-Projeks sollen eliminiert werden. Seine einzige...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kinderzug: Roman von Michaela Küpper
Rezension zu Der Kinderzug: Roman von Michaela Küpper.
5
von: SuPro - 18.11.2019 21:54

Michaela Küpper erzählt in ihrem 339 Seiten langen Roman einfühlsam und atmosphärisch von der zunächst für 3 Monate lang geplanten Kinderlandverschickung im zweiten Weltkrieg.
Ein Thema, das mir bislang in Büchern nicht begegnet ist und mir...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Liebe Mama, ich lebe noch!: Die Briefe des Frontsoldaten Leonhard Wohlschläger von Ernst Gelegs
Rezension zu Liebe Mama, ich lebe noch!: Die Briefe des Frontsoldaten Leonhard Wohlschläger von Ernst Gelegs.
3
von: parden - 27.04.2019 14:05

Als ORF-Korrespondent Ernst Gelegs den Nachlass von "Tante Hansi" sichtet, stößt er auf einen unscheinbaren Karton. Darin enthalten: fast 100 Briefe von Leonhard Wohlschläger, Sohn des renommierten Architekten und Wiener Stadtpolitikers Jakob...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Grüne Glasscherben von Lonny Neumann
Rezension zu Grüne Glasscherben von Lonny Neumann.
3
von: parden - 19.08.2018 12:55

»Lesen verdirbt den Charakter« und »Ruhe ist die erste Bürgerpflicht« sind Leitsätze der Großeltern - kleiner Leute - für die Erziehung von Lore, die mal was Besseres werden soll. Je mehr sie aber behütet wird, umso mehr strebt sie >...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schattengalaxis - Trügerischer Frieden (Alte Feinde 1) von Daniel Isberner
Rezension zu Schattengalaxis - Trügerischer Frieden (Alte Feinde 1) von Daniel Isberner.
5
von: alfee - 27.07.2016 21:39

Das Buch habe ich vom Autor als Rezensions-Exemplar erhalten. Ich hatte mal wieder Lust auf eine Science Fiction Story und wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist flüssig. Die Rechtschreibung ohne Mängel.
Zunächst verwirrten mich...
Mehr lesen