Rezension 4/5* zu Ein Schritt ins Leere: Kriminalroman von Agatha Christie
Rezension zu Ein Schritt ins Leere: Kriminalroman von Agatha Christie.
4
von: KruemelGizmo - 01.12.2021 15:40

Bobby Jones sucht am Fuß der Klippe eigentlich nur seinen verschlagenen Golfball, stattdessen findet er einen abgestürzten Mann. Dieser stirbt kurz darauf mit einer letzten Frage auf seinen Lippen: „Warum nicht Evans?“. Die Frage lässt Bobby...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Von ganzem Herzen ... Die Briefe mit Illustrationen ihrer Zeit. So lebte die Schriftstellerin von  Jane Austen
Rezension zu Von ganzem Herzen ... Die Briefe mit Illustrationen ihrer Zeit. So lebte die Schriftstellerin von Jane Austen.
5
von: petraellen - 22.11.2021 16:12

Autorin
Penelope Hughes-Hallett verbrachte ihre Kindheit in Steventon, Hampshire, wo auch Jane Austen aufgewachsen ist. Sie war Dozentin und später Direktorin an der Open University sowie Schirmherrin des Wordsworth Trust und Trustee der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ada: Roman von Christian Berkel
Rezension zu Ada: Roman von Christian Berkel.
4
von: buchregal - 20.11.2021 16:00

An „Der Apfelbaum“ bin ich mit einiger Skepsis herangegangen, denn ich dachte „schon wieder ein Prominenter, der sich als Schriftsteller versuchen will“. Doch Christian Berkel hat mich als Autor überzeugt und daher kam ich auch an „Ada“ nicht...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Weihnachten mit Rilke. Briefe und Gedichte von Rainer Maria Rilke
Rezension zu Weihnachten mit Rilke. Briefe und Gedichte von Rainer Maria Rilke.
5
von: Kristall86 - 19.11.2021 14:26

!ein Hör-Highlight 2021!

Covertext:

„Für Rainer Maria Rilke war Weihnachten schon immer das wichtigste Fest des Jahres, das er oft in selbstgewählter Stille und mit dem Schreiben liebevoller Briefe verbrachte. Am 24. Dezember...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Qingjing Jing. Das Buch der Klarheit und Ruhe von Hsing-Chuen Schmuziger-Chen
Rezension zu Qingjing Jing. Das Buch der Klarheit und Ruhe von Hsing-Chuen Schmuziger-Chen.
5
von: Kristall86 - 14.11.2021 14:24

Klappentext:

„Das »Qingjing Jing« ist ein Werk von großer sprachlicher Klarheit und spiritueller Tiefe. Der kurze, anonyme Text in Versform aus dem 7./8. Jahrhundert gilt als eine der wichtigsten Schriften des Daoismus, dessen zentrale...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu The Modern Library von Carmen Callil
Rezension zu The Modern Library von Carmen Callil.
5
von: Circlestones Books Blog - 14.11.2021 11:55

Durch die Leserunde von "Der Zauberer" von Colm Tóibín habe ich mich näher mit diesem Autor beschäftigt. Zufällig bin ich auf dieses Buch gestoßen, das er gemeinsam mit der Autorin Carmen Callil 1999 herausgebracht hat, die letzte Ausgabe...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Eroberung Amerikas: Roman von  Franzobel
Rezension zu Die Eroberung Amerikas: Roman von Franzobel.
3
von: wal.li - 12.11.2021 20:58

Im Jahr 1538 macht sich der Eroberer Ferdinand Desoto mit seinem Tross auf den Weg nach Amerika, um Florida einzunehmen und Eldorado zu finden. In seiner Mannschaft kommt ein buntes Volk zusammen. Auch seine ungeliebte Frau ist mit dabei, sie ist...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Hiob von Hans Wagener
Rezension zu Hiob von Hans Wagener.
5
von: Kristall86 - 09.11.2021 22:16

Klappentext:

„Das Leben beschert dem Tora-Lehrer Mendel Singer in seinem Schtetl harte Schicksalsschläge. Auch nachdem er mit seiner Familie nach New York emigriert ist, begleiten ihn unerträgliches Leid und Verlust. Mendel verliert jede...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die tristen Tage von Coney Island: Geschichten von  Crane
Rezension zu Die tristen Tage von Coney Island: Geschichten von Crane.
5
von: Christian1977 - 29.10.2021 17:23

Der "Pendragon Verlag", der in diesem Jahr selbst sein 40-jähriges Bestehen feiert, gratuliert kurz vor dessen 150. Geburtstag einem Autoren, der in letzter Zeit wohl so etwas wie das Lieblingskind des Verlags geworden ist: Stephen Crane, dem "...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die tristen Tage von Coney Island: Geschichten von  Crane
Rezension zu Die tristen Tage von Coney Island: Geschichten von Crane.
5
von: Literaturhexle - 29.10.2021 17:00

Der Autor Stephen Crane wurde nur 28 Jahre alt, er starb am 5. Juni 1900 im deutschen Kurbad Badenweiler. Über seine letzten Lebenstage hat Andreas Kollender mit „Mr. Crane“ im vergangenen Jahr einen beeindruckenden Roman vorgelegt, der ebenfalls...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nil: Roman von Anna Baar
Rezension zu Nil: Roman von Anna Baar.
4
von: ulrikerabe - 10.10.2021 11:26

Eine Frau sitzt in einem Verhörraum. Sie weiß nicht warum. Eine Person ist verschwunden. Sie weiß nicht wer das sein soll. Ich war es nicht, denkt sie.

Nach und nach entwickelt sich der Plot. Die Frau schreibt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Angst von Stefan Zweig
Rezension zu Angst von Stefan Zweig.
5
von: ThomasWien - 04.10.2021 11:21

Nach der Schachnovelle von Stefan Zweig, die übrigens neu verfilmt wurde und derzeit in den heimischen Kinos läuft, habe ich mich zwischendurch nochmal an einen Klassiker herangewagt, nämlich Angst. Wiederum handelt es sich um eine Novelle, mit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wo das Licht herkommt - Roman von  Clementine Skorpil
Rezension zu Wo das Licht herkommt - Roman von Clementine Skorpil.
4
von: annamichalea - 19.09.2021 22:05

Ein sehr schöner Start, das Buch in die Hand zu nehmen. Ein edles Design auf dem Cover, der Name der Autorin passend zum asiatisch anmutenden Coverbild in Längsschrift dargestellt. Die Leinenbuchdeckel, wie man sie früher öfter bei Hardcovern...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
4
von: kingofmusic - 14.09.2021 14:19

Nun, Leo – was hast Du zu deiner Verteidigung zu sagen? Da schreibst du ein Jahrhundertwerk á la „Anna Karenina“ und veröffentlichst dann Jahre später die diskussionswürdige „Kreutzersonate“???

Nun gut, man muss einem der größten Literaten...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu The New York Trilogy von  Paul Auster
Rezension zu The New York Trilogy von Paul Auster.
5
von: Wandablue - 09.09.2021 00:24

Eine Buchbesprechung, die keine ist.
„I am a fanatic reader and I am in love with literature.“ Diesen Satz findet man am Ende von der New York Trilogy (Hörbuch) in einem Interview mit dem Autor. Das macht ihn so sympathisch. Paul Auster...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
3
von: Sassenach123 - 31.08.2021 13:47

In dieser Novelle erzählt Tolstoi von mehreren Reisenden. Einer von ihnen namens Posdynyschew , berichtet einem anderen Reisenden, der gleichzeitig der Ich- Erzähler ist, warum er seine Frau getötet hat. Dies hat in seinen Augen viele Gründe, und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
3
von: Renie - 27.08.2021 17:56

James Baldwin war ein Autor der Extreme: mit einem extremen Sprachstil und extremen Charakteren war er in der Lage, ein extremes Kopfkino zu erzeugen. Baldwin lesen bedeutet, in eine Gedankenwelt und Szenerie abzutauchen, die einen packt und bis...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
2
von: Yolande - 25.08.2021 16:19

Die Kreutzersonate ist eine Novelle von Leo Tolstoi, die in den Jahren 1887-89 entstand. Zu diesem Zeitpunkt war er schon ein berühmter Schriftsteller, der allerdings eine Sinnkrise durchlebte. Schon seit 1881 hatte er sich intensiv religiösen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
5
von: ulrikerabe - 24.08.2021 19:20

New York, Anfang der 1960er: Rufus war Jazzmusiker. Er hatte eine Beziehung mit einer Frau aus dem amerikanischen Süden, die hauptsächlich aus Sex und Gewalt bestand. Rufus ist schwarz. Man weiß von Beginn des Buches, dass etwas schief läuft in...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
2
von: Wandablue - 21.08.2021 18:51

Der Inhalt dieser Novelle, die in meinen Augen zu den schwachen Werken der Weltliteratur gehört, ist schnell erzählt. Ein eifersüchtiger Kerl der höheren gebildeten Schichten Rußands, bringt aus Eifersucht seine Gattin um.

Mag sein, dass...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
4
von: Literaturhexle - 19.08.2021 21:22

Die vorliegende Novelle wurde bereits 1890 in deutscher Übersetzung veröffentlicht. In der farbenfrohen Penguin Klassiker Edition ist sie nun, aus dem Russischen von Olga Radetzkaja übersetzt, als preis- und empfehlenswerte Taschenbuchausgabe...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
5
von: Anjuta - 19.08.2021 13:28

In einer Neuübersetzung von Olga Radetzkaja hat der Penguin-Verlag in diesem Jahr die „Kreutzersonate“ von Leo Tolstoi neu herausgegeben. Den Wirbel, den dieses literarische Werk bei seinem Erscheinen im Jahr 1891 verursachte, ist auch heute bei...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi
Rezension zu Kreutzersonate: Novelle - Penguin Edition von Leo Tolstoi.
4
von: Querleserin - 19.08.2021 12:39

Die Novelle spielt auf einer Zugfahrt, der Ich-Erzähler ist bereits den 2.Tag unterwegs und teilt das Abteil mit einer „hässlichen, nicht mehr jungen, zigarettenrauchenden Dame“ (7) und ihrem Bekannten, einem Anwalt, der tadellos angezogen ist...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
5
von: kingofmusic - 18.08.2021 18:04

„Die Hoffnung muss jeden Tag neu erfunden werden.“ (James Baldwin)

Mit „Ein anderes Land“ habe ich vor kurzem bereits meinen dritten Roman von James Baldwin gelesen. Und wieder hat er es geschafft, mich mit seinem kritischen Blick auf die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: ThomasWien - 16.08.2021 11:30

Der Penguin Verlag hat mit einer Klassikerreihe gestartet. Neben Büchern aus dem englischen, dänischen oder russischen Sprachraum, wurde „Die Schachnovelle“ von Stefan Zweig in das Premierenprogramm mitaufgenommen.
Geschrieben wurde die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
3
von: Literaturhexle - 06.08.2021 22:37

Rufus, ein farbiger Jazz-Musiker aus Harlem, hat sich das Leben genommen. Gleich zu Beginn des Buches lernen wir ihn in seiner letzten Nacht kennen, als er rastlos durch die Straßen und Bars New Yorks läuft. Er scheint ziemlich am Ende der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
5
von: Sassenach123 - 06.08.2021 15:02

Die Handlung dieses Romans steigt direkt ein und zeigt uns eine kurze Sequenz aus dem Leben des Jazzmusiker Rufus Scott. Rufus ist schwarz und es scheint beim lesen so, als ob dies das einzige ist, was in seinem Kopf existiert. Er sieht überall...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Literaturhexle - 05.08.2021 14:33

„Auf dem großen Passagierdampfer, der um Mitternacht von New York nach Buenos Aires abgehen sollte, herrschte die übliche Geschäftigkeit und Bewegung der letzten Stunde.“ (Erster Satz)

Völlig überraschend erfährt der Ich-Erzähler, dass...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
5
von: Xirxe - 05.08.2021 11:42

Rufus, ein junger begabter Jazzmusiker aus Harlem, nimmt sich das Leben, weil er mit dem rassistischen Alltag nicht mehr klar kommt. Seine besten Freunde und seine Familie sind entsetzt, haben jedoch mit ihren eigenen Problemen schwer zu kämpfen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
4
von: Kristall86 - 30.07.2021 17:10

Klappentext:

„Warum hat Rufus Scott – ein begnadeter schwarzer Jazzer aus Harlem – sich das Leben genommen? Wegen seiner Amour fou mit der weißen Leona, einer Liebe, die nicht sein durfte? Verzweifelt sucht Rufus’ Schwester Ida nach einer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Sassenach123 - 30.07.2021 06:36

Überraschend

Als ich mit der Novelle von Stefan Zweig begann, hatte ich anfänglich bedenken, dass mir der Stil nicht gefallen könnte, doch diese Sorge verflüchtigte sich schnell. Im Gegenteil, ich fühlte mich sehr schnell wohl in der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
4
von: Anjuta - 26.07.2021 14:38

In “Ein anderes Land” demaskiert James Baldwin den Mythos der USA, ein Land für alle zu sein, wie es in dem bekannten Song „This land is my land“ so melodisch besungen wird.
„My Land“ ist es wohl nur für eine bestimmte Gruppe – die Weißen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: kingofmusic - 26.07.2021 14:28

„Sieger machen keine Erfahrung. Eine Erfahrung macht man nur als Verlierer.“ (Martin Walser)

Es war mal wieder Zeit für einen „Klassiker“. Und das Stefan Zweig´s „Schachnovelle“ dazugehört – nun, dass zweifle ich nach den 112 Seiten der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Xirxe - 23.07.2021 14:00

Auf einer mehrtägigen Schiffsreise von New York nach Buenos Aires in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts, wird der österreichische Ich-Erzähler Zeuge einer beeindruckenden Schachpartie. Der an Bord weilende Schachweltmeister spielt gegen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Die Häsin - 22.07.2021 23:23

Die "Schachnovelle" ist Stefan Zweigs bekanntestes Werk - eigentlich schon zum Lesekanon gehörig; ein Buch, das "man kennen sollte". Wie schon anderswo hier im Forum erwähnt, kann der Titel jemandem, der sich mit Schach nur wenig auskennt, etwas...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Emswashed - 22.07.2021 12:39

Es gibt Löcher in meinem Leserepertoire, die nicht weiter auffallen, aber dennoch peinlich sind. Deshalb ist es gut, diese Lücken von Zeit zu Zeit zu stopfen, umso mehr, wenn diese Aufgabe so schnell und leicht zu erfüllen ist.

Stefan...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig
Rezension zu Schachnovelle: Penguin Edition von Stefan Zweig.
5
von: Querleserin - 20.07.2021 12:54

Die Novelle spielt ausschließlich auf einem "großen Passagierdampfer, der um Mitternacht von New York nach Buenos Aires abgehen sollte" (5). Der Ich-Erzähler, ein Österreicher, erfährt von einem Freund, dass der Weltschachmeister Mirko Czentovic...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin
Rezension zu Ein anderes Land: Roman von James Baldwin.
5
von: Circlestones Books Blog - 18.07.2021 15:39

Das Gesellschaftsbild der New Yorker Künstlerszene in den Fünfzigerjahren, der Rassismus und die Diskriminierung, die es Menschen wie dem Schwarzen Jazz-Musiker Rufus und seiner jüngeren Schwester Ida beinahe unmöglich machen, ein Leben ohne Hass...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Country Place: Roman von Ann Petry
Rezension zu Country Place: Roman von Ann Petry.
5
von: Renie - 11.07.2021 17:56

Schauplatz des Romans "Country Place" von Ann Petry ist der beschauliche Touristenort Lennox im amerikanischen Bundesstaat Connecticut. Hier verbringen Touristen gern ihre Sommerfrische und begeben sich auf die Suche nach Ruhe, Wärme und Erholung...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Eroberung Amerikas: Roman von  Franzobel
Rezension zu Die Eroberung Amerikas: Roman von Franzobel.
5
von: Wandablue - 07.07.2021 18:40

Kurzmeinung: Überaus beeindruckendes Buch über die Verbrechen der Konquistadoren.

Franzobel beschreibt in seinem neuen Roman, Januar 2021, die Desoto-„Expedition“ von Kuba nach Amerika, im 16. Jahrhundert.

Von Havanna aus setzen...
Mehr lesen

Seiten