Rezension 5/5* zu In meinen Träumen läutet es Sturm: Gedichte und Epigramme aus dem Nachlass von Mascha Kaléko
Rezension zu In meinen Träumen läutet es Sturm: Gedichte und Epigramme aus dem Nachlass von Mascha Kaléko.
5
von: parden - 03.12.2018 21:27

Hand aufs Herz - Mascha Kaléko? Wer von uns hat zuvor schon etwas von dieser Frau gehört oder gelesen? Nun, ich kann natürlich nur für mich schreiben, und ich muss gestehen: ich nicht...

Mascha Kaléko. Dieser Name tauchte zuerst um 1930 in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Der Steineiche goldene Zweige: Dichtung in Gesängen von C. M. Herzog
Rezension zu Der Steineiche goldene Zweige: Dichtung in Gesängen von C. M. Herzog.
3
von: parden - 19.08.2018 13:03

Der geneigte Leser findet im Werk "Der Steineiche goldene Zweige" einen Diskurs zwischen Vater und Sohn, gehalten im klassischen Versmaß. Vater Johann, der nicht mehr auf Erden weilt, besucht seinen Sohn in dessen Träumen und führt ihn auf den...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Dantes Göttliche Komödie: Eine Einführung von Franziska Meier
Rezension zu Dantes Göttliche Komödie: Eine Einführung von Franziska Meier.
4
von: Helios - 16.07.2018 13:11

Fast jeder kennt das monumentale Werk Die Göttliche Komödie – ich selbst habe mich einst eine gefühlte Ewigkeit damit herumgeschlagen – aber kaum jemand hat sie wirklich gelesen. Und von denen, die angefangen haben, kommen nur wenige ans Ende,...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Gedichte (Fischer Klassik Plus) von Rainer Maria Rilke
Rezension zu Gedichte (Fischer Klassik Plus) von Rainer Maria Rilke.
2
von: Janine2610 - 25.04.2018 12:48

Ja, ich traue mich, Rilkes Gedichte zu rezensieren und ich weiß jetzt schon, dass meine Rezension nicht gut ausfallen wird. Aber ich denke, das ist okay, schließlich ist eine Rezension immer von der ganz persönlichen Sichtweise und den eigenen...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Berührungen von Gerhard Burtscher
Rezension zu Berührungen von Gerhard Burtscher.
2
von: parden - 05.11.2017 12:24

Gerhard Burtscher malt mit seinen Worten Bilder für Menschen, die „etwas Licht gut gebrauchen können“, wie er sagt. Mit Geschichten und Gedichten aus dem ganz normalen Leben verzaubert und berührt er seine Leser. Es ist kleine Literatur für die...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Yin von Akif Pirinçci
Rezension zu Yin von Akif Pirinçci.
2
von: Peter Waldbauer - 07.09.2017 20:49

Vier Jahre hatte sich Akif Pirincci Zeit gelassen, um einen Roman zu schreiben, von dem er hoffte, damit endgültig den internationalen Durchbruch zu schaffen. (Obwohl er ihn ja eigentlich mit "Felidae" schon geschafft hatte.) Aber Pirincci zielte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Hundert Gedichte von Rainer Maria Rilke
Rezension zu Hundert Gedichte von Rainer Maria Rilke.
5
von: warmerSommerregen - 26.08.2017 16:03

Dieser Gedichtband widmet sich besonders Werken Rainer Maria Rilkes aus seiner frühen und mittleren Lebenszeit. In den Kapiteln „Aus den dichterischen Anfängen“, „Aus dem „Buch der Bilder“ und seinem Umkreis“, „Aus dem „Stunden-Buch“, „Aus den „...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Frische Gedichte von F.W. Bernstein
Rezension zu Frische Gedichte von F.W. Bernstein.
5
von: warmerSommerregen - 26.08.2017 15:06

F.W. Bernsteins Lyrik, Grafik und Satire wird zur sogenannten »Neuen Frankfurter Schule« gezählt. Mit Heiterkeit werden in seinen Gedichten unter anderem politische, alltägliche, absurde, philosophische oder auch humorvolle Themen behandelt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Über das Halten von Eichhörnchen: Ein Ratgeber (Reihe Kunterbunt) von Axel Scheffler
Rezension zu Über das Halten von Eichhörnchen: Ein Ratgeber (Reihe Kunterbunt) von Axel Scheffler.
5
von: Xirxe - 25.05.2017 19:12

Axel Scheffler und Harry Rowohlt machen gemeinsam ein Buch? Das kann nur gut sein. Aber nein, es ist sogar sehr gut!

Auf jeder der 39 kleinformatigen Seiten erhält man eine Information oder einen Ratschlag, was beim Halten eines...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Kuh vom Eis: Neue Gedichte über Redensarten von Lars Ruppel
Rezension zu Die Kuh vom Eis: Neue Gedichte über Redensarten von Lars Ruppel.
4
von: Natalie77 - 13.04.2017 08:01

Inhalt:
Die Kuh vom Eis oder andere Redensarten werden hier zu Lyrik verwurstet. Egal ob es um Die Kuh vom Eis oder Donna und Dorian geht, jeder Redewendung bekommt ein eigenes Gedicht.

Meine Meinung:
Lars Ruppel kenne ich als...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu AusGeatmet von Sylvia Kling
Rezension zu AusGeatmet von Sylvia Kling.
5
von: Tiram - 04.05.2016 11:15

Das Gedichtelesen wurde mir in der Schule kräftig verleidet. Was mussten wir sie auseinandernehmen, ja gar sezieren. Was wollte der Dichter uns damit sagen? Diese Frage habe ich nie verstanden. Woher soll ich wissen, was in einem Dichter oder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Selbstporträt mit Bienenschwarm von Jan Wagner
Rezension zu Selbstporträt mit Bienenschwarm von Jan Wagner.
5
von: Mikka Liest - 30.03.2016 17:53

Zugegeben: ich bespreche dieses Hörbuch als selbsterklärter Lyrik-Laie. Ja, ich lese viel - aber für gewöhnlich Belletristik. Mein Mann ist derjenige, auf dessen Nachttisch sich die Gedichtbände stapeln, und meine Kenntnis der Poesie beschränkt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu aufwärts (Hörbuch mit Booklet) von Jana Highholder
Rezension zu aufwärts (Hörbuch mit Booklet) von Jana Highholder.
5
von: claudi-1963 - 08.03.2016 12:42

Die 17 jährige Jana suchte nach ihrer Begabung und entdeckte diese in dem sie ihre Gedanken in Poetry Slam vorzuträgt. Das macht sie mit so einer Leidenschaft und Tiefgang wie ich es selten erlebt habe. Ob es über die Liebe,das Leben,Glück,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Verhinderter Held: Mach doch! Aber wenn nicht, halt die Fresse. von Felix Römer
Rezension zu Verhinderter Held: Mach doch! Aber wenn nicht, halt die Fresse. von Felix Römer.
5
von: Natalie77 - 31.08.2015 12:11

Inhalt:
Verhinderter Held ist ein Poetry Slam Buch mit 89 Seiten voll mit nachdenklichen, lustigen und auf viele Menschen passende Texte von Felix Römer. Er reimt und erzählt über das Leben als Poet, über Punkrock, verhinderte Helden und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wolkentürme von Arno Meier
Rezension zu Wolkentürme von Arno Meier.
4
von: parden - 21.08.2015 20:08

Sind Gedichte noch modern? Sie sind es! Eine Situation, eine ganze Lebensgeschichte, eine gemachte Erfahrung auf einer Seite zu (ver)dichten, das ist eine Kunst, die gerade in Zeiten von sms, facebook und twitter sehr gut ankäme, -wenn sie denn...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Wie halten Fische die Luft an: Gedichte von Andreas Neeser
Rezension zu Wie halten Fische die Luft an: Gedichte von Andreas Neeser.
3
von: parden - 15.08.2015 14:26

"Sinnliche Poesie", so verspricht es der Klappentext. Und weiter: Andreas Neesers Gedichte sind überaus sinnlich - er gestaltet die Welt zu Sprachlandschaften aus Licht und Geschmack, Farbe und Duft, aus Berührung und Klang. Ein lyrischer Dialog...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Es gab auch Kaffee und Kuchen: Lyrik und Kurzgeschichten von Herta Krondorfer
Rezension zu Es gab auch Kaffee und Kuchen: Lyrik und Kurzgeschichten von Herta Krondorfer.
3
von: parden - 08.06.2015 12:27

Liebesgedichte, verdichteter Alltag, Dinge, die man kennt, finden sich hier in lyrischer Form wieder. Kuchen zum Kaffee, warten auf dem Bahnhof, ein verschlafener Morgen und der Schnee auf den Feldern ... alles ist Lyrik. Kurzgeschichten aus...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kaffeeträume: Wandernde Gedanken, Gedichte und Lyrik von Gisela Krämer
Rezension zu Kaffeeträume: Wandernde Gedanken, Gedichte und Lyrik von Gisela Krämer.
3
von: parden - 02.06.2015 21:04

Was gibt es Schöneres als mit einer Tasse Kaffee oder Tee Augenblicke der Ruhe und Muße zu genießen? Einfach die Gedanken schweifen zu lassen und still nur zu sein. Lassen Sie sich entführen in eine wunderbare Welt von Gedichten und Lyrik.§Für...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Poetische Impressionen: Gedichte von der Seele für die Seele von Marita Wetzel
Rezension zu Poetische Impressionen: Gedichte von der Seele für die Seele von Marita Wetzel.
1
von: ReiGeHe - 05.05.2015 05:51

Schon der "Blick ins Buch" hat mich zu dieser Wertung veranlasst. Von Gedichtzeilen, an deren Ende ein Reim steht, erwarte ich mehr als nur diesen Reim. Über den Text sollte man nicht stolpern müssen. Das ist aber der Fall, wenn Silbenzahl und...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Gefühle & Gedanken von John McLane
Rezension zu Gefühle & Gedanken von John McLane.
2
von: ReiGeHe - 04.05.2015 13:50

Die Inhalte sprechen mich an. Ich finde es sehr gut, wenn jemand seine Gefühle zu Papier bringen kann. Aber Zeile für Zeile stolpere ich, weil Silbenzahl, Wortrhythmus und Wortmelodie nicht überein stimmen. Von einem rundum guten Gedicht erwarte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wundergirl: Roman von Meike Cuddeford
Rezension zu Wundergirl: Roman von Meike Cuddeford.
5
von: Natalie77 - 06.02.2015 11:51

Inhalt:
Minna ist eine junge Frau und ihr Leben geht gerade den Bach runter. Ihre Beziehungen zu Männern sind nur geschäftlich. Ihr Studium hat sie abgebrochen und dann wird noch die Hausmeisterin von dem Haus in dem sie als 12 Jährige mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zickenzoff im Märchenland von Lars Kramer
Rezension zu Zickenzoff im Märchenland von Lars Kramer.
4
von: parden - 31.01.2015 23:37

Nach dem Buch 'Reimteile' von Lars Kramer, das mich so begeistern konnte, habe ich mich gefreut, auf ein weiteres Werk des Autors gestoßen zu sein. Als 'roter Faden' taucht hier immer wieder Märchenhaftes auf, wobei alle bekannten Grimmschen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wege nach innen: 25 Gedichte (Insel-Bücherei) von Hermann Hesse
Rezension zu Wege nach innen: 25 Gedichte (Insel-Bücherei) von Hermann Hesse.
5
von: parden - 08.01.2015 23:25

Siegfried Unseld stellt in diesem Band die Gedichte von Hermann Hesse vor, die ihn in seinem Leben begleitet haben. Neben den schönsten Naturgedichten und Hesses zeitloser Gedankenlyrik ("Glück", "Im Nebel", "Stufen") enthält die Auswahl auch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Für C. von Artem Zolotarov
Rezension zu Für C. von Artem Zolotarov.
4
von: parden - 01.01.2015 23:54

Was macht ein gutes Gedicht aus? Ist es die Wortwahl, die Rhythmik, die Aussage? Bestimmt sind das wichtige Aspekte, die vielen Gedichten ihre Schönheit und Kraft verleihen, doch nützen sie alle nichts ohne das Wichtigste, das ein Gedicht haben...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Papiersoldaten - Lyrik von Lars Kramer
Rezension zu Papiersoldaten - Lyrik von Lars Kramer.
4
von: parden - 01.01.2015 23:44

Nach dem Buch 'Reimteile' von Lars Kramer, das mich so begeistern konnte, habe ich mich gefreut, auf ein weiteres Werk des Autors gestoßen zu sein. 'Papiersoldaten' allerdings versammelt nicht nur (Schwarz-)Humoriges, sondern auch durchaus Verse...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Musik des Einsamen von Hermann Hesse
Rezension zu Musik des Einsamen von Hermann Hesse.
4
von: parden - 20.06.2014 19:31

Das lyrische Werk Hermann Hesses (1877-1962) steht gleichwertig neben den großen Romanen "Siddharta", "Der Steppenwolf", "Narziss und Goldmund". Dem Autor selbst waren seine Gedichte stets unverzichtbare Möglichkeit zu unmittelbarem, wahrem...
Mehr lesen