Rezension 2/5* zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg
Rezension zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg.
2
von: KrimiElse - 27.06.2020 08:04

Der Roman „Die Schulter des Riesen“ ist ein gesellschaftskritischer Gegenwartsroman, angesiedelt in einer fiktiven deutschen Stadt, der das Schicksal eines unverschuldet in die Obdachlosigkeit abgeglittenen Mannes thematisiert.

Gregor, ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu TRUE CRIME SCHWEDEN von Langenscheid, Adrian
Rezension zu TRUE CRIME SCHWEDEN von Langenscheid, Adrian.
5
von: claudi-1963 - 12.06.2020 15:15

"Jeder von uns ist fähig, einen anderen zu töten. Aber ich doch nicht, denkst du. Das haben die Täter auch einmal gedacht." (Petrus Ceelen)
Der vierte Band der True Crime Reihe von Deutschlands erfolggekrönten True Crime-...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Und dann kamst du: Roman. von Wade, Becky
Rezension zu Und dann kamst du: Roman. von Wade, Becky.
5
von: nellsche - 28.05.2020 14:22

Nachdem Nora Bradford sitzengelassen wurde, steckt sie ihre Nase lieber in Bücher. Der erfolgreiche John Lawson muss sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen, als eine Erbkrankheit diagnostiziert wird. Doch er wurde als Kind zur Adoption...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Nebel von gestern: Mario Conde ermittelt in Havanna. Roman (metro) von Padura, Leonardo
Rezension zu Der Nebel von gestern: Mario Conde ermittelt in Havanna. Roman (metro) von Padura, Leonardo.
5
von: Anjuta - 27.05.2020 08:00

Mario Conte ist ehemaliger Kommissar in Havanna, der vor Jahren den Polizeidienst quittierte aus Unzufriedenheit über die Entwicklungen, die das Land und damit auch sein Job nahmen. Heute lebt er als Bücherantiquar mehr schlecht als recht in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Power: Roman von Verena Güntner
Rezension zu Power: Roman von Verena Güntner.
3
von: wal.li - 19.04.2020 14:17

Power, der Hund von Hitschke, ist verschwunden. Hitschke, die zu den älteren Bewohnern des Dorfes gehört, ist untröstlich. Das kann die 11jährige Kerze nicht mit ansehen. Sie verspricht der Nachbarin, den Hund zu suchen und nicht aufzugeben bis...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Stellung: Roman von Wolitzer, Meg
Rezension zu Die Stellung: Roman von Wolitzer, Meg.
4
von: Anjuta - 19.04.2020 08:47

so die Konstellation in Meg Wolitzers Roman "Die Stellung".
Das Ehepaar Mellows bringt in den 1970er Jahren einen ungemein erfolgreichen Sexratgeber heraus, der in Anlehnung an das Kamasutra verschiedene mögliche oder auch (fast) unmögliche...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Sturmhöhe: Reclam Taschenbuch von Bronte, Emily
Rezension zu Sturmhöhe: Reclam Taschenbuch von Bronte, Emily.
2
von: Yolande - 26.03.2020 18:31

Inhalt (Klappentext):

Der Findling Heathcliff wächst bei Familie Earnshaw auf dem Gutshof Wuthering Heights in Yorkshire auf. Mit deren stürmischer und leidenschaftlicher Tochter Catherine verbindet ihn eine tiefe Freundschaft. Als der...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich erwarte die Ankunft des Teufels von MacLane, Mary
Rezension zu Ich erwarte die Ankunft des Teufels von MacLane, Mary.
3
von: ulrikerabe - 23.03.2020 20:22

„Ich, neunzehn Jahre alt und im weiblichen Geschlecht geboren, werde jetzt, so vollständig und ehrlich wie ich kann, eine Darstellung von mir selbst verfassen, Mary MacLane, die in der Welt nicht ihresgleichen kennt.“
So beginnt das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Regenorchester: Roman von Hansjörg Schertenleib
Rezension zu Das Regenorchester: Roman von Hansjörg Schertenleib.
4
von: Tiram - 12.01.2020 10:27

Die Geschichte wird von einem Schriftsteller erzählt, der hier als Ich-Erzähler auftritt. Seine Frau hat ihn verlassen, womit er doch zu kämpfen hat. Eines Tages lernt er die ältere Niamh kennen, eine Irin, die ihm ihre Lebensgeschichte erzählt....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Drei Kilometer: Roman von Nadine Schneider
Rezension zu Drei Kilometer: Roman von Nadine Schneider.
5
von: Mikka Liest - 04.01.2020 20:21

Ja, eine Reise in eine ganz andere Welt. Eine bessere? Hoffentlich, sicherlich, denn schlechter kann es gar nicht werden.

Wir schreiben das Jahr 1989 und die Menschen in Rumänien leiden bitterlich unter dem Diktator Ceaușescu. Die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kreis des Weberknechts von Ana Marwan
Rezension zu Der Kreis des Weberknechts von Ana Marwan.
5
von: Mikka Liest - 04.01.2020 20:11

Die Geschichte, dicht gestrickt und zugleich fernab der gängigen Muster, beruht auf den Beobachtungen eines selbsterklärten Misanthropen, der seine Schwächen am Revers trägt wie Ehrennadeln. Er rühmt sich seiner Marotten, ist stolz auf seine...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich kann dich hören (Quartbuch) von Katharina Mevissen
Rezension zu Ich kann dich hören (Quartbuch) von Katharina Mevissen.
3
von: Mikka Liest - 25.12.2019 20:36

Handlung:

Osman studiert Cello. Die Liebe zur Musik und das Talent dafür hat er von seinem türkischen Vater Suat geerbt, mit dem ihn jedoch eine eher schwierige Beziehung verbindet. Gerade läuft es generell nicht so gut: Osman tut sich...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Oreo: Roman von Fran Ross
Rezension zu Oreo: Roman von Fran Ross.
3
von: Mikka Liest - 12.12.2019 21:44

Das englische Original von „Oreo“ erschien bereits im Jahr 1974. Das erstaunt aus einem gewichtigen Grund: die fünfzehnjährige Heldin der Geschichte ist schwarz (mütterlicherseits), jüdisch (väterlicherseits), kompromisslos selbstbewusst (...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe von Astrid Korten
Rezension zu Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe von Astrid Korten.
3
von: claudi-1963 - 17.10.2019 20:26

"Liebe zur Natur ist die einzige Liebe, die menschliche Hoffnungen nicht enttäuscht." (Honoré de Balzac)
Vor 2 Jahren musste Chloe ihre Schwester zu Grabe tragen, nachdem sie so tragisch in Paris verstorben ist. Nun hat sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tage in der Geschichte der Stille von Merethe Lindstrøm
Rezension zu Tage in der Geschichte der Stille von Merethe Lindstrøm.
5
von: Literaturhexle - 17.10.2019 18:02

Eva, pensionierte Lehrerin, und Simon, Arzt im Ruhestand, leben in einem schönen Haus, die drei gemeinsamen Töchter sind längst erwachsen und ausgezogen. Simon ist deutlich älter und hat bereits mit den Malaisen des Alters zu tun. Er spricht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Effingers: Roman von Gabriele Tergit
Rezension zu Effingers: Roman von Gabriele Tergit.
5
von: Literaturhexle - 03.10.2019 20:49

Gabriele Tergit hat den Roman „Die Buddenbrooks“ von Thomas Mann bewundert. So sollen sich manche Motive entsprechen, auch wird eine Familie ins Zentrum des Romans gestellt. Daher rührt wohl der oft zitierte Vergleich der beiden Werke.
„...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Suleika öffnet die Augen: Roman von Gusel Jachina
Rezension zu Suleika öffnet die Augen: Roman von Gusel Jachina.
3
von: ulrikerabe - 01.08.2019 12:49

Suleika ist 30 Jahre alt, als Stalins Soldaten ihren Mann erschießen und Suleika aus ihrer Heimat deportieren. Ein sehr langer und beschwerlicher Weg führt die junge Tatarin mit anderen „Umgesiedelten“ nach Sibirien. Im Lager bringt sie ihren...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Unerhörte Stimmen von Elif Shafak
Rezension zu Unerhörte Stimmen von Elif Shafak.
5
von: ulrikerabe - 03.06.2019 17:00

Die Prostituierte Leila ist tot. Erschlagen liegt sie in einer Mülltonne. Doch sie hört nicht auf, an ihr Leben zu denken. So erzählt sie von ihrem Leben, ihrer Kindheit, von einer Mutter, die das eigene Kind an die Erstfrau des Mannes abgeben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Im Schatten der Vergangenheit: Roman. von Elisabeth Büchle
Rezension zu Im Schatten der Vergangenheit: Roman. von Elisabeth Büchle.
5
von: claudi-1963 - 11.05.2019 14:54

"Wir alle dürfen Fehler begehen. Allerdings müssen wir aus ihnen lernen und es das nächste Mal besser machen." (Buchauszug)
2015 Pattonville, Baden-Württemberg:
Die Deutsch-amerikanische Familie Jameson will...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stummes Echo (Gatsby) von Susan Hill
Rezension zu Stummes Echo (Gatsby) von Susan Hill.
5
von: Mikka Liest - 16.03.2019 13:18

Wunderschön aufgemacht ist dieses kleine Büchlein, mit seinem Leineneinband eine wahre Zierde fürs Regal. Die Geschichte entwickelt eine stille Wucht, die so bescheiden und dezent daherkommt wie das Titelbild und dennoch etwas Unwiderstehliches...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang
Rezension zu Deine kalten Hände: Roman von Han Kang.
3
von: Anjuta - 27.02.2019 09:21

In Han Kangs neuem Roman „Deine kalten Hände“ sind nicht nur die Hände kalt sondern eigentlich alle vorkommenden Figuren. Er hinterlässt bei mir nach der Lektüre ein Gefühl von: Niemals Korea! Und so kann ich nur hoffen, dass der Roman nicht...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Frühling in Utrecht: Roman von Julia Trompeter
Rezension zu Frühling in Utrecht: Roman von Julia Trompeter.
3
von: Bibliomarie - 11.02.2019 17:58

Klara verlässt Hals über Kopf Berlin und landet in Utrecht. Schon die Wahl des neuen Wohnorts ist eher zufällig. Wichtig ist ihr nur, dass es wenig Ähnlichkeit mit der Berliner Szene hat. Sie will neu anfangen, ein neues Land und eine neue...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vom Dazwischen: Erzählungen/Kurzprosa von Victoria Hohmann
Rezension zu Vom Dazwischen: Erzählungen/Kurzprosa von Victoria Hohmann.
5
von: kingofmusic - 11.12.2018 10:17

Tretet ein, liebe Leserinnen und Leser. Tretet ein, macht´s euch gemütlich, nehmt euch von den kostenlosen Getränken und Knabbereien. Gleich beginnt die Vorstellung.

(Vorhang geht auf)

Hallo und Herzlich Willkommen in der Rezension...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Von Verwandlungen: Erzählungen von Victoria Hohmann
Rezension zu Von Verwandlungen: Erzählungen von Victoria Hohmann.
5
von: kingofmusic - 11.12.2018 10:14

„Ich habe immer Angst davor, dass etwas geschieht, weil es vorbei ist, sobald es geschehen ist.“ (S. 73)

Ein ähnliches Gefühl kam bei mir auf, als ich gestern Abend das Buch „Von Verwandlungen“ von Victoria Hohmann zugeklappt hatte und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg
Rezension zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg.
5
von: Yasmin - 26.09.2018 08:07

Das Cover, eine wunderschöne alte Grafik eines Sternbildes, der Titel geheimnisvoll, dann der Klappentext sehr vielversprechend...
Meine Erwartungen wurden dennoch weit übertroffen!

Gregor, die tragende Figur des Romans, ist ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg
Rezension zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg.
5
von: Yasmin - 26.09.2018 08:06

Das Cover, eine wunderschöne alte Grafik eines Sternbildes, der Titel geheimnisvoll, dann der Klappentext sehr vielversprechend...
Meine Erwartungen wurden dennoch weit übertroffen!

Gregor, die tragende Figur des Romans, ist ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg
Rezension zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg.
5
von: Wörterfuchs - 03.08.2018 02:52

Das erste was ich erwähnen möchte, ist die raffinierte Sprache, mit der Rauhenberg Gregors Geschichte erzählt. Er zaubert herrliche Analogien und weiss, wann er sie einzusetzen hat. Er schafft es beeindruckende Wortgemälde zu kreieren, ohne sich...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Schattenbach: Ein Carozzi-Krimi von Christoph Wagner
Rezension zu Schattenbach: Ein Carozzi-Krimi von Christoph Wagner.
3
von: wal.li - 26.07.2018 19:40

Museumsdirektor mag er sich nicht nennen, schließlich betreut er die kleine Kunstsammlung des Ortes Schattenbach alleine. Mit der Belebung des Museums, bei dessen Schmuckstück es sich eine Madonnenfigur handelt, kommt der Archäologe Mario Carozzi...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg
Rezension zu Die Schulter des Riesen: Gegenwartsroman von Raffael Rauhenberg.
5
von: claudi-1963 - 06.01.2018 18:52

"Armut meint mehr als Besitzlosigkeit. Armut heißt= nicht haben, nicht sein, nicht können, nicht dürfen." (Erwin Kräutler)
Als Gregor Bach, Silberschmied und Liebhaber schöner Dinge, am Nachmittag im September seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Rezension zu Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf.
5
von: Atalante - 02.01.2018 18:32

Der Titel dieses kurzen, intensiven Romans ist Programm. Ein Mann an die 70 stürzt im Bad und bleibt liegen. Es ist weniger sein Alter, das ihn zu Fall bringt, sondern eine Ablenkung durch eine Frau oder besser Walter Nowaks Reaktion auf diese....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Rezension zu Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf.
5
von: Literaturhexle - 09.11.2017 22:04

Walter Novak ist 68 Jahre alt. Er fühlt sich fit und ist stolz darauf, noch 1000 Meter an einem Stück im Schwimmbad zurücklegen zu können. Diese 1000 Meter schwimmt er jeden Morgen, darauf legt er wert. Auch seinen Mann kann er noch stehen, seine...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Lilo: Liebe und Seefahrt von Helmut Jänecke
Rezension zu Lilo: Liebe und Seefahrt von Helmut Jänecke.
3
von: parden - 27.10.2017 21:53

Die Seefahrt in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts: Ein junger Seemann hat sich das Ziel gesetzt, die Karriereleiter vom Schiffsjungen zum Kapitän hinauf zu steigen. Als er sich im Urlaub verliebt, gerät er in den Konflikt zwischen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wilde Schafsjagd: Roman von Haruki Murakami
Rezension zu Wilde Schafsjagd: Roman von Haruki Murakami.
5
von: Joyce Summer - 09.05.2017 07:39

Zum Inhalt:
Das Leben des Ich-Erzählers dümpelt vor sich hin. Er führt mit seinem Partner, der ein Alkoholproblem hat, eine Werbeagentur, die einigermaßen erfolgreich ist. Privat läuft es weniger gut, er hat sich scheiden...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sierra - Der rote Faden des Lebens: Roman. von Francine Rivers
Rezension zu Sierra - Der rote Faden des Lebens: Roman. von Francine Rivers.
5
von: leseratte69 - 20.12.2016 17:38

Klappentext
Sierra hat alles: einen liebevollen Ehemann, süße Kinder, ein hübsches Haus. Doch alles ändert sich, als ihr Mann einen neuen Job in Los Angeles annimmt und die Familie umziehen muss - aus der geliebten Kleinstadt in die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
Rezension zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff.
3
von: Momo - 19.11.2016 21:27

Mir hat das Buch insgesamt recht gut gefallen. Ein paar Begebenheiten wirkten auf mich allerdings ein wenig realitätsfern.

Die literarische Sprache ist grandios. Ein wenig spielerisch und fantasievoll habe ich sie erlebt. Und jede Menge...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
Rezension zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff.
5
von: Atalante - 16.11.2016 14:26

„Widerfahrnis“ ist mein erstes Buch von Bodo Kirchhoff und ich weiß gar nicht so recht, warum? Aber ich weiß nach der Lektüre, daß es nicht mein letztes sein wird.

Gewählt habe ich Kirchhoffs neuestes Werk nicht, weil er damit den...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
Rezension zu Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff.
5
von: Querleserin - 05.11.2016 13:43

...keine übliche Rezension - Lese-Eindrücke

Es erscheint anmaßend als Buch-Bloggerin festzustellen, dass der Deutsche Buchpreis für diese Novelle gerechtfertigt ist, ich wage es trotzdem, denn dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Dazu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Big Deal: Thriller von Jürgen Benvenuti
Rezension zu Big Deal: Thriller von Jürgen Benvenuti.
4
von: wal.li - 06.08.2016 07:56

Manchmal schießt die junge Zollbeamtin Natascha Heller übers Ziel hinaus. Trotzdem hat sie es in eine Sondereinheit der Zollfahndung geschafft und diesen Job will sie auch behalten. Nach einer etwas missglückten Aktion nimmt sie deshalb einen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wir waren keine Helden von Candy Bukowski
Rezension zu Wir waren keine Helden von Candy Bukowski.
5
von: MagicaDeHex - 23.06.2016 06:04

Mit ihrem Buch „Wir waren keine Helden“ nimmt uns Candy Bukowski zurück in die 80er Jahre und somit werde auch ich als Leserin in meine Jugendzeit zurück katapultiert, die ich in ähnlichen Verhältnissen, in einer Kleinstadt in Norddeutschland...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Unschuldig? von Bruno Woda
Rezension zu Unschuldig? von Bruno Woda.
3
von: Mikka Liest - 20.06.2016 19:03

Die Handlung:
Mark sitzt im Gefängnis, weil er Janine, seine Geliebte, vergewaltigt und in eine lebensgefährliche Situation gebracht haben soll. Sieben Monate lang geht das Leben seiner Freunde weiter, ohne dass ihn jemand besucht oder sich...
Mehr lesen

Seiten